Das ist Kunst!

Kreatives Wandbild mit Kindern gestalten: Dein individuelles Kunstwerk für unter 20€

Moderne Kunst muss nicht teuer sein: Wetten, dass dein individuelles Wandbild viele Blicke auf sich ziehen wird? Und deine Kinder und du obendrein viel Spaß beim Gestalten haben? Du brauchst dafür nur Eierschalen, Farben und eine Leinwand und schon kann der kreative Malspaß losgehen.

 

DIY-Wandbild als Geschenk

Das DIY-Kunstwerk eignet sich übrigens auch super als individuelles Geschenk zum Muttertag, Vatertag oder für Freunde und Familie. Positiver Nebeneffekt: Es ist gar nicht teuer, je nach Leinwandgröße und Anzahl der Farben kommst du mit maximal 20 Euro aus und hast ein wirklich tolles Bild für die Wand geschaffen.

Das brauchst du für dein Kunstwerk:

  • Eierschalen (je mehr, desto besser)
  • 1 Leinwand * (Affiliate-Link)
  • Farben   (wir haben welche von Marabu verwendet)

So entsteht dein individuelles Kunstwerk:

  1. Fülle nach Belieben Farbe (wir haben Acrylfarbe von Marabu (Werbung/selbstgekauft) verwendet) in die sauberen Eierschalen. Deiner Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt – egal ob einfärbig oder im Regenbogenstyle, dein Kunstwerk wird bestimmt ein Hingucker.
  2. Suche dir einen Ort für dein „Pop-up-Atelier“ und stelle die Leinwand so auf, dass sie stabil steht. Wir haben uns für den Garten entschieden, da unerwünschte Farbspritzer dort kein Problem sind
  3. Auf die Eier, fertig, los! Egal ob im Team oder allein, jetzt kommt der lustige Teil, du bewirfst die weiße Leinwand mit den mit Farbe gefüllten Eierschalen und wirst selbst staunen, welches Kunstwerk dabei entsteht.
  4. Variante: Mit der Wischtechnik und einem alten Küchentuch kannst du dein Kunstwerk weiter verschönern und individuelle Akzente setzen – viel Spaß dabei!

 

Das ist Kunst!

Wer schreibt hier eigentlich?

Vier Kinder, zwei Katzen, ein Mann: Das Leben in der Grazer Vorstadt ist für PR-Profi Barbara nie langweilig. Wenn sie nicht als Mama-Taxi ihre Kinder von A nach B kutschiert, plant sie Reisen und Wanderrouten. Sie liebt Bücher und findet manchmal sogar Zeit eines zu lesen. 

 
 
* Hinweis im Sinne der redaktionellen Leitlinien: Die Inhalte dieses Blogs sind kostenlos. Sie sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Manchmal bauen wir Amazon-Affiliate-Links in unsere Artikel ein. Wenn du über diese Links ein Produkt erwirbst, zahlt du nicht mehr, aber „Einer schreit immer“ erhält eine kleine Kommission von Amazon. Du hilfst uns dabei, die Produktion von Inhalten, die Grafik sowie das Webhosting des Blogs zu finanzieren. Danke! Natürlich bekommst du die Produkte auch beim lokalen Händler deines Vertrauens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.