Home / In eigener Sache / Ich habe eine Co-Autorin! Das ist Neffa – die ist lustig und schreit ab heute mit!

Ich habe eine Co-Autorin! Das ist Neffa – die ist lustig und schreit ab heute mit!

Neffa ist Zwillingsmama von eineiigen Zwillingsmädels. Sie macht „irgendwas mit Musik“. Und in Elternzeit. Sie hat eine große Klappe und viel Humor. Neffa  ist also die perfekte Co-Autorin für „Einer schreit immer“. Sie wird hin und wieder hier als Gastautorin schreiben. Und ich bin unglaublich froh darüber, da ich das Angebot habe ein Buch zu schreiben und das nimmt mich natürlich sehr in Anspruch. Also: TROMMELWIRBEL – VORHANG HOCH – hier kommt die wunderbare und einzigartige NEFFA!!!!!!

 

 

Co-Autorin Neffa
Co-Autorin Neffa wird hier in losen Abständen immer wieder Lustiges aus ihrem Leben mit ihren eineiigen Mädels schreiben.

Ja genau, ich bin die Neffa und darf euch ganz bald an meinem chaotischen Familienleben teilhaben lassen. Damit ihr wisst, was oder wer da demnächst auf euch zu kommt würde ich mich gerne kurz vorstellen:

Ich wurde 1984 im Sternzeichen Stier geboren, wog mickrige 2.490g und war laut meiner Mutter ein sehr pflegeleichtes und fröhliches Kind. Seitdem sind einige Jahre ins Land gegangen, in denen ich mir die Zeit mit Grundschule, Realschule, Abitur, Ausbildung und kurzem Auslandsaufenthalt vertrieben habe. Das alles hab ich verhältnismäßig gut hinbekommen, aber dann ging’s erst richtig los: Ich habe meinen Traumprinzen gefunden (auf der Suche nach ihm einige Frösche geküsst), geheiratet, ein Haus gebaut und drei wunderbare Kinder bekommen.

2013 wurde unser Thronfolger geboren, 2015 folgten die eineiigen Zwillingsdamen Jeanne d’Arc (Jeanny) und Madame Pompadour (kurz Pompi genannt). Die Geburt des Thronfolgers war für uns ein Neubeginn in jeglicher Hinsicht. Knapp 3 Wochen vor seiner Geburt zogen wir in unser Schloss, wo wir ihm ein kuscheliges Nest bereitet hatten und stellten dann schnell fest, dass der gute Herr sich doch eher mäßig auf seine neue Rolle als Erstgeborener vorbereitet hatte. Offensichtlich hatte er keinen einzigen Elternratgeber gelesen und tat immer genau das, was wir nicht erwartet hatten und worauf wir nicht vorbereitet waren. Inzwischen ist er 3 Jahre alt und steht nun trotz Doppelbelastung „Thronfolger PLUS großer Bruder“ mitten im Leben und sorgt dafür, dass es uns nicht langweilig wird. An seiner Seite stehen die Zwillinge Jeanny und Pompi alias DoubleTrouble. In klassischen Gedichten werden Babies gerne als Engel dargestellt, die auf sanften Flügeln vom Himmel auf die Erde schweben. Sollte das wirklich der Fall sein, müsste man meinen beiden Engeln die Fluglizenz auf Lebenszeit entziehen, denn geschwebt ist am Tage ihrer Geburt niemand. Ich würde es eher als Bruchlandung bezeichnen. Aber dazu später mehr.

Zu unserem Hofstaat gehören außerdem noch zwei Kater und ein Rudel Hunde, die hier auch immer wieder für Überraschungen sorgen.

Das waren knapp 32 Jahre im Zeitraffer: Wie ist der Stand heute? Laut meinem Mann bin ich nicht mehr so pflegeleicht wie meine Mutter mich angepriesen hat, als mickrig würde ich höchstens noch meinen Kontostand bezeichnen, dafür bin ich immer noch meistens fröhlich. Zum wilden Stier werde ich noch hin und wieder, aber auch davon werdet ihr wahrscheinlich sehr bald erfahren. Meine Ausbildung und jahrelange Erfahrung im Beruf helfen mir im Moment recht wenig, denn als Vollzeit-Mutter beschäftige ich mich ausschließlich mit den wirklich wichtigen Fragen des Lebens: Warum schmeckt ein Zauberapfel nicht mehr, wenn ein Zacken abbricht? Wieso bekommt man zum Zwillingspaket kein zweites Paar Arme mitgeliefert? Warum bleiben Kinderklamotten immer nur 5 Minuten sauber? Und wer schreit denn hier schon wieder?

 

Noch mehr Texte von Neffa? Bittesehr – hier entlang:

5 comments

  1. Stefanie Ochotta

    Hallo Neffa,
    ich freu mich schon auf deine Geschichten und erwarte das eine oder andere Deja-vu. Unser Thronfolger wurde nämlich schon 2010 geboren und unsere Prinzessinnen (auch die Diva und die Hexe genannt) folgten 2013.
    Liebe Grüße von Steffi (Stier aus dem Baujahr 1975)

  2. christin theel

    Hallo Neffa. Ich freue mich mehr von dir zu lesen . Auch ich habe einen Thronfolger, welcher aber schon knapp acht ist und seit November 2015 sind meine beiden Damen, Frau Jule und das Knörchen (Julia & Nora), bereit der Mama das Leben noch bunter zu machen. Mein Schloss liegt leider im vierten Stock und der Prinz ist momentan eher ein Frosch :p
    Ich freue mich auf deine Erlebnisse mit deinen Damen 🙂

    Gruss Christin

  3. Hallo Neffa,

    Ich bin auch schon ganz gespannt drauf.
    Ich hab zwar keinen Thronfolger aber zwei Prinzessinnen aus Okt 2012
    Meine eineiigen Mädels reichen mir völlig

    Liebe grüsse Sarah

  4. Oh… Ich bin gespannt.
    Meine kronprinzessin ist Baujahr 2009, Minihexe und hexerich Baujahr 2013. ich sag dir es bleibt spannend. Vor allem, wenn die Minihexe mal wieder Blödsinn für drei macht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<

About einerschreitimmer

Einst kaufte sich Anne ohne mit einer Wimper zu zucken Stilettos um 150 Euro. Dann wurde sie Mutter. Von Zwillingen. Eines ihrer Kinder schreit immer...
Previous #daslebenderanderen: Meine liebsten Tweets aus KW 17
Next „Ich komm mal kurz auf nen Kaffee“ oder „Projektmanagement für Fortgeschrittene“

Check Also

Was dich 2017 auf „Einer schreit immer“ erwartet…

Jeder braucht mal eine Pause. Darum geht „Einer schreit immer“ jetzt auf weihnachtlichen Blogurlaub! Lisbeth, …

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen