Weihnachts-Bullshit-Bingo

Wo bleibt der Schnee? So richtig weihnachtlich ist mir ja noch nicht – aber das ändert nichts an der Tatsache, dass bald das Christkind kommt. Und so manches wiederholt sich jedes Jahr am 24. Dezember.  Darum gibt es heute ein weihnachtliches Bullshit-Bingo.

Wie wird gespielt?

Streiche einfach das Kästchen durch, wenn du diese Sätze am 24. Dezember hörst. Hast du dann vier Kästchen horizontal, diagonal oder vertikal – so stehe auf und rufe ganz laut „Frohe Weihnachten!“.

Viel Spaß!

 

image

 

8 comments

  1. Genial :D :D
    Wenn ich da so an meine Familie denke, werd ich bestimmt einen Dreifach-Bingo schaffen :)
    Schöne (und lustige) Feiertage und natürlich liebe Grüße!

  2. Hat dies auf Fräulein Fiete rebloggt und kommentierte:
    So kann Weihnachten ja nur lustig werden! Schaut mal bei der lieben Anni vorbei.
    Schöne Feiertage.

  3. Ich lach mich schlapp über den Titel des Spiels! Schon alleine der Titel hat eine Geschichte verdient! :-)

  4. herrlich! Dieses Thema Nordmanntanne ist einfach zu schön. Und mit kleinen Kindern noch wichtiger… haha

  5. Der wichtigste Satz fällt bei uns immer Heiligabend, später Nachmittag: Wo haben wir eigentlich letztes Jahr den Tannenbaumständer hingetan?! Und soll ich was sagen? ! Ich habe es tatsächlich wieder vergessen. Ich weiß nur noch ,dass es ein ganz toller Ort war, wo wir ihn garantiert wiederfinden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.