Home / DIY / Basteln / DIY: Flauschige Osterhasen und Küken selber machen

DIY: Flauschige Osterhasen und Küken selber machen

Seit dem Wochenende wohnen bei uns ein flauschiger Osterhase und ein wuscheliges Küken. Wir waren nämlich fleißig und haben bereits Osterdekoration gebastelt. Die Kinder sind ganz stolz auf ihre Tiere und haben ihnen gleich Namen gegeben: Hoppel und Piepsi hängen nun am Ast, der eigentlich als Wanderstock mal von einem Spaziergang mitgenommen wurde. Kennst du das auch?: Wenn wir spazieren gehen, kommen wir immer mit reichlich vielen Schätzen, wie Stöcken, Steinen, Blättern und Co heim. Aber das ist eine andere Geschichte…. Kommen wir zurück zu Hoppel und Piepsi

Aus Wollresten und Tonpapier entstehen gleich süße Häschen und Küken

Das brauchst du dafür:

So geht’s:

ad 3. Faden zwischen die zwei Hälften legen, ad 4. Wickeln und dabei laufen, ad 5. Wolle schneiden
  1. Zeichne den Hasen auf das braune und das Küken auf das gelbe Tonpapier auf. Gerne kannst du dafür auch meine Vorlage verwenden und diese auf das Tonpapier übertragen. Von jedem Tier brauchst du zwei Stück.
  2. Schneide die Hasen und Küken aus. Es macht übrigens nichts aus, wenn der innere Ring nicht schön rund wird, denn der wird gleich unter der Wolle versteckt.
  3. Schneide ca 30cm von der Wolle ab und lege den Faden zwischen die zwei Hasenteile bzw zwischen die zwei Kükenteile.
  4. Umwickle nun den Ring mit Wolle. Für Kinder ist es einfacher, wenn eine stumpfe, dicke Sticknadel zum fädeln verwendet wird. Da der Faden sehr lange ist und das das Umwickeln erschwert, haben wir das spielerisch gelöst: Ich habe den Hasen gehalten, der Sohnemann hat gefädelt und ist dann mit dem Faden durchs Wohnzimmer gelaufen bis er spannte, dann wieder zurück, fädeln, laufen, … Der Ring sollte gut umwickelt werden – je dichter umwickelt desto wuscheliger der Hase oder das Küken.
  5. Anschließende schneidest du die Wolle zwischen den zwei Tonpapierhälften auseinander. Den 30cm langen Faden verknotest du nun gut und klebst die zwei Hasen- oder Kükenhälften zusammen.

Fertig sind die flauschigen Ostertiere.

Uns schon hängen sie am Ast: Hoppel und Piepsi

 

Viel Spaß beim Basteln und alles Liebe, Lisbeth

 

Lisbeth

Ich bin Lisbeth. Ich habe zwei Kinder die nicht mal 2 Jahre auseinander sind – keine Zwillinge, aber auch bei mir schreit einer meist immer. Mein Sohnemann ist noch drei, die Minidame bereits 2. Wenn sich nicht alles gerade um die Kinder dreht, bastle ich gerne – für und mit den Kindern und dekoriere damit das ganze Haus. Mein Mann meint oft, wir könnten mit meinen unzähligen Ideen leicht zehn Häuser ausstatten..

Mehr zum Thema Ostern

 

 

Basteln für Ostern: flauschige Häschen und Küken

* Hinweis im Sinne der redaktionellen Leitlinien: Die Inhalte dieses Blogs sind kostenlos. Sie sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Manchmal bauen wir Amazon-Affiliate-Links in unsere Artikel ein. Wenn du über diese Links ein Produkt erwirbst, zahlt du nicht mehr, aber „Einer schreit immer“ erhält eine kleine Kommission von Amazon. Du hilfst uns dabei, die Produktion von Inhalten, die Grafik sowie das Webhosting des Blogs zu finanzieren. Danke!

3 comments

  1. Das ist ja mal die coolste osterdeko schlechthin. So bommels hab ich oft für meine damals noch minimonster gemacht. Wäre nie auf die idee gekommen da n hasen draus zu machen. Monster sind eh grad im bastelfieber und das is so putzig, das geht sogar für absolute dekohasser! Danke für die saugeniale idee!!

    • einerschreitimmer

      Liebe Claudia, Danke für dein liebes Kommentar. Also dann ran ans Bommel-machen! Wir wünschen euch viel Spaß beim Fädeln! Alles Liebe, Lisbeth

  2. Ich find die hasen super. Hab sie auch schon ausprobiert. Danke für die tolle Idee. Lg Sonja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<
Basteln DIY Ostern

About einerschreitimmer

Einst kaufte sich Anne ohne mit einer Wimper zu zucken Stilettos um 150 Euro. Dann wurde sie Mutter. Von Zwillingen. Eines ihrer Kinder schreit immer...
Previous Die TOP 11: CDs und Hörbücher für 3- bis 4-Jährige
Next Das Mama-Burnout: Tipps gegen die drohende Krise

Check Also

Wir basteln ein Ohrwurmhotel für den Garten - DIY mit Kindern für Garten Nützlinge

Insektenhotel: Wir bauen ein Hotel für Ohrwürmer

Ohrwürmer oder Ohrschlürfer, wie man bei uns so schön sagt, lösten bei mir immer ein …

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen