Home / Zwillinge / Kleinkind / Die glückliche Werbe-Familie….

Die glückliche Werbe-Familie….

Mama arbeitet, wir trinken Bier...
Mama arbeitet, wir trinken Bier…

Couch weiß, Küche sauber, Kinder glücklich, Mama schön, Papa trainiert…. Die Werbung kennt uns Familien wirklich gut…

Mara von „Das zweite Kind sind Zwillinge“ hat kürzlich eine englisch-sprachige Diashow auf ihrem Blog gepostet, die mich nachdenklich gemacht hat und zum Recherchieren gebracht hat: Wie werden Familien in der Werbung hierzulande eigentlich dargestellt? Ein kurzer Blick ins Internet hat mich dann sehr belustigt, denn auch deutsche, schweizer und österreichische Firmen zeigen immer wieder die gleichen Bilder: Die schöne, heile Familie, mit sauberen Kindern, geputzen Küchen und durchtrainierten Eltern.

Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich war seit zwei Monaten nicht mehr bei der Pediküre und ebenso lange nicht mehr beim Frisör ….  Deswegen möchte ich euch meine Recherchen nicht vorenthalten und hoffe ihr habt wie ich ebenso viel Spaß dabei! Achja: „Eine ganz normale Mama“ hat sich auch Gedanken darüber gemacht: www.eineganznormalemama.wordrpress.com 😉

Eine Studie aus dem Jahr 2012 dazu findet ihr hier

7 comments

  1. Haha, sehr schön! Ich stehe auch immer mal fassungslos vor irgendwelchen Werbeplakaten :O)

    Aber offensichtlich funktionieren die gefälschten Bilder. Wenn ich doch nur Lenor kaufe, dann wäscht auch mein Mann … hihihi

  2. P.S. In Krimiserien ist es übrigens auch ganz verzerrt, nur auf andere Weise. Glückliche Familien gibt es nicht. Innen brodelt fast immer ein übles Geheimnis. Ehemänner sind nur genervt. Frauen dito. Singles sind die normalen und glücklichen, die, welche ein gutes Sozialverhalten zeigen. Und wenn es doch eine glückliche Familie ist, dann steckt da garantiert ein Mörder drin.

  3. Wie? Das ist bei euch nicht so, wie in der Werbung? Komisch…. 😉
    In schlechten Zeiten sind Waschlappen und Trockenshampoo meine besten Freunde.

  4. Papa glücklich in der Waschküche! Das Bidl hätte ich gerne hier zuhause. Leider ist da bei uns nur Mama -also ich – zuhause. Ich wunder mich auch immer, wie ordentlich es in solchen Werbehaushalten aussieht. Keiner hat auch nur einen Rotzfleck am Pulli und es klebt kein Babybrei auf dem TEppich…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<

About einerschreitimmer

Einst kaufte sich Anne ohne mit einer Wimper zu zucken Stilettos um 150 Euro. Dann wurde sie Mutter. Von Zwillingen. Eines ihrer Kinder schreit immer…

Previous Meine Kinder haben einen neuen Vater….
Next Herr der Fliegen – wie man dem Windelchaos entkommt

Check Also

Glosse: Fäkalhumor ist furz-gacki-lustig!

Zicke, zacke, Hühnergacke! HI -HI -HI! Was haben wir doch alle gelacht. Also nicht wir, …

%d Bloggern gefällt das:

Auf dieser Website wird das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke verwendet. Informationen zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen