Home / Familie / "Streiten Ihre Zwillinge überhaupt?"

"Streiten Ihre Zwillinge überhaupt?"

„Die streiten sicher nicht!“, wird sofort vorweg genommen, bevor ich über eine Antwort auch nur ansatzweise nachdenken kann.

Ein Gastbeitrag von Buchautorin
Astrid Oberhammer

„Natürlich streiten die beiden! Das sind Kinder! Noch dazu Jungs!“, sollte ich sagen. Was denken denn die Leute, was die beiden den ganzen Tag machen? Immer Händchen haltend und gute Laune verbreitend durch die Gegend laufen?

Ein kleines Beispiel. Meine Zwillinge, heute nenne ich sie Kain und Abel, kamen gestern als heulendes Elend gemeinsam mit ihrem Vater vom Spielplatz nach Hause. Nach den Sturzbächen aus ihrem Tränenkanal hätte man vermuten können, dass sich beide verletzt hätten. Allerdings blutete nur einer aus der Platzwunde auf der Stirn. Platzwunden lassen einen erfahrene Buben-Mama mittlerweile nicht mehr bleich werden. Ich weiß, was zu tun ist. Der andere heulte vor Schuldbewusstsein, denn er war derjenige gewesen, der dem eigentlich geliebten Bruder einen Stein auf den Kopf geworfen hatte.

Zwillinge schlagen, treten, hauen sich genau wie andere Geschwister auch. Das kann ich bezeugen. Der Unterschied mag im Danach liegen. In unserem Fall hat sich der Übeltäter mit Worten, Zeichnungen, Blumen, Tränen, Versprechungen und vielen Umarmungen sowie Bussis beim verletzten Bruder entschuldigt.
Wir lernen:
Auch wenn Steine durch die Gegend fliegen,
muss man sich nicht in die Haare kriegen.

MEHR VON ASTRID OBERHAMMER?
Klicke HIER um ihre humorvollen Krimis zu lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<
Astrid Oberhammer Bindung Zwillinge Zwillinge Bindung Zwillinge Streit Zwillinge streiten

About einerschreitimmer

Einst kaufte sich Anne ohne mit einer Wimper zu zucken Stilettos um 150 Euro. Dann wurde sie Mutter. Von Zwillingen. Eines ihrer Kinder schreit immer...
Previous Weihnachts-Bullshit-Bingo
Next Unser Weihnachtsfest in Bildern

Check Also

Hotel Mimosa Rabac Erfahrungen

Von Fischen, die Butterbrote essen, und italienischem Flair in Istrien

Werbung Rabac, Porec oder Opatja? Oder doch Pula und Rovinj? Wo ist es in Istrien …

%d Bloggern gefällt das:

Auf dieser Website wird das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke verwendet. Informationen zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen