Home / Gewinnspiele / Gewinne einen Baby Multiquick Stabmixer von Braun
Gewinnspiel Braun MultiQuick5 Stabmixer MQ523 Baby
Foto: Braun Household

Gewinne einen Baby Multiquick Stabmixer von Braun

Gewinnspiel/Werbung
Babybrei selber machen? Geht ganz einfach mit dem Baby Multiquick Stabmixer von Braun. Mit dem tollen Küchenhelfer könnt ihr im Nu Babynahrung herstellen – inkl. Gefrierbehälter zum Einfrieren von mehreren kleinen Portionen Babybrei.

Ein Pürierstab ist in unserer Küche nicht mehr wegzudenken und das obwohl wir schon aus dem Babybrei Alter heraußen sind. Heute könnt ihr das Baby-Set mit Pürierstab von Braun und vielem nützlichen Zubehör bei uns gewinnen.

Hier die Facts zu dem tollen Baby Mulitquick Stabmixer:

  • Extra Mahlklinge für weniger Vorschneiden. Püriert sogar ganze Lebensmittel in Sekunden zu feinem Babybrei.
  • Die zwei Geschwindigkeitsstufen sind einfach mit nur einer Hand zu bedienen: perfekt zur Anpassung der Konsistenz je nach Babyalter.
  • Der Kompakt Zerkleinerer eignet sich optimal für die schnelle Zubereitung von kleinen Babybrei-Portionen. Er zerkleinert ebenso Fleisch, Hartkäse, Nüsse und Karotten in wenigen Sekunden
  • Inklusive Mix- und Messbecher mit Spachtel und Deckel zum Verschließen und zur praktischen Aufbewahrung im Kühlschrank
  • Inklusive eines praktischen Gefrierbehälters von Mushy Mushy, zum einfachen und schnellen Einfrieren mehrerer Portionen Babynahrung.
  • Alle Teile die mit den Lebensmitteln in Kontakt kommen sind BPA-frei.

Gewinnspiel Braun MultiQuick5 Stabmixer MQ523 Baby
Foto: Braun Household

Wie kann ich das Baby-Set Multiquick Stabmixer von Braun gewinnen?

  • Was würdest du mit dem Multiquick Stabmixer zubereiten? Kommentiere hier am Blog
  • Wir freuen uns, wenn du dieses Posting auf Facebook teilst, oder eine andere Mama markierst.
[fb_button]
  • Du willst den Newsletter? Melde dich an und du versäumst nie wieder eines unserer tollen Gewinnspiele! Du hast den NEwsletter schon? Dann trinke doch ein Glas Prosecco auf uns!

    BÄM! Ich will zur "Einer schreit immer" Community gehören und eines der 3.219 Mitglieder werden!

    Möchtest du in Zukunft keine Gewinnspiele verpassen und über Neuigkeiten informiert werden? Dann her mit dem Newsletter!


    Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in unseren Datenschutzbestimmungen

Es gelten folgende Teilnahmebedingungen. Ausgelost wird am Sonntag, den 2.Februar 2018 um 19 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Das Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Facebook. Wir danken der Firma Braun für den tollen Preis! Ob du gewonnen hast, siehst du in der „Galerie der glücklichen Gewinner“.

 

* Hinweis im Sinne der redaktionellen Leitlinien: Die Inhalte dieses Blogs sind kostenlos. Sie sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Manchmal bauen wir Amazon-Affiliate-Links in unsere Artikel ein. Wenn du über diese Links ein Produkt erwirbst, zahlt du nicht mehr, aber „Einer schreit immer“ erhält eine kleine Kommission von Amazon. Du hilfst uns dabei, die Produktion von Inhalten, die Grafik sowie das Web

About einerschreitimmer

Einst kaufte sich Anne ohne mit einer Wimper zu zucken Stilettos um 150 Euro. Dann wurde sie Mutter. Von Zwillingen. Eines ihrer Kinder schreit immer...

Check Also

Kolumne: „Ich bin schon soooo groß!“ + BERG Buzzy Gewinnspiel

Rating: Werbung Kennt ihr die „Terrible Two“? Zu Deutsch, kleine Menschlein, die etwa passend zum …

122 comments

  1. Karin Albers-Temmen

    Ich würde wohl erst mal Möhren Karotten Brei machen. Das isst hier jeder gerne.
    Und es muss ja nicht immer nur Brei sei ;-)

  2. Unsere Breizeit beginnt bald und ich würd mit den Karotten anfangen…

  3. Ich würde damit den allerersten Brei meiner Mäuse in ca. einem Monat zubereiten wäre super praktisch für uns

  4. Ich würde den Kartoffel-Zucchini Brei für unsere zwei Jungs damit machen.
    Und in einem Montag dann auch Apfelmus usw

  5. Ich würde mit dem Stabmixer den täglichen Obst Smoothie für die
    Zwerge und mich zubereiten meine Mutter hat ihn schon und benutzt ihn nahezu täglich…

  6. Ich würde meinen mottis leckeren gemüsebrei machen aus pastinaken und süßkattoffeln … Und den Rest Löffelt Mama

  7. Wir haben mit den Zwillingen noch nicht mit Beikost angefangen, aber das Gerät wäre natürlich optimal um bald damit zu starten. Würde wohl als erstes Karotte oder Pastinake sein.

  8. Liesa (Liesl Bernstein)

    Da die zweite Kinder-Ladung noch im Bauch ist, und wir dahingehend noch Zeit haben, würde vorerst der Große und Papa profitieren:
    Wir lieben nämlich Apfelmuß :)
    Ob im Joghurt, zu Waffeln oder einfach so – und das von den eigenen Äpfeln.

    Besser gehts nich :)

    Newsletter ist abonniert, wir lesen auch auf fb mit.

  9. Oh wie schön, den könnte ich gut gebrauchen, als erstes würde ich wohl Obst und Gemüse zum Fruchtquetschi verarbeiten, den liebt mein Sohn sehr.

  10. Sarah Seelmann

    Starten gerade mit Bei kostenlosen, das wäre perfekt für uns!!

  11. KarottenBrei, Apfelmus, Apfel-Pfirsichmus, selbstgemachtes Joghurt mit Obst,…. Gibt sooo viel :)

  12. Ich würde damit smoothies zubereiten, weil Obst sonst leider nicht die erste Wahl der kleinen Teufel ist. Und da die meisten von uns sicher schon den Sommer herbei sehnen, würde ich diese smoothies dann einfrieren für ein gesundes Eis und für Energie für die Mama.
    Viel Glück allen.

  13. Ich würde in ein paar Monaten Brei für unseren Kleinen machen aber bis dahin würde ich mir die Stillzeit mit leckeren Smoothies versüßen :)

  14. Jennifer Grube

    Huuka,

    Unser Großer liebte damals alles mit Kürbis ;) unser Mädchen wird in ein paar Tagen 4 Monate und wenn sie mag, bekommt sie auch bald danach ihren ersten Brei. Ich kaufe meist saisonale Sachen, also gehe ich stark von Karotte oder Pastinake aus. . . Wir Tasten uns ran und spielen russisch Roulette mit der Zunge.
    Folge dir bei Facebook und hab eine Mami verlinkt.

    LiGrü Jennifer Grube

  15. Daniela winkler

    Unsere vier Kinder lieben cremige Suppen, würde als erstes eine Kürbis Suppe machen.

  16. Alexandra Rehfeld

    Also erstmal gäbe es eine leckere Kürbiscremesuppe für Mama und dann selbstgemachtes Eis für Mann und Kind und dann Kartoffelstampf ohne Stampfen und ….wir würden den Multiquick hier sehr glücklich machen, er dürfte rund um die Uhr multi im Einsatz sein! Liebe Grüße, Alexandra

  17. Das Essen für unseren Riesen zubereiten, der verweigert jegliches Glas. Also muss die Mama selber ran… Das wäre eine tolle Erleichterung..

  18. Isabella Trampitsch

    Ich würde damit gut gerüstet für den Beikoststart sein (Karottenbrei, Pastinaken, Kürbis usw würden damit gut verarbeitet werden) Und auch für uns grosse Leute lässt sich bestimmt richtig leckeres damit zaubern z.b Pesto usw. Mhmmm

  19. Da mein bisheriger stabmixer w Dauerbetrieb bei der essenzubereitung für die Mädels seinen Dienst quittiert hat, suche ich derzeit nach einem Nachfolger und hüpfe ganz schnell in den Lostopf…
    Vielleicht ist die glücksfee mir ja hold und bedenkt mich, würde mich tierisch drüber freuen!

  20. Meine 9 Monate alten Zwillinge verdrücken schöne eine ganze Menge Brei und Obst. Der Stabmixer hätte hier eine Menge zu tun. Obstmus wäre mein momentaner Favorit

  21. Da würde ich in ein paar wochen für unseren kleinen malte den ersten Möhren /Kartoffelbrei zubereiten . Danke für die tolle Verlosung
    Liebe Grüße Familie Meer

  22. Ich würde als erstes mit Kürbis oder Süsskartoffelbrei, das mögen eigentlich alle Babys.

  23. Silvia Gieseking

    Wow, ein tolles Gerät! Der Baby Multiquick Stabmixer von Braun käme bei uns sicherlich fast täglich zum Einsatz! Unsere Zwillis wollen bald mit Brei loslegen und ich denke mit Hilfe dieses praktischen Zerkleinerers werden alle Gerichte gelingen, egal ob Fenchel, Rübe, Möhre oder Fleisch.

  24. Ich weiß nicht genau welches Gemüse ich als erstes damit zu Brei verarbeiten würden. Da mein Großer ein Gemüseverweigerer ist muss ich mir immer wieder etwas einfallen lassen damit er seine Portion isst.
    Bis unsere Zwillinge soweit sind dass sie Brei essen habe ich noch ein Weilchen.

  25. Ich wrde sofort bananenmilch für die großen und Brei für die kleinen zubereiten!

  26. Meine Mäuse sind gerade im Breialter. Da wäre der Stabmixer super. :)

  27. Ich kann gar nicht genau sagen was ich alles damit kochen würde. Da ich es liebe zu kochen und ständig neue Rezepte ausprobiere.
    Kochen ist meine Leidenschaft❤
    Aber wahrscheinlich würde ich ihn für frisches selbstgemachte Pesto verwenden.
    Die Zutaten wachsen frisch im Garten bei uns und es fehlt nur noch ein passendes Gerät zum zubereiten.

  28. Barbara Habringer

    Wir freuen uns schon auf unseren ersten Brei … werden dann schon langsam beginnen mit Pastinake, Kürbis, Karotte & Co!
    Zur einfachen Zubereitung wäre der Mixer ein Hit!

  29. Birgit Karlsberger

    Was der Kühlschrank und der Obstkorb grad so hergibt! Apfel/Birnen-Mus, Kürbis-Kartoffel oder Brokkoli mit Fleisch…

  30. Unser Großer hatte eine Vorliebe für Kürbisbrei. Der kleine Mann wird aktuell noch gestillt, aber das heißt ja nicht, dass Mami den Küchenhelfer nicht erstmal auf Herz und Nieren testen kann ;), bevor es dann ans erste Breichen geht… Ein toller Gewinn :)!!!

  31. Leckere Smoothies für Tochter und Mama :)

  32. Wir bräuchten unbedingt einen, momentan haben wir den von unsere Nachbarin geliehen. Das geht aber nicht auf Dauer. Meine Zwillinge würden sich riesig freuen wenn Mama wieder den ganzen Tag Brei machen kann und sie mir vom Hochstuhl aus dabei zusehen könnten … sie lachen immer wahnsinnig wenn der Stabmixer angeht
    Am liebsten mögen sie Karotten und Broccoli

    Daumen sind gedrückt

  33. Smoothies, Suppen, Saucen, und noch vieles mehr. Das Einsatzgebiet wäre grenzenlos, vor Allem, weil meine Kiddis Gemüse, das mit dem Auge ersichtlich ist, nicht sehr reizvoll finden :-)

  34. Unsere Breizeit ist vorbei … deshalb würd ich ihn gern meiner Freundin schenken die jetzt endlich nach langem ihr Wunschkind bekommt.

    Sie hätte bestimmt eine grosse Freude und so ein Gerät erleichtert den Breialltag auf alle Fälle. Es wäre also ein perfektes Geschenk für sie

  35. Oh der wär perfekt für meine Babymaus! Wir werden bald mal mit Brei anfangen und da käme mir das tolle Teil gerade gelegen! Ich freu mich schon auf die Brei-Zeit und werd als erstes mit Karotte anfangen!

  36. Lang dauert’s nicht mehr und meine Jungs bekommen ihre ersten Breis serviert. Dafür würde ich diesen verwenden

  37. Selbstgemachtes fruchtjoghurella

  38. Ich würde den braun Mixer gerne gewinnen da ich mit Zwillinge schwanger bin und auch schön einen kleinen Zwerg zu Hause habe. Heisst es gibt bei uns jede Menge zu pürieren.

  39. Fangen auch in den nächsten Wochen mit Beikost an und ich würde damit erstmal einen Karottenbrei machen. Habe noch keinen Stabmixer, also wäre das perfektes Timing wenn wir den bekommen

  40. Da hüpfe ich auch mal in den Lostopf.Unser Pürierstab ist ein sehr altes Semester und das macht sich jetzt nach dem Beikoststart leider sehr bemerkbar.
    Als Nächstes käme dann wohl Kartoffel-Möhren-Brei.

  41. Unsere Zwillinge lieben Karotten und Kartoffelbrei. Bisher leider noch etwas grob. Der pürierstab wäre perfekt!!

  42. Ich würde Smoothies für die ganze Familie damit zubereiten!

  43. Selbstgemachtes Apfelmus – darauf steht meine Maus, aber es darf nicht stückig sein ;-) Mit dem Mixer bestimmt kein Problem! Und die Grillsaison kommt auch (irgendwann) wieder – selbstgemachter Kräuterbutter ist auch lecker!

  44. Ich würde damit natürlich Brei machen. Meine Küchenmaschine hat sich vor einem Monat verabschiedet und unser Pürierstab ist auch schon ziemlich alt.

  45. Holger Kohlhepp

    Kartoffelsuppe

  46. Da es bei uns schon seit zwei Kindern blw gibt und auch bei Nr 3 dann bald geben wird, werden wir keinen Brei machen… Dafür aber gerne Suppen für die ganze Familie, Apfelmuß, Marmeladen etc :-D

  47. Meine 2 Mädls lieben Apfelmus und diverse Cremesuppen. Außerdem kochen wir auch gerne Marmelade aus den Früchten von unserem Garten! Der Mixer würd also viel Verwendung finden :-)

  48. Also, es gibt mehrere Möglichkeiten. Je nachdem, worauf die Kleine gerade mehr Lust hat.
    Pastinake, Kartoffel, Möhre…
    Oder Möhre und Kartoffel gemischt

  49. Da wir im Sommer unsere Zwillinge erwarten, würden wir in einem Jahr verschiedene breisorten ausprobieren. Und bis dahin für alles was zum kochen klein- (oder für die zwei „großen“ unkenntlich) gemacht werden muss.

  50. Suppe. Die Twins lieben Suppe, ich werd dafür immer schräg angeschaut :-) also definitiv: Suppe ….

  51. Ich würde mit dem Stabmixer Suppen und Eintöpfe pürieren, dann essen es auch die Kinder. Auch leckere Obstbreie lassen sich damit herstellen.

  52. wir lieben Suppe im Herbst/Winter,am liebsten mit cremiger Konsistenz und in allen denkbaren Variationen,da es jetzt noch kalt ist würde ich ales erstes Suppen damit machen wollen und wenn es wieder wärmer wird,dann gibt es lecker Smoothies

  53. Ich würde damit Obstbrei zubereiten

  54. Ich würde leckeren Möhrenbrei für meinen Sohn zubereiten…aber auch gemahlene Nüsse für Kuchen, Kekse&Co. wären perfekt

  55. Schließe mich Sabine an, Suppen und Eintöpfe (ich liebe Erbsen- und Kartoffelsuppen). Gerne mach ich auch etwas dickere Soßen, die püriere ich auch.

  56. Ich mache mit dem Stabmixer Suppen und Eintöpfe. Manchmal schäume ich mir damit auch die Milch für Milchkaffee auf. :)

  57. ich würde damit leckere Suppen zubereiten :)

  58. Hallo! Ui da gibts viele Ideen. Suppen, Muse, Gemüse, Saucen, Pesto…. Bei 3 Kindern gibt es da genug zu tun. Für den kleinsten Brei. Würden uns darüber freuen :-)))

  59. Die wichtigste Funktion für einen Stabmixer bei uns ist es, Zwiebel, ohne die Mama nicht kochen kann, in Suppen, Saucen usw. für die Kinder „unsichtbar“ zu machen

  60. Oh, das wäre toll. Ich muss mir derzeit leider immer den Pürierstab meiner Mutter leihen, weil meiner vor einiger Zeit den Geist aufgegeben hat :-(
    Zubereitet wird am liebsten Fruchtmus zum Verfeinern der Joghurts für die Damen und natürlich für Mama.

  61. Mit dem Stabmixer würde ich leckere Suppen, Pesto und Saucen zubereiten.

  62. Einen Babybrei aus eigenem Gemüse aus dem Garten

  63. Karotten-Ingwer-Suppe :)

  64. Ich würde damit Obstbrei zubereiten

  65. eine leckere Blumenkohlsuppe

  66. ich würde brokkolicremesuppe damit zubereiten

  67. Friche, leckere Smoothies natürlich.

  68. In erster Linie würde ich damit leckeren Babybrei zubereiten und für meine Lieben mal ein tolles Sößchen oder gesunde Smoothies. :D

  69. Kürbissuppe, solange es noch Kürbis gibt ;o)

  70. am liebsten Möhrenbrei, den esse ich auch ganz gern :)

  71. Suppen, Brei oder beispielsweise Guacamole, das schmeckt auch lecker!

  72. Ich würde Kartoffeln mit verschiedenen gemüsesorten damit zubereiten

  73. Ich würde viel Gemüse für die kleine Maus und Saucen und Marinaden für uns mixen :)

  74. Momentan sind hier Smoothies sehr beliebt. Da aber bald ein Geschwisterchen kommt, wird es nicht lange dauern bis ich auch wieder Babybrei pürieren werde. :)

  75. Natürlich lecker Obstbrei :-)

  76. Wenn ich Glück haben sollte……. gibt es eine leckere Kartoffelsuppe für die ganze Familie, die mag bei uns jeder gern, egal ob groß oder klein ;-)

  77. Um ehrlich zu sein… ich würde mir selbst was machen. Nix Baby. So. Ich kann nämlich nicht kochen (ich bin ein Koch-Anfänger-Baby) und hab so ein Heft „Stabmixer-Gerichte“ bei nem Freund gelesen und da steht, wie man Salsa machen kann. So, das wäre mein Ding. Salsa und Chips. Und damit es ausgewogen und nicht zu ungesund ist, danach noch einen Smoothie. Fertig. Wenn ich dann entspannt und glücklich bin, denke ich mal über Frau und Baby nach. Aber dafür muss man satt sein!

  78. Ich würde eine Mohrrübensuppe zubereiten

  79. Auf jeden Fall leckere Gemüsesuppen und Smoothies, denn die stehen bei uns ganz hoch im Kurs.

  80. Auf jeden Fall würde ich sofort Mangomus und Nuss-Parmesan-Pesto machen und dann mal weitersehen, es kommt ja dann die Sommer-Garten und Eiszeit und da wäre der Stabmixer immer gut im Einsatz und so eine geeiste Gurkensuppe mit frischen eigenen ist bei sommerlichen Temperaturen herrlich.

  81. Thomasina McNiff

    Ein milde Gazpacho-Suppe ohne Pfeffer, aber frische Tomaten, Gurken, bischen Zwiebeln.

  82. Jeden morgen habe ich lust auf ein Smoothie.

  83. Alle möglichen Breichen und natürlich Suppen

  84. gerlinde kaneberg

    mein gemüse das ich für eine suppe brauche

  85. I würde damit Fruchtschnitten machen

  86. Wir haben einen eigenen großen Gemüsegarten am Haus…ich hätte genug Material zum Pürieren….lecker!!!

  87. Aus dem Brei-Alter ist die Jüngste bald raus, aber was alle Kinder mögen sind Obst-Quetschies. Würden dann unsere wiederverwendbaren Beutel befüllen :)

  88. Da gibt es eine Menge. Ich würde wahrscheinlich zuerst Muse ausprobieren und dann vielleicht mal ein Suppen ausprobieren.

  89. Ich würde damit Obst und Gemüse für unseren Jüngsten zu Brei pürieren und auch Cremesuppen herstellen.

  90. Wie toll wir würden im sommer leckeres eis selber machen oder unsere wiederbefüllbaren quetschies auffüllen. Aber es gibt ja auch noch vieles mehr.
    Liebe grüße iris

  91. Fräulein Rucksack

    Suppen und Eis – davon können wir leben. :o)

  92. Ich würde leckeres Eis in der Schwangerschaft machen, und später dann leckeren Brei oder die Quetschies wieder auffüllen. Ach ja, da mein Mann jetzt auch noch seine Weisheitszähne gezogen bekommt, teste ich für ihn auch schon mal leckere Pürees

  93. Ich würde Breie für unsere wiederbefüllbaren Quetschies herstellen

  94. Suppen und Eintöpfe pürieren und leckeren Obstbrei für die kleine.

  95. Ich würde damit den ersten Brei für meine Mädels zubereiten. Ich schwanke noch zwischen Pastinake oder Zuccini :)

  96. Leckere Suppen

  97. Smoothies, Suppen

  98. Dinkel-Mango-Brei

  99. hallo,

    ich würde Suppen undFruchtpueree s herstellen.

  100. Christina Hofer

    In erster Linie zur Zubereitung des Babybreis für meine Tochter. Ist die Zeit dann rum fallen mir bestimmt ganz viele Sachen damit ein zB.: Suppen, Saucen, Dressings, Smoothies, etc..
    ich koche täglich frisch und er wäre mir bestimmt ein treuer Freund und Helfer.

  101. Ganz klar. Alles für Nummer zwei die gerade ihre Brei liebe entdeckt. Der alte Pürierstab vom Discounter ist zwar ok für Gemüsebrei aber Fleisch bekomme ich nicht klein genug so dass sie es essen kann.
    Und für uns großen gibt’s sicher bald Suppe Bananenmilch und Smoothie.

  102. Meine Zwillinge werden jetzt demnächst 4.Monate alt und da wäre der Multiquick natürlich perfekt zum Anfangen mit der Beikost

  103. Liebe Steffi,

    mein Mann übernimmt morgens auch mal die Essenszubereitung. Er war komplett überfordert, den Brei fertigzumachen, denn unser Pürierer ist kaputt. Schließlich hat er sogar die Möhre geraspelt und versucht, durch die Knoblauchpresse zu zerkleinern :D Es fluchte aus der Küche, also ging ich hinein und konnte vor Lachen nicht mehr gerade stehen. Fast alle Küchenhilfen standen querbeet auf der Küchenzeile verteilt, umgeben von Karottenraspeln und zerdrückten Schüsselchen mit Bananen. Unsere Kleine hat sich auch köstlich von ihrem Hochstuhl aus amüsiert.
    Da wäre der Stabmixer eine Toplösung für uns Drei, die Möhren und eine saubere Küche!
    Viele Grüße

  104. Ursula Fassbender

    Gemüsebrei für die Kleinen würde ich jeden Tag zubereiten.
    Herzliche Grüsse,
    Ursula

  105. die tägliche Ration Obst würde ich gerne pürieren, Gemüsebrei zubereiten und für die älteren Milchshakes

  106. Obst- und Gemüsebrei

  107. Karottenpürree

  108. Hm, ganz normale Smoothies.

  109. Brei und Apfelmus.

  110. oh wir würden uns so sehr freuen weil unserer leider eingegangen ist und wir am liebsten brei selber machen, was aber zur zeit etwas schwierig ist! ich mache sonst nie bei gewinnspielen mit – vl habe ich ja mal glück

  111. Andreas Härtelt

    für unsere süße 10 Monate alte Tochter

  112. Da ich immer die doppelte Ration für meine Zwillis machen muss, wäre das dass optimale Helferlein. Denn mein 10 Jahrespürierstab muss dringend in Rente geschickt werden. Alles mit Fleisch wird ganz schön klumpig deswegen habe ich mich auch noch nicht an Früchtequetschis getraut

    Viel Glück allen! Nadine

  113. In Kürze wird zugefüttert, her mit dem Ding

  114. Ich würde damit Gemüsebrei machen, weil den meine Kinder am liebsten essen

  115. Mhm, der wäre einfach für so vieles eine Erleichterung: Babybrei für die Tochter, Smoothies für die Mama, Bananenmilch für den Papa….

  116. Ich würde für meine größere Tochter Obstbrei zubereiten und für unser Baby das wir im Sommer erwarten zu gegebener Zeit die Mahlzeiten pürieren.

  117. Wir können den Mixer sehr gut gebrauchen, denn unserer ist kaputt gegangen. Wenn das Baby mit der Beikost anfängt, wäre er eine große Hilfe!
    Liebe Grüße
    Silke

  118. Alles was es Saisonbedingt hergibt sowie leckere Shakes in jeglicher Form!

  119. damit würde alles „verobstet“ und „vergemüst“, was der Garten hergibt, vor allem aber natürlich im Herbst Kürbis zu Kürbispüree und Äpfel zu Apfelsoße!

  120. das beste was die Saison zu bieten hat,
    von Obst bis hin zu Gemüse und noch vieles mehr, alles was meinen kleinen gut schmeckt ;)
    haben daweil keinen mehr, weil der alte kaputt geworden ist.

Schreibe einen Kommentar zu Karlheinz Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.