Home / Deutschland / Urlaub in „Das Ludwig“ mit bayerischem Western-Feeling

Urlaub in „Das Ludwig“ mit bayerischem Western-Feeling

Recherche-Reise

Was? Schon wieder drei Wochen her? Unglaublich. Ich hatte euch ja kürzlich erzählt, dass wir in Bayern auf Urlaub waren. Wer uns auf Instagram und Facebook folgt, weiß das natürlich längst. Bayern ist quasi vor unserer Haustüre und daher der perfekte Ort für einen Kurz-Trip am Wochenende. Keine lange Anfahrt und trotzdem sehr abwechslungsreich. Außerdem: Bayern ist im Verlgeich zu Österreich von den Preisen her sehr OK. Dieses Mal verschlug es uns also nach Bad Griesbach ins Familien- und Wellnesshotel „Das Ludwig“.

Next Prev
Slide 1 |

Outdoorbereich "Das Ludwig" im bayerischen Bad Griesbach
Outdoorbereich „Das Ludwig“ im bayerischen Bad Griesbach
Slide 2 |

Der Indoor-Wellnessbereich ist sehr klein, aber fein…
Slide 3 |

Bayerische Gemütlichkeit in der Gaststube
Next Prev

Bad Griesbach ist ein verträumtes Kur-Örtchen, sehr gediegen, sehr bayerisch, sehr urig. Quasi Weißwurst pur. Und natürlich unheimlich gemütlich. „Das Ludwig“ ist das bisher günstigste Wellnesshotel mit Kinderbetreuung, das wir in unserer Eltern-Karriere bisher besucht haben (und unsere Urlaubs-Liste ist ja mittlerweile lange). 338 Euro kostet das Zimmer für vier (zwei Zimmer mit Verbindungstüre) in der Hochsaison mit 3/4-Pension. Spezielle Angebote für Familien gibt es immer wieder, es lohnt sich also auf der Homepage vorbeizuschauen… Die Preise finden wir jedenfalls mehr als fair. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt absolut, auch wenn es Wellnesshotels mit besseren Indoor-Spas gibt. Aber wer will im Sommer schon drinnen planschen? Draußen ist ja viel zu viel los! Außerdem ist die Kinderbetreuung in „Das Ludwig“ sowieso so abwechslungsreich, dass die lieben Kleinen generell keine Zeit haben mit den Eltern rumzuhängen – viel zu spannend, was sich Detlef und Co. da wieder für Dinge überlegt haben.

Und die Gegend um Bad Griesbach hat für Familien natürlich auch so manches zu bieten. Schließlich fährt man ja nicht nur wegen des Hotels in eine Region, sondern man will auch die Umgebung erkunden.  Nicht weit von Bad Griesbach entfernt sind etwa der Bayern Park mit vielen Fahrgeschäften (Profimütter empfehlen den Park erst für Kinder ab fünf Jahren) und auch die Westernstadt „Pullman-City“ ist nicht weit entfernt. Und weil die Zwillinge gerne Pony reiten besuchten wir natürlich den wild, wild West im Süden Deutschlands. Eintritt für Kinder ist in der Pullman-City am Sonntag übrigens gratis. Zu sehen sind Zaubershows, Cowboy-Vorführungen und kleine und große Indianer können Bogenschießen oder den Sheriff suchen. Wir können die Pullman-City absolut als Ausflugsort empfehlen!

Klar – irgendwie ist es natürlich skurril, wenn plötzlich mitten in Bayern eine Saloon-Stadt ist, aber es ist eigentlich ganz witzig… Nicht jeden Tag, aber einen Ausflug ist es allemal wert!

 

Pullman-City: Me and my Cowboys.

 

Western-Klamauk im Herzen von Bayern.

 

Was tun nach einem aufregenden Tag? Natürlich zurück ins Hotel. Gut, dass es in „Das Ludwig“ eine 3/4 Verwöhnpension mit Buffet gibt. Denn die Kinder fressen uns ja bekanntlich gerade arm. Große und kleine Gäste können sich bedienen was das Zeug hält: Kindgerecht, kalorienarm und gesund oder bayerisch-deftig? Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei…

Buffet im Wellness- und Familienhotel „Das Ludwig“.

 

Alle Infos auf einen Blick:

Das Wellnesshotel „Das Ludwig“ befindet sich im bayerischen Bad Griesbach. Die „Einer schreit immer“-Wertung im Überblick:

Kinderbetreuung: absolut top, kompetent und freundlich
Preis-Leistung: absolut top – sehr emfehlenswert
Lage: familienfreundlich
Zimmer: rustikal
Wellnessbereich: mittelmäßig
Kulinarik: gut

Alle Informationen sowie Preise: Quellnesshotel „Das Ludwig“

 

2 comments

  1. Sieht so aus, als hättet ihr viel Spaß gehabt! 🙂

  2. Wir waren dort mal bevor wir kinder hatten, hat uns gut gefallen. Besonders das Frühstück… :-). Und die lage ist auch toll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<
Urlaub

About einerschreitimmer

Einst kaufte sich Anne ohne mit einer Wimper zu zucken Stilettos um 150 Euro. Dann wurde sie Mutter. Von Zwillingen. Eines ihrer Kinder schreit immer…

Previous DIY für den Vatertag: Superman-Hampelmann
Next Die TOP 11: Montessori inspirierte Spielsachen

Check Also

Urlaub im Burgenland Reiters Reserve Finest Family Hotel

Urlaub mit Kindern im Burgenland: Reiters Finest Familyhotel

SCOTTY, beam mich hoch bzw zurück! Zurück ins Reiters Finest Familiy Hotel. Denn an grauen …

%d Bloggern gefällt das:

Auf dieser Website wird das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke verwendet. Informationen zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen