Home / Kinderzimmer / #Homestory: Zu Gast im Kinderzimmer von „Ich mit Kind“
Ein Blick in das Kinderzimmer von Jonas. Mama Christina bloggt unter "Ich mit Kind".

#Homestory: Zu Gast im Kinderzimmer von „Ich mit Kind“

Gewinnspiel/Werbung

Christina ist 29 Jahre alt und lebt mit Ehemann Martin und dem 17-monatigen Kuscheljungen in Oberösterreich. Dort hat die Grafikdesignerin ihrem Sohn ein kleines Kinderparadies eingerichtet. Christina bloggt unter „Ich mit Kind“ über Familie, Persönliches und Kreatives.

12810399_1692303521038588_837373440_o
Das Kinderzimmer vom Kuscheljungen ist in grün gehalten.

Wann habt ihr das Kinderzimmer gestaltet – warst du da noch schwanger? Was war euch wichtig?

Die grüne Bordüre mitsamt dem Tierzug hatten wir bereits vor der Geburt unseres Sohnes fertig. Damals wussten wir noch nicht, ob wir ein Mäderl oder einen Bub bekommen und haben uns deshalb für ein neutrales hellgrün entschieden. Die Farbe dominiert auch jetzt noch das Kinderzimmer und auch das Thema Safari hat sich bei den Accessoires durchgesetzt.

Bei den Möbeln handelt es sich um einen bunten Mix. Manche waren zuvor schon in anderen Räumen im Einsatz. Neu gekauft haben wir nur das Gitterbett, die Wickelkommode und den Schwingsessel. Die gebrauchten Möbel erfüllen ihren Zweck und wenn unser Sohn älter ist, kann immer noch eine neue Einrichtung gekauft werden, die er dann nach seinen Vorstellungen und Wünschen auswählen kann.

 

12790091_1692303041038636_468313201_o
Das Kinderzimmer wurde schon eingerichtet, bevor das Baby-Outing kam.

Wie wird das Kinderzimmer genutzt?

Mittlerweile wird darin geschlafen – zumindest eine Hälfte der Nacht – gewickelt und angezogen. Gespielt wird im Kinderzimmer selten, da der Raum mit 20 Grad relativ kühl ist. Deshalb ist das Kinderzimmer auch meist sehr ordentlich, während im Wohnzimmer etliche Spielsachen verstreut liegen.

 

12810258_1692303034371970_477591844_o

Welche Ecke mag dein Kind am liebsten?

Das Tipi ist natürliclh einer seiner Lieblingsplätze. Wir haben unter die Decke noch die Matratze vom Laufgitter gelegt. Mit den Polstern und Stofftieren ist es darin richtig kuschelig. Außerdem spielt mein Sohn gerne mit seinen unzähligen Tut Tut-Autos und dem dazugehörigen Freizeitpark. Aus Platzgründen steht der nämlich ausnahmsweise nicht im Wohnzimmer.

 

Ein Blick in das Kinderzimmer von Jonas. Mama Christina bloggt unter "Ich mit Kind".
Das Herzstück des Kinderzimmers ist das Tipi.

Welches Accessoire Möbelstück gefällt dir selber am besten?

Am liebsten mag ich den Schwingsessel. Als ich meinen Sohn noch gestillte habe, haben wir es uns darauf immer gemütlich gemacht. Mittlerweile sitzen wir oft gemeinsam auf dem Sessel, wenn wir eines seiner vielen Bücher ansehen. Es tut gut, so hin und wieder zur Ruhe zu kommen.

Wie wohnt ihr generell?

Wir wohnen in einer 100 m² großen Eigentumswohnung auf zwei Etagen und einem 200 m² großen Garten. Im unteren Stockwerk befindet sich neben dem Eingangsbereich und einem Gäste WC ein großer Raum mit Küche, Ess- und Wohnbereich. Dort halten wir uns hauptsächlich auf. Mein Sohn kann mit seinem Bobbycar durchs Zimmer düsen oder mit Duplo auf dem kuscheligen Teppich spielen. Er hat dort auch ein eigenes Tischchen mit zwei Stühlen und sein eigenes Bücherregal. Man gelangt vom Wohnzimmer direkt in unseren schönen Garten, wo im Sommer eine Schaukel und eine Rutsche bereit stehen. Im oberen Stockwerk sind die Schlafzimmer, das Bad und ein Schrank-/Arbeitszimmer. Unsere Wohnung verfügt weder über einen Keller, noch über einen Dachboden. Wir müssen mit dem Platz also gut haushalten und trennen uns auch leichter von Dingen, die man eigentlich gar nicht braucht.

Jeden ersten Montag im Monat  können sich Leser von „Ich mit Kind“ liebevoll gestaltete Illustration herunterladen, ausdrucken und anschließend damit die Kinderzimmer verschönern. Via Facebook können Motivwünsche abgegeben und über zukünftige Illustrationen abgestimmt werden. Das ganze nennt sich #freepicmonday und ist natürlich auch auf Twitter zu finden.

Produktliste mit Direktlink zu Amazon:

Grünes Tipi

Wandsticker mit Zug

 

Weiße Bilderrahmen


_______

Noch mehr Kinderzimmer?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<
Kinderzimmer einrichten

About einerschreitimmer

Einst kaufte sich Anne ohne mit einer Wimper zu zucken Stilettos um 150 Euro. Dann wurde sie Mutter. Von Zwillingen. Eines ihrer Kinder schreit immer...
Previous Kurz und bündig: Lieblingstweets aus KW 9
Next Jesper Juul gibt Tipps für Zwillingseltern: „Gut genug ist das neue Perfekt!“

Check Also

Die TOP 11: Kinderzimmer für Zwillinge

1. Hüttengaudi mit Alpin-Flair Was für ein Traum! Ob Jungs oder Mädels – in diesem …

%d Bloggern gefällt das:

Auf dieser Website wird das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke verwendet. Informationen zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen