Skiurlaub am Katschberg im Familienhotel Hinteregger

Skiurlaub mit Kindern direkt an der Piste: Wir testen das Familienhotel Hinteregger am Katschberg

Rating:

                                                                                                                                                Recherchereise

Wir lassen die Skisaison 2021/22 am Katschberg gebührend ausklingen und verbringen ein Wochenende im Familienhotel Hinteregger am Katschberg. Den Katschberg, der genau an der Grenze von Salzburg und Kärnten liegt, haben wir bereits zweimal im Herbst erkundet und ins Herz geschlossen – bietet die Region doch gerade für Familien sehr viel. Das Familienhotel Hinteregger ist am Katschberg eine Institution, umso mehr freut es uns, dass wir diesmal hier zu Gast sein dürfen und – Achtung, Spoiler – echte Kärntner Gastfreundschaft kennenlernen dürfen. 

Schneesicherheit auch im März

Sonnenschein und Schneesicherheit schließen einander am Katschberg nicht aus, das sehen wir schon bei der Ankunft, denn das Familienhotel Hinteregger liegt gleich an der Piste, ideal für Familien also. Mehr als ideal für Familien sind auch die neuen Adler Premium Suiten, die auf 90 Quadratmetern Platz genug für unsere Familie bieten. Drei Schlafräume (zwei Doppelzimmer, ein Kinderzimmer mit Stockbett), zwei riesige Badezimmer, ein großzügiger Wohnbereich mit Schlafcouch, Kaminfeuer und Schaukelstuhl (der unangefochtene Liebling meiner Kinder während des Urlaubs) und das Highlight, die Privatsauna auf der Terasse – die großen Suiten lassen wirklich keine Wünsche offen. Auch das Design und die hochwertigen Materialien wie Naturstein und Leder sind sehr ansprechend, minimalistischer Chic trifft heimisches Holz. Wir fühlen uns auf Anhieb wohl und nach einem ersten Saunagang in unserer Privatsauna sind wir bereit für das Abendessen.

Die neuen Adler Premium Suiten punkten durch Design und hochwertige Materialien.

Die Suiten im Familienhotel Hinteregger bieten ausreichend Platz für die ganze Familie.

Badezimmer im Familienhotel HintereggerHochwertige Materialien dominieren die ganze Suite.

Zeit für uns im Familienhotel HintereggerZeit für uns: Vormittagskaffee und Kuscheleinheit mit Ausblick.

Kulinarischer Genuss
Das Restaurant ist ein wahrer Kontrastpunkt zu unserer Loft-ähnlichen Suite und strahlt pure Kärntner Gemütlichkeit aus. Das Service-Personal ist aufmerksam und rasch, Vorspeise, Salat, Suppe sowie Käsevariationen sind vom Buffet zu holen, Hauptspeise und Dessert werden serviert. Bei den Kleinsten sorgt das Kinderbuffet für leuchtende Kinderaugen. Ich bin begeistert, dass man übliche Kinderbuffet-Speisen wie Pommes und Chicken Nuggets vergeblich sucht und dafür Bandnudeln und Gulasch mit regionalem Bio-Fleisch aufgetischt werden. Das absolute kulinarische Highlight bleiben aber die Hauptspeisen und Dessertkreationen, die optisch wie geschmacklich wirklich umwerfend sind. Wie bitte soll man sich zwischen Menü 1 (Rosa gebratener Kalbstafelspitz mit Kartoffel-Lauch Cannelloni, jungem Gemüse und Cognacmelange), Menü 2 (Filet vom Zander an Kürbisrisotto, mediterranem Gemüse und gelben Paprika-Zitronengrasschaum) und Menü 3 (Ofenfrische Melanzane-Lasagne an Basilikum Gnocchi, Romanesco, Spargel und geschmolzenen Tomaten) jemals entscheiden können?

Skifahren mit Katschi

Nach der Schlemmerei vom Vorabend und einem ausführlichen Frühstück stürmen wir die Pisten. 70 Pistenkilometer sorgen im Skigebiet Katschberg Aineck für Skivergnügen der Extraklasse. Ideal für Skianfänger ist das große Kinder-Übungsgelände und die lustigen Figuren des Maskottchens Katschi zum Durchfahren. Den Wärmepavillon brauchen wir nicht, denn die Sonne zeigt sich heute von ihrer besten Seite und sorgt für einen tollen Tag im Schnee.

Das Familienhotel Hinteregger liegt direkt an der Piste.

Wellnesswelt für alle

Nach soviel Sport wollen wir erstmal die Wellnessbereich erkunden. Auf über 1.500 Quadratmetern und extra aufgeteilt für Erwachsene und Familien lassen wir es uns gut gehen, wobei man die Qual der Wahl zwischen sechsverschiedenen Pools hat. Das Solebecken hat es uns dabei besonders angetan, angenehm warm bei 36 Grad Wassertemperatur lässt man sich mit Blick aufs Aineck (1647 Höhenmeter) treiben. Die Familiensauna und die anderen Saunen testen wir aber nur kurz, denn auf uns wartet ja unsere Privatsauna, von der aus wir die Pistenraupen bei ihrer Arbeit beobachten können – die Kinder sind begeistert.

„Kinder, wir kommen wieder!“

Auch das zweite Abendessen sorgt für einen kulinarischen Höhepunkt nach dem anderen. Diesmal hatten es die Kinder besonders eilig aufzuessen, denn im hauseigenen Kino warteten schon „Shaun, das Schaf“ und frisches Popcorn. Liebevoll beaufsichtigt von Melanie, der Kinderclub-Betreuerin und in unmittelbarer Nähe zum Restaurant werden so auch unsere Kinder, die sonst konsequent jeden Kinderclub verweigern, zu kleinen Stammgästen in der Kinderbetreuung. Apropos Stammgäste: Egal mit wem wir an diesem Wochenende im Hotel ins Gespräch gekommen sind, wirklich jeder war ein „Wiederholungstäter“ und bereits mehrmals im Familienhotel Hinteregger zu Gast. Angesichts soviel Kärntner Gastfreundschaft kein Wunder, auch wir kommen bestimmt wieder!

Yummy! Das Essen überzeugte uns Eltern…

…und auch die Kinder total!

Kinderkino zur Primetime im Familienhotel Hinteregger

Die Privatsauna ist das Highlight der Adler Premium Suite – Blick vom Bett Richtung Sauna und Skipiste.

 

Alle Infos auf einen Blick:

Das Familienhotel Hinteregger befindet sich am Katschberg im Lungau (Grenze von Salzburg und Kärnten).

Die „Einer schreit immer“-Wertung im Überblick:
Preis-Leistung:
Absolut top, preislich besonders interessant ist die Vorweihnachtszeit (der Katschberger Adventweg bringt einen garantiert in Weihnachtsstimmung)
Lage: Ideale Lage direkt an der Piste
Zimmer: Wir können nur die neuen Adler Premium Suiten bewerten, diese bekommen 10 von 10 Punkten aufgrund des geschmackvollen Designs, der Größe und der Privatsauna. Dürfen wir einziehen?
Wellnessbereich: Auf 1.500 Quadratmeter findet jeder Gast seine Lieblingssauna bzw. sein Lieblingsschwimmbecken. Erholungssuchende wählen den Panorama-Wellnessbereich im 2. Stock, Familien die Wellnesswelt im 1. Stock
Kulinarik: Unglaublich gute Menüs aus regionalen Zutaten, eine kulinarische Meisterleistung
BONUS: Man merkt, dass die Mitarbeiter im familiengeführten Hotel mit Laib und Seele Gastgeber sind – das unterscheidet das Familienhotel Hinteregger von anderen, größeren Hotels am Katschberg.

Alle Informationen sowie Preise: Familienhotel Hinteregger
Hier findest du das Familienhotel Hinteregger auf Instagram und Facebook.

Wer schreibt hier eigentlich?

Vier Kinder, zwei Katzen, ein Mann: Das Leben in der Grazer Vorstadt ist für PR-Profi Barbara nie langweilig. Wenn sie nicht als Mama-Taxi ihre Kinder von A nach B kutschiert, plant sie Reisen und Wanderrouten. Sie liebt Bücher und findet manchmal sogar Zeit eines zu lesen. 

 

1 Kommentar

  1. Klingt nach einem genialen Hotel bei dem alle auf ihre Kosten kommen Danke für den ausführlichen Bericht! Wird definitiv auf unsere Liste gesetzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.