Home / Gewinnspiele / GEWINNSPIEL: Oktoberfest im eigenen Garten + Dirndl Verlosung

GEWINNSPIEL: Oktoberfest im eigenen Garten + Dirndl Verlosung

Gewinnspiel

Es ist wieder soweit – werft euch in eure Tracht, poliert die Maßkrüge und ab aufs Oktoberfest! So langsam müssen die Vorbereitungen getroffen werden, sonst wird das nix mehr pünktlich zur Wiesn!

Einer schreit immer
Klassisch trachtig: Neffas Kinder Jeanny, Throni und Pompi sind bereit fürs Oktoberfest im eigenen Garten!

Hach, was wäre das schön. Aber mal ehrlich? Könnt ihr euch vorstellen, einen Zwillingskinderwagen über die Theresienwiese zu schieben? Wer trägt die Minis durch die Menschenmassen? Und überhaupt, möchte man seine Kinder wirklich in ein Bierzelt schleppen?

Ich habe da eine Idee – wir feiern einfach zu Hause! Mit ein paar kleinen Nettigkeiten kann man es auch im heimischen Wohnzimmer zünftig krachen lassen. Hier meine persönlichen Highlights zum Nachmachen oder inspirieren lassen.

 

Was gibt’s zu essen?

An Auswahl lokaler Spezialitäten soll es zum Oktoberfest nicht mangeln. Ob Brezl, Wurstsalat, Obazda oder Hendl, für jeden Geschmack ist was dabei. Aber was köcheln wir uns zu Hause? Eine ganze Ochsenbraterei wäre dann doch zu aufwändig für die heimische Küche… Wie wäre es mit einem leckeren Leberkäse im Brötchen? Mein persönliches Highlight auf jeder Kirmes ist natürlich immer der Süßkram.

Für den besonderen Gaumenschmaus für Zuhause gibt es für euch mein Must-Have-Rezept für das besondere Volksfest-Feeling in den eigenen 4 Wänden. Zu jedem Fest passiert mir traditionell folgendes: Ich stehe vor der Süßigkeitenbude und schimpfe lauthals über die Preise für gebrannte Mandeln. Vor zwei Wochen durfte ich für 200g in Zucker getunkte Kerne stolze 5,50€ herausrücken. Und das, obwohl ich gut 30 Sekunden vorher noch geschworen hab, ich falle da nicht wieder drauf rein. Tja, was soll ich sagen? Am Abend des gleichen Tages hatte ich Mandeln im Wert eines Mehrfamilienhauses verputzt (und die waren sooooo gut!!!) und ärgerte mich über die kostspielige Investition in meinen Hüftspeck. Es geht aber auch anders:

Man nehme: 200g Mandelkerne, 4 Esslöffel braunen Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Teelöffel Zimt, 2 Esslöffel Wasser

Die Zubereitung ist überraschend einfach:

  1. Zucker, Wasser, Zimt und Vanillezucker gut vermischen und bei 600 Watt für 60 Sekunden in die Mikrowelle
  2. Mandeln unterrühren und zurück in die Mikrowelle, dieses Mal für 2 Minuten
  3. Alles gut durchrühren (Vorsicht, die Masse ist sehr heiß und klebrig!) und zurück in die Mikrowelle für 60 – 90 Sekunden. Die Mandeln sind fertig, wenn die Flüssigkeit verschwunden ist und eine Kruste entstanden ist. Ist die Masse noch zu feucht, einfach kurz zurück in die Mikrowelle.
  4. Mandeln auf einem Backpapier ausstreichen und abkühlen lassen. Nach Wunsch noch etwas mit Puderzucker bestäuben.
  5. Hemmungslos drüber herfallen!!!

Rezept gebrannte Mandeln

Was soll in meinen Maßkrug?

Vorweg, Bier schonmal nicht. So eine Maß Bier ist ziemlich groß für kleine Kinderhände und Alkohol sollte schonmal gar nicht drin sein. Oder doch? Ein Bier für Kinder? Gibt es! Die Fans unter euch werden es kennen – das Harry Potter Butterbier! Ein bisschen Vorsicht ist geboten, denn Hauselfen vertragen das Lieblingsgetränk aller Hogwards-Schüler nicht. Solltet ihr also das Glück haben einen Hauselfen euer Eigen zu nennen – haltet ihn von dem Gebräu fern. Für Kinder (und auch Eltern!) ist das Getränk allerdings völlig unbedenklich da alkoholfrei. Hier die Rezepte für die kalte Variante für warme Tage und das dampfende Original-Heißgetränk aus Hogwards.

Butterbier als Heißgetränk:

4 – 10 Tropfen Butter-Vanille-Aroma in eine Flasche leicht erwärmtes Malzbier geben, sofort servieren. Easy, oder?

Butterbier als Kaltgetränk:

1 Tasse weiche Butter, 1 Tasse braunen Zucker, 1 TL Zimt vermischen und unter 2 Tassen cremiges Vanille-Eis rühren. Ein hohes Trinkgefäß zu etwa ¼ mit der Eismischung füllen und mit Malzbier oder Apfelsaft auffüllen. Kalorienzählen wäre hier fatal…

Ohne Musik tanzt es sich so schlecht…

Musik muss sein! Und wo können die Kiddies auch mal mitwippen und laut singen? Was haltet ihr davon? Dreht am Lautstärkeregler und ab auf die Tische!

Spiel und Spaß wie auf der Kirmes

Ein richtiger Geldfresser auf jedem Oktoberfest sind die Spielbuden für Kinder und Erwachsene. Fiese Pfeile die auf arglose Luftballons fliegen, Enten die aus kleinen Wasserbecken gefischt werden müssen, das aber vielleicht gar nicht wollen und nicht zu vergessen das Glücksrad, das niemals dort anhält wo man es gerne hätte. Wie wäre es für Zuhause mit Dosenwerfen? Die Vorbereitung ist kinderleicht. Man nehme eine Konservendose, wasche sie gut aus und beklebe oder bemale sie nach Wunsch. Ein Highlight: das Dosenspiel mit den aktuellen Lieblingen der Kinder. Schnell ausgedruckt sind Bilder vom Drachen Kokosnuss, Mathilda und Oskar, oder Micky Maus und seinen Freunden oder Elsa und Co. Die gedruckten Bildchen mit Bastelkleber auf die Dose aufkleben und schon kann es losgehen. Geworfen werden kann mit einem weichen Ball oder einem Wollknäuel.

Einer schreit immer
Spiel und Spaß ist garantiert.

Oder mögt ihr es lieber spannend? Werdet Herrscher über eure eigene Losbude. Gewinne Gewinne Gewinne! Und die müssen nicht teuer oder gar fiese Staubfänger sein. Als Gewinn eignen sich auch kleine Gutscheine. Hat euer Filius den Hauptgewinn gezogen? Herzlichen Glückwunsch, er oder sie darf sich am nächsten Samstag ein Abendessen wünschen, oder lieber die DVD für den nächsten verregnten Fernsehnachmittag? Kleiner Tipp: auch Minis haben schon Spaß am Losen, hierfür einfach ein kleines Bild des Gewinns auf den Zettel malen oder drucken, dann müssen Mama und Papa nicht erst erklären was es tolles gibt.

Zeigt her eure Dirndl

Das Oktoberfest wäre nicht dasselbe, würde man sich nicht auch ein wenig in Schale werfen. Ein Dirndl passt einfach jeder Frau mit jeder Größe und macht mit wenig Aufwand viel her. Kleine Jungs sehen einfach zum Anbeißen aus, wenn die Windelhintern in kleinen Lederhosen stecken und Mini-Dirndl sind zum Zerschmelzen niedlich!

Limango Dirndl Einer schreit immer

Limango_Dirndl
Süß. süßer. Tracht…

Dirndl bei limango zu gewinnen

Wie, ihr habt keine Tracht? Na, ist doch kein Problem! Es gibt doch eine zu gewinnen! Genau, bei limango, dem Online-Shop für die ganze Familie! Das Oktoberfest musst du selber gestalten, aber du kannst eines von fünf Designer-Dirndln von Halali by Astrid Söll im Gesamtwert von 4.000 Euro gewinnen. Werde der Hingucker auf eurem privaten Oktoberfest! Einfach HIER registrieren und am Gewinnspiel teilnehmen. Aber schnell, das Gewinnspiel läuft nur noch bis zum 31.07.2016!! Hier geht’s zu den Teilnahmebedingungen.

Viel Glück!

2 comments

  1. Hallo,
    danke für die tollen Rezepte, die werden sicher mal ausprobiert.

    Leider klapt das mit dem gewinnspiel-Link nicht so ganz. ich werde auf die Limango Homepage verwiesen, wo dann nichts vom gewinnspiel zu finden ist, leider…kannst du da vielleicht mal gucken…?

    LG,

    Die Perlenmama

    • einerschreitimmer

      Hallo liebe Perlenmama!
      Danke für den Hinweis! Dass du das nicht öffnen kannst liegt daran, dass du wohl schon Kunde von limango bist. 😉 Das Gewinnspiel richtet sich an Leute, die noch nie bei limango gekauft haben… 😉 Da hast du quasi Pech…
      VLG
      Einer schreit immer 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<
Limango

About einerschreitimmer

Einst kaufte sich Anne ohne mit einer Wimper zu zucken Stilettos um 150 Euro. Dann wurde sie Mutter. Von Zwillingen. Eines ihrer Kinder schreit immer…

Previous Urlaub von und mit den Kindern im Salzburger Land (mit Video)
Next Meine Zwillingsschwangerschaft: Katja und die „Goldzwillinge“ aus der Dokusoap „Babys“

Check Also

GeoSmart Mars Explorer im Test + bombastisches Gewinnspiel

Werbung/Gewinnspiel Ihr kennt sie bestimmt, diese klugen magnetischen Konstruktionsspielzeuge aus dem Kindergarten. Mit denen man …

%d Bloggern gefällt das:

Auf dieser Website wird das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke verwendet. Informationen zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen