Home / Aus dem Leben / Besondere Meilensteine der Kinder festhalten mit der Shira App von BIPA
Babys Meilensteine mit der Shira App von BIPA festhalten

Besondere Meilensteine der Kinder festhalten mit der Shira App von BIPA

Rating:

Werbung

Lächeln, Krabbeln, Sitzen, Laufen… die ersten Meilensteine der Kinder sind etwas ganz Besonderes und lassen uns immer wieder staunen. Wie in Lichtgeschwindigkeit entwickeln sich Babys vor allem in den ersten drei Jahren vom hilflosen kleinen Wurm zu einem charakterstarken Kind. Wir als Eltern wollen jeden dieser besonderen Momente festhalten: am besten mit Foto und dem Datum. Während ich vor fast sechs Jahren die Meilensteine mehr oder weniger ordentlich in ein kleines Heft eingetragen habe, gibt es mittlerweile ganz tolle und einfache Methoden, diese besonderen Ereignisse festzuhalten: zum Beispiel mit der Shira App von BIPA.

Babys Meilensteine mit der Shira App von BIPA festhalten
Unglaublich, dass sie einmal so klein waren!

 

„Mein Kind konnte schon mit 11 Monaten gehen und schläft seit es drei Monate ist durch…“ Ich mag diese Kinder-Vergleiche der Eltern nicht. Jedes Kind ist anders und nur weil es z.B. früher oder später geht, ist das nicht weniger gut oder schlecht. Im Endeffekt fragt in ein paar Jahren keiner mehr nach, mit wie vielen Monaten das Kind krabbeln, gehen oder reden konnte.

Doch das Festhalten dieser Meilensteine für unsere persönliche Familienchronik finde ich schön: Die Zeit vom ersten Schrei bis hin zum Kindergartenkind vergeht unglaublich schnell. So schnell, dass man sich ohne Fotos und Datum im Nachhinein kaum erinnern kann. Mit einem einfachen Handgriff zum Handy können solche besonderen Momente kinderleicht und ohne viel Aufwand verewigt werden.

Shira App

Babys Meilensteine mit der Shira App von BIPA festhaltenBabys Meilensteine mit der Shira App von BIPA festhalten

Meilensteine festhalten

BIPA hat dafür eine eigene kostenlose App herausgebracht: Die Shira App (erhältlich für iTunes und Google Play). Von den ersten Wochen und Monaten bis hin zum ersten Lächeln oder dem ersten Zahn… In der App findet man viele verschiedene Vorlagen für besondere Tage, Anlässe oder Lieblingsdinge zu denen man ein Foto machen kann. Dieses Foto bekommt dann einen schönen Rahmen und Sticker mit den Meilensteinen. Mit einem Knopfdruck kann man es anschließend in der Handygalerie speichern oder mit Freunden via WhatsApp oder Social Media teilen. Außerdem werden alle Meilensteine in der Timeline nach Datum sortiert. Da wird einem gleich bewusst, wie schnell sich die Kinder in den ersten Jahren entwickeln und wie schnell doch die Zeit vergeht.

Babys Meilensteine mit der Shira App von BIPA festhalten
In der Timeline sind alle Meilensteine chronologisch sortiert.

Babys Meilensteine mit der Shira App von BIPA festhalten

Besonders schön finde ich auch, dass man eigene Meilensteine erstellen kann. Dafür wählt man einfach ein Foto aus (oder nimmt eines auf) und kann dann viele verschiedene Sticker hinzufügen. Außerdem kann man das Foto beschriften – hierfür stehen viele verschiedene Schriftarten zur Verfügung.

Babys Meilensteine mit der Shira App von BIPA festhalten
Meilenstein von uns Eltern: Wir haben die erste Kinnderparty zuhause überstanden ;-)

Shira App vs. Meilensteinkarten

Sicherlich kennt ihr die vielen Meilensteinkarten, die es mittlerweile zu kaufen gibt. Ich finde solche Karten echt süß, doch aus eigener Erfahrung weiß ich, dass die besonderen Momente dann passieren, wenn man die Karten gerade nicht bei der Hand hat. Das Handy ist jedoch immer griffbreit. Und da man in der Shira App entweder ein Foto direkt knipsen kann oder eines aus der Galerie wählen kann, sind die Meilenstein-Fotos schnell erstellt – entweder direkt oder im Nachhinein.

Spiel mit BIPAs Maskottchen Shira

Babys Meilensteine mit der Shira App von BIPA festhalten
Shira Spiel: Einfach die Giraffe oder die anderen Gegenstände antippen und sie bewegen sich

 

Zusätzlich ist in der App noch ein Spiel für kleine Kinder mit dabei. In vier verschiedenen Szenen können Kinder die Giraffe Shira und ihre Umgebung anklicken und sie zu Bewegungen animieren. Das Spiel ist eher für kleine Kinder gedacht. Es kommt ganz ohne Ton und ohne schnellen Szenen aus, sodass die Kinder nicht überfordert werden. Im Warteraum beim Arzt kann man damit beispielsweise die Langeweile super überbrücken.

Babys Meilensteine mit der Shira App von BIPA festhalten

Hier noch mal die Links zum Download der Shira App für für iTunes und Google Play.

Wie ist oder war das bei euch? Habt ihr die besonderen Momente eurer Kinder alle festgehalten und wenn ja wie?

Alles Liebe, Lisbeth

Lisbeth

Wer schreibt hier eigentlich?
Lisbeth. DIY-Queen, Mama von Zweien, Bubenmama und Mädlsmama, Kreativkopf, Dekoverrückte, Naturliebhaberin, Fahrradliebende, Skihaserl, Naturmädl und Sandkastenfreundin. DIY-Beiträge von mir findest du HIER.  

About einerschreitimmer

Einst kaufte sich Anne ohne mit einer Wimper zu zucken Stilettos um 150 Euro. Dann wurde sie Mutter. Von Zwillingen. Eines ihrer Kinder schreit immer...

Check Also

Gerald Hüther: „Lasst doch die Kinder bis zum 10. Lebensjahr im Kindergarten!“

Rating: Professor Gerald Hüther ist einer der bekanntesten Hirnforscher Deutschlands. Einen Namen hat er sich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.