Home / Aus dem Leben / GeoSmart Mars Explorer im Test + bombastisches Gewinnspiel

GeoSmart Mars Explorer im Test + bombastisches Gewinnspiel

Werbung/Gewinnspiel

Ihr kennt sie bestimmt, diese klugen magnetischen Konstruktionsspielzeuge aus dem Kindergarten. Mit denen man fabelhafte 3D-Figuren, Fahrzeuge und Gebäude bauen kann. Pädagogisch wertvoll und intelligent. Kurzum: Spielzeug das Eltern lieben. Mit wenig Aufwand lassen sich da aus den magnetischen Quadraten, Trapezen und Dreiecken wahre Kunstwerke bauen. Und jetzt gibt’s das ganze auch noch mit Motor und Fernbedienung. Kurzum: Spielzeug das Kinder lieben. Das Wunderding hat auch einen Namen: Es ist der  GeoSmart Mars-Explorer von SMART Toys and GamesMit dem neuen Fahrzeug erobern die Jungs neuerdings den Weltraum #weltraumtester. Oder das Wohnzimmer. Je nachdem… 😉 Wir sind jedenfalls ehrlich begeistert und absolut verliebt!

 

Geschult werden:

  • Räumliches Denken: Durch die Erschaffung von 3 dimensionalen Bauten
  • Auge- Hand- Koordination: Durch die Nutzung beider Hände während des Bauens
  • Logisches Denken & Konstruieren: Durch die Erforschung stabiler Konstruktionsweisen.
  • Kreativität: Durch das Erschaffen immer neuer Gebilde, oder durch das Nachbauen von Gebäuden und Fahrzeugen
  • Hauptziel: Alles über die 6 Grundfiguren der Geometrie zu lernen, und wie man diese miteinander kombinieren kann.

Das Spielzeug im Überblick

Der Mars Explorer beeinhaltet insgesamt 51 Teile, darunter zwei Motoren die miteinander verbunden werden müssen, eine Fernbedienung und zahlreiche Magnete die miteinander verbunden werden können. Das Set reicht aus um zahlreiche Varianten des Explorer zu bauen. Durch die Nutzung von Quadraten, Dreiecken, Rechtecken, Rauten, gleichschenkligen Dreiecken und Trapezen haben die Kinder unendlich viele Möglichkeiten Teile miteinander zu kombinieren. Nur die eigene Phantasie setzt die Grenzen. Das Spielzeug lässt sich einfach aufbauen und ist für Kinder ab fünf Jahren geeignet. Ich würde aber sagen, dass geschickte Kinder es auch schon ab vier Jahren bespielen können.

51 Teile inklusive Fernbedieung, Motor und LED-Blinklicht.

Profitipp

Wer beabsichtigt, das Spielzeug zu Weihnachten zu verschenken, der sollte genügend Batterien zu Hause haben. Denn: Der Mars Explorer braucht drei Batterien für die Fernbedienung, drei für den Motor und eine für das LED-Blinklicht. Wenn du also am 24. Dezember lange und traurige Gesichter vermeiden willst, dann schau, dass du ausreichend Batterien zu Hause hast. Wer zwei Kinder oder Zwillinge zu Hause hat, sollte unbedingt zwei Fahrzeuge kaufen, sonst ist Streit vorprogrammiert.

Gewinne einen von drei Mars Explorern von GeoSmart

Der Mars Explorer ist für Kinder ab fünf Jahren gedacht. Wir verlosen insgesamt DREI Sets! Wie du gewinnen kannst?

  • Schau dich auf der Homepage von GeoSmart um und kommentiere direkt hier am Blog, wie viele geometrische Formen es bei GeoSmart gibt.
  • Wir freuen uns sehr, wenn du dieses Gewinnspiel auf Facebook teilst oder einen Freund/ eine Freundin markierst.
  • Melde dich für den kostenlosen Newsletter von „Einer schreit immer“ an. Du hast den Newsletter bereits? Super! Dann trink ein Gläschen Prosecco auf uns!
    BÄM! Ich will zur "Einer schreit immer" Community gehören und eines der 3 539 Mitglieder werden! Her also mit dem Newsletter!

Auslosung ist am Sonntag, 19. November 2017 (19 Uhr). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es gelten folgende Teilnahmebedingungen. Der/die Gewinner/in wird schriftlich verständigt. Wir wünschen allen TeilnehmerInnen viel Glück und bedanken uns bei der Firma „GeoSmart Deutschland“ für die tolle Verlosung!

 

Noch mehr Produkte von GeoSmart findest du auch auf Amazon*:

Wer schreibt hier eigentlich?

Zwillingsmama, Kinderdompteurin, Chaosmanagerin und „Mädchen für eh alles“: Unter dem Netz-Pseudonym Anna Attersee schreibe ich hier pädagogisch wertlos über das Leben mit Kindern – schonungslos ehrlich, denn einer schreit hier bei uns immer… Im richtigen Leben bin ich Journalistin, arbeite im Bereich „Irgendwas mit Medien“ und habe kürzlich mein erstes Buch veröffentlicht. Mehr über mich und unsere Familie findest du HIER.

 

* Hinweis im Sinne der redaktionellen Leitlinien: Die Inhalte dieses Blogs sind kostenlos. Sie sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Manchmal bauen wir Amazon-Affiliate-Links in unsere Artikel ein. Wenn du über diese Links ein Produkt erwirbst, zahlt du nicht mehr, aber „Einer schreit immer“ erhält eine kleine Kommission von Amazon. Du hilfst uns dabei, die Produktion von Inhalten, die Grafik sowie das Webhosting des Blogs zu finanzieren. Danke! Natürlich bekommst du die Produkte auch beim lokalen Händler deines Vertrauens.

161 comments

  1. Es gibt 6 verschiedene Formen! Damit würdet ihr meinem Liam soooo eine Freude bereiten. Er ist nicht wirklich ein „Spieler“ aber er steht unheimlich auf technische Dinge, Mathematik und Bauen…es wäre klasse, kurz vor Weihnachten hat er auch noch seinen 7. Geburtstag… das wär für ihn einfach perfekt!!!

  2. 6 formen…….

  3. ❤6 verschiedene Formen ❤
    Merci für diese traumhafte schöne Gewinnchance liebend gerne mitgemacht würde mich riesig freuen wenn ich Glück hätte und meinen Sternchen eine riesige Überraschung machen dürfte ❤

  4. Aaah So ein schönes Gewinnspiel, da hüpfe auch ich noch schnell in den Lostopf ☺️

    GeoSmarts Marsexplorer wird aus 6 geometrischen Formen konstruiert:
    Quadrate
    Dreiecke
    Rechtecke
    Rauten
    gleichschenklige Dreiecke
    Trapeze

    Allen anderen und vor allem mir () natürlich viel Glück

  5. Es gibr 6 Formen

  6. Es sind 6 verschiedene Formen

  7. Sabine Ascheneller

    Die sind so cool
    Da hätten meine Kids ihre Freude dran

    GeoSmarts Marsexplorer wird aus 6 geometrischen Formen konstruiert:
    Quadrate
    Dreiecke
    Rechtecke
    Rauten
    gleichschenklige Dreiecke
    Trapeze

    Nun bräuchte ich nur etwas GLÜCK für meine Kinder

  8. Es sind 6 geometrische Formen.

  9. Diese 6 Formen gibt es:

    Rauten
    gleichschenklige Dreiecke
    Trapeze
    Quadrate
    Dreiecke
    Rechtecke

  10. Huhu es gibt 6 verschiedene Formen!
    Liebe Grüße
    Hanna

  11. Jau, es gibt 6 verschiedene Formen

    LG,
    Theodora

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<

About einerschreitimmer

Einst kaufte sich Anne ohne mit einer Wimper zu zucken Stilettos um 150 Euro. Dann wurde sie Mutter. Von Zwillingen. Eines ihrer Kinder schreit immer…

Previous Die TOP 11: Fertige Adventskalender kaufen
Next Urlaub mit Kindern im Burgenland: Reiters Finest Familyhotel

Check Also

TOP 11: Die hässtlichsten Acessoires für Weihnachten…

Ihr kennt meine Vorliebe für – nennen wir es – außergewöhnliche Weihnachtsacessoires? Leider geil, oder? …

%d Bloggern gefällt das:

Auf dieser Website wird das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke verwendet. Informationen zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen