Home / DIY / Idiotensichere Weihnachts-Muffins

Idiotensichere Weihnachts-Muffins

Es soll schnell gehen und trotzdem ein absoluter Hingucker sein? Na, wie wärs dann mit diesen Weihnachts-Muffins? Die schmecken fabelhaft und sind im Handumdrehen fertig. Schwierigkeitsgrad: 3, Geschmack: 100! Das Rezept und noch viele mehr gibt’s übrigens im kostenlosen Weihnachts-E-Book von „Einer schreit immer“.

Das brauchst du für die Muffins:
1 Becher Sauerrahm
1 Becher Zucker
1 Becher Mehl
1/2 Becher Öl
1 Packung Vanillezucker
1/2 Packung Backpulver
2 Eier
Je nach Wunsch noch 3 EL Kakaopulver

So geht’s:
Alle Zutaten für die Muffins zusammen in einer Schüssel mixen, bis ein homogener Teig entsteht. Den Teig anschließend in Muffins-Förmchen geben und im Backrohr bei 180 Grad für 10 Minuten backen (Nadelprobe). Dann gut auskühlen lassen.

Für Superfaule geht natürlich auch eine Backmischung.


Das brauchst du für die Creme:

500g Mascarpone
100g Joghurt
1 Packung Vanillezucker
100g Staubzucker
Saft einer halben Zitrone
grüne Lebensmittelfarbe

So geht’s:
Alle Zutaten für die Creme in einem Topf zu einer homogenen Masse verarbeiten. Anschließend in einen Spritzbeutel füllen und im Kühlschrank gut auskühlen oder kurz im Tiefkühlfach anfrieren lassen. Mit Lebensmittelfarbe einfärben. VORSICHT! Bei mir wurde das Topping relativ türkis. Die Farbe nur tröpfchenweise hinzugeben, damit die gewünsche Farbe entsteht!

 

picmonkey-collage01
In die ausgekühlten und gebackenen Muffins Schoko-Mikadostäbchen stecken, auf denen zwei Trauben aufgespießt sind.

Jetzt kommt der gefinkelte Teil: Die Muffins mit der Creme verschönern. Eigentlich wollte ich ja Sternchen-Tupfen machen, bin aber von der Idee schnell abgekommen, weil es nicht klappte.

picmonkey-collage
Jetzt rund um die Trauben das Topping verteilen und mit Liebesperlen bestreuen.

 

 

Diese weihnachtlichen Muffins sind der absolute Hingucker und im Handumdrehen fertig.
Diese weihnachtlichen Muffins sind der absolute Hingucker und im Handumdrehen fertig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<
Weihnachten

About einerschreitimmer

Einst kaufte sich Anne ohne mit einer Wimper zu zucken Stilettos um 150 Euro. Dann wurde sie Mutter. Von Zwillingen. Eines ihrer Kinder schreit immer…

Previous Ein kostenloses Weihnachtsbuch für dich
Next Sankt Martin from Hell – das Fest der lauten Lichter…

Check Also

Rezept für die gesamte Familie: Quiche Lorraine

Rezept für die ganze Familie: Quiche Lorraine

Was kocht ihr denn immer so zu Mittag? Wenn es nach den Kindern geht, dann …

%d Bloggern gefällt das:

Auf dieser Website wird das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke verwendet. Informationen zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen