Home / Aus dem Leben / Last-Minute DIY: Weihnachtscountdown mit dem Schneemann
Mit einer Lochzange gelang das "Nasenloch" ganz leicht

Last-Minute DIY: Weihnachtscountdown mit dem Schneemann

„Mama, wie oft muss ich noch schlafen, bis endlich das Christkind kommt.“ Sicherlich kennt jede Mutter diesen Satz. Bei uns dürfen die Kinder jeden Abend die Nase des Schneemannes weiterdrehen. So wissen sie dann genau, wie lange es noch dauert, bis das Christkind kommt. Das ist fast so ein Highlight wie morgens den Adventkalender zu öffnen.

Der Schneemann Weihnachtscountdown  ist ganz einfach und schnell gemacht ohne extra Bastelmaterial zu kaufen – denn buntes Papier hat so ziemlich jeder daheim.

 

Was du benötigst:

  • Buntes Papier oder Bastelkarton in den Farben Weiß, Schwarz, Rot und Orange
  • Splint
  • Schere
  • Klebstoff
  • Bleistift zum Vorzeichnen
  • Schwarzer Faserstift zum Nachzeichnen
  • Teller
Mit Hilfe eines Tellers könnt ihr leicht einen schönen runden Kreis zeichnen
Mit Hilfe eines Tellers könnt ihr leicht einen schönen runden Kreis zeichnen

Schneidet aus dem weißen Papier einen großen Kreis aus. Mit Hilfe eines Tellers als Schablone kann der Kreis auf dem Papier vorgezeichnet werden.

Schneidet einen Hut aus dem schwarzen Papier und eine Borte aus dem roten Papier aus.

Klebt nun den Hut und die rote Borte zusammen und klebt diesen dann auf den Schneemannkopf.

Nun werden die Augen, der Mund und die Zahlen von 1-24 auf dem Schneemannskopf mit Bleistift vorgezeichnet und dann mit schwarzem Faserstift nachgezeichnet. Nach der Trockenzeit des Stiftes könnt ihr die Bleistiftstriche wegradieren.

Zeichnet die Karottennase auf dem orangen Tonpapier vor und schneidet sie aus. Die Nase sollte erst jetzt ausgeschnitten werden, damit ihr seht wie lange sie werden soll, damit sie auf alle Zahlen zeigen kann.

Nun sind alle "Zutaten" für den Schneemannkopf fertig
Nun sind alle „Zutaten“ für den Schneemannkopf fertig

In der Mitte des Schneemanngesichtes sowie an der Karottennase muss nun ein kleines Loch geschnitten werden. Ich habe sie mit einer Lochzange gemacht. Alternativ kann man aber auch mit einem scharfen Messer ein kleines X einritzen.

Mit einer Lochzange gelang das "Nasenloch" ganz leicht
Mit einer Lochzange gelingt das „Nasenloch“ ganz leicht

Nun die Nase mithilfe des Splints befestigen und fertig ist er der Schneemann Weihnachtscountdown.

 

Hier gibt’s ein kostenloses Weihnachtsbuch mit vielen DIYs, Rezepten und Gutscheincodes für dich.

Weihnachtscountdown Schneemann -noch 5 Mal schlafen  bis Weihnachten
Weihnachtscountdown Schneemann -noch 5 Mal schlafen bis Weihnachten

2 comments

  1. Hahaha ham’s wohl grad beim Baumhaus auf KiKa gezeigt och hab nachgebastelt während die Männer geglotzt haben…wollte dann das Werk präsentieren – war aber keine überraschung mehr gefreut hat sich der Zwerg trotzdem seeeehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<
Advent adventkalender DIY Weihnachten

About einerschreitimmer

Einst kaufte sich Anne ohne mit einer Wimper zu zucken Stilettos um 150 Euro. Dann wurde sie Mutter. Von Zwillingen. Eines ihrer Kinder schreit immer…

Previous Wir backen Weihnachtsbäume
Next Gewinne einen von vier Trunkis inklusive hochwertiger Füllung

Check Also

TOP 11: Die hässtlichsten Acessoires für Weihnachten…

Werbung Hässlich? Ich nenne es ja lieber außergewöhnlich! Zugegeben, manches ist außergewöhnlich hässlich. Aber was …

%d Bloggern gefällt das:

Auf dieser Website wird das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke verwendet. Informationen zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen