Home / DIY / Kochen / GASTBEITRAG: Sensationelles Bratäpfel-Rezept für die Nikolo-Feier

GASTBEITRAG: Sensationelles Bratäpfel-Rezept für die Nikolo-Feier

Morgen kommt bei uns – ein bisschen früher als üblich – der Nikolo. Und für uns alle gibt es daher Bratäpfel – das wunderbare Rezept stammt vom noch viel wunderbarerern Blog „Babyspeck und Brokkoli“. Aber lest selbst, Kata hat das Rezept für Schleckermäuler mit so gut wie keinem Zucker…

 

Der verführerische Duft von Bratäpfeln steht für mich unmittelbar mit Winter, Advent und der Weihnachtszeit in Verbindung. Obwohl wir einen großen Garten und viiieeeele Äpfel hatten, waren Bratäpfel etwas Besonderes und wurden nicht oft serviert. Meist hat meine Mama die Bratäpfel zur Nikolausjause aufgetischt. Das machte die Bratäpfel natürlich zu etwas doppelt Besonderem! 🙂

Pssst, eines ihrer Geheimnisse ist es, Kekse und Orangensaft in die Füllung zu geben. Die Kekse machen die Füllung so süß, dass man keinen zusätzlichen Zucker braucht. Sie hat immer die Kekse genommen, die wir gerade zuhause hatten oder die gerade offen waren. Aber am liebsten habe ich die Füllung mit Spekulatius!

Zutaten (für 7 kleine Äpfel oder 6 große):
6 kleine Äpfel
20 g Rosinen, gehackt
80 g Walnüsse, gerieben
6 Stk. Gewürz-Spekulatius
1 Orange
40 g gegarte Maroni (gibt es auch fertig zu kaufen)
100 g Marzipan
Prise Zimt (optional)

Zubereitung:
1. Spekulatius zerbröseln und im Saft einer halben Orange einweichen lassen.
2. Marzipan und geriebene Walnüsse glatt kneten.
3. Maroni zerbröseln und gemeinsam mit den gehackten Rosinen, der Orangen-Spekulatiusmischung, der Marzipanmischung und optional Zimt vermengen (ist etwas klebrig) .
4. Äpfel waschen und Gehäuse ausstechen (Durchstechen erlaubt und erwünscht!).
5. Füllung in die Äpfel streichen. Je nach Größe der Äpfel kann man die Füllung oben mehr oder weniger gupfen. (Ich liebe die Füllung und nehme deshalb kleine Äpfel mit viiieeel Füllung.) Wer mag, kann die Äpfel noch mit Mandelblättchen bestreuen.
6. Befüllte Äpfel in eine mit Butter ausgestrichenen feuerfesten Form stellen und bei 175°Grad Heißluft ca. 20 Minuten im Rohr backen bis die Äpfel weich sind (aber nicht zu weich , damit sie nicht zerfallen).

Tipps:
• Serviertipp: Bratäpfel kann man einfach so, mit warmer Vanillesauce oder Schlagobers servieren.
• Bratäpfel sind übrigens sehr praktisch für gestresste Mamis, weil sie gut vorzubereiten sind. Die Füllung kann man beispielsweise schon am Vorabend machen. Das Ausstechen und Befüllen der Äpfel am Vormittag oder wann man Zeit hat, evtl. etwas Zitronensaft darüber träufeln und dann bei Bedarf ins Backrohr schieben.
• Was tun mit übriggebliebener Füllung? Die Füllung kann man entweder aufheben und in den nächsten Tagen wieder Bratäpfel machen oder einfach die Äpfel überfüllen und die restliche Füllung in der Form mitbacken. Bei mir wäre auch noch genug Füllung für einen Apfel da gewesen, aber ich habe mich entschieden, sie mitzubacken, weil sie so lecker ist.
• Variationen: Die Füllung kann man leicht variieren. Man kann Mandelblättchen dazumischen, andere Trockenfrüchte wie Cranberrys oder Marillen (Aprikosen) hacken und hinzufügen, die geriebenen Walnüsse durch andere Nüsse austauschen, Schokostückchen hinein geben (auch sehr lecker!). Wer will, kann mit etwas Nelkenpulver, Ingwer oder Kardamom würzen. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. 🙂

 

Zur Autorin des Gastbeitrags:
Ich bin Katha von Babyspeck & Brokkoli. Auf unserem Blog teilen wir baby- und kleinkindgerechte Rezepte sowie Tipps & Infos zu Baby led weaning (BLW). Du findest uns übrigens auch auf Facebook, Pinterest, Twitter und in unserem Youtube-Kanal. Da wir auf unserer Seite bislang ausschließlich zuckerfreie Snacks oder Desserts veröffentlicht haben, musste ich die Gelegenheit ergreifen, mit euch hier meine Lieblingsbratäpfel zu teilen: Mamas Bratäpfel-Originalrezept – mit Zucker. 😉

1 Kommentar

  1. Hallo,

    ach die duften immer so herrlich und sehen lecker aus, auch wenn ich sie nicht mag.
    Schönes WE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<

About einerschreitimmer

Einst kaufte sich Anne ohne mit einer Wimper zu zucken Stilettos um 150 Euro. Dann wurde sie Mutter. Von Zwillingen. Eines ihrer Kinder schreit immer...
Previous GEWINNSPIEL 2015: Urlaub für zwei Personen gewinnen!
Next Weihnachtliche Rudolph-Muffins

Check Also

Spargel Liebe Wissenswertes und Rezept

Kleines Spargel Einmaleins mit Rezept, das deine Kinder lieben werden

Sie ist eröffnet: die Spargelsaison! Denn von Ende April bis Ende Juni, gibt es ihn, den …

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen