Home / Aus dem Leben / „Was ist eine Wahl?“ KinderNachrichten gratis testen
Willst du die Kindernachrichten kostenlos testen?

„Was ist eine Wahl?“ KinderNachrichten gratis testen

Rating:

Werbung für die 
KinderNachrichten

Kommenden Sonntag wird in Österreich gewählt. Das wirft nicht nur bei meinen Kinder viele Fragen auf. „Was macht eigentlich ein Bundeskanzler?“, „Was ist eine Wahl?“ oder „Und was heißt ‚friday for future‘?“. Es ist gar nicht immer einfach solche Fragen kindgerecht zu beantworten. Und weil ich ein Mensch bin, der gerne Zeitung liest, haben wir nun in den letzten vier Wochen KOSTENLOS die „KinderNachrichten“ getestet. Jeden Samstag, wurde die Kinderzeitung direkt zu uns nach Hause geliefert, gemeinsam mit unserem Zeitungsabo. Wer kein Abo der OÖNachrichten hat, bekommt die Kinderzeitung spätestens am Montag mit der Post.  Testen kannst auch du sie HIER (gilt leider nur für Oberösterreicher).

Du ist aus Österreich? Dann teste doch die  „Welt der Kindernahrichten“  kostenlos für vier Wochen.

Was sind die „KinderNachrichten?

Die 16-seitige Kinderzeitung beantwortet kindgerecht und unterhaltsam aktuelle Kinderfragen. Ob Brexit, Bitcoin oder Klimawandel – für die KinderNachrichten ist kein Thema zu komplex. Aktuelles aus Politik und Wirtschaft wird verständlich erklärt. Kinder erfahren Spannendes über Tiere und Sport, verfolgen das Neueste über ihre Lieblingsstars und rätseln sich durch das kleine Wissensquiz. Besonders die Witze-Seite hat bei unseren Jungs großen Aklang gefunden. Empfohlen sind die KinderNachrichten für Kids von 6 bis 12 Jahren. Besonders geeignet ist die Zeitung für Kinder die gerade die Welt der Worte entdecken.

Kindgerechte Aufarbeitung aktueller Themen: KinderNachrichten.

Sehr sympathisch: keine Werbung

Da gerade bei Kindern Werbung oft gar nicht als solche wahrgenommen wird, verzichten die KinderNachrichten bewusst auf Inserate und werbliche Inhalte.  Das finden wir sehr sympathisch. Eltern können also mit ruhigem Gewissen den Kindern die Kinderzeitung zur Lekütre geben – sie werden später nicht um Spielzeuge oder Süßigkeiten angebettelt. 

 

KinderNachrichten kostenlos testen

  • Die KinderNachrichten richten sich an 6- bis 12-Jährige. 
  • Die Kinderzeitung bietet auf 16 Seiten kindgerechte Informationen zu aktuellen Themen. Außerdem gibt’s jede Woche fixe Rubriken wie  Tiere und Sport oder das kleine Wissensquiz.
  • Die Kindernachrichten erscheinen einmal pro Woche und werden entweder am Samstag zusammen mit der Zeitung gelifert oder am Montag mit der Post.
  • Du bist aus Oberösterreich? Dann klicke hier und teste  die Kinderzeitung kostenlos für vier Wochen.
  • Entscheidest du dich nach dem Testabo für ein reguläres Abo, so kosten die KinderNachrichten für OÖN Abonnenten € 8,40 und Nicht-Abonnenten € 9,40 pro Monat.

 

Wer schreibt hier eigentlich?

Zwillingsmama, Kinderdompteurin, Chaosmanagerin und „Mädchen für eh alles“: Unter dem Pseudonym Anna Attersee schreibe ich hier über das turbulente Leben mit Kindern – schonungslos ehrlich, denn einer schreit bei uns immer… Im richtigen Leben bin ich Journalistin, arbeite im Bereich „Irgendwas mit Medien“ und habe kürzlich mein erstes Buch veröffentlicht. Stolz bin ich auf meine Kinder und meinen Online-Shop. Mehr über mich und meine Familie findest du HIER.

 

About einerschreitimmer

Einst kaufte sich Anne ohne mit einer Wimper zu zucken Stilettos um 150 Euro. Dann wurde sie Mutter. Von Zwillingen. Eines ihrer Kinder schreit immer...

Check Also

Gerald Hüther: „Lasst doch die Kinder bis zum 10. Lebensjahr im Kindergarten!“

Rating: Professor Gerald Hüther ist einer der bekanntesten Hirnforscher Deutschlands. Einen Namen hat er sich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.