Home / Aus dem Leben / Wir testen den Fahrradanhänger Honey Bee von Burley
est Erfahrungsbericht Fahrradanhänger Honey-Bee von Burley

Wir testen den Fahrradanhänger Honey Bee von Burley

Werbung/Gewinnspiel

Wenn man als Mutter alleine mit zwei Kindern mit dem Fahrrad fahren will, dann ist das ja so ein Ding… Denn vor allem bei Zwillingen, von denen noch keines selber Fahrrad fährt, geht mit Kindersitz am Fahrrad natürlich nix. Ein Fahrradanhänger muss dann her – und zwar einer mit Platz für zwei Kinder. Am besten noch einer, den man dann auch als Kinderwagen verwenden kann. Genau das kann der Honey Bee von Burley und den haben wir für euch getestet. Und jetzt kommts: Wir verlosen unseren Testwagen an euch. Und das, ehrlicherweise mit schwerem Herzen. 

Test Erfahrungsbericht Fahrradanhänger Honey-Bee von Burley

Wir unterwegs mit dem Fahrradanhänger Honey Bee von Burley

Wir sind eine Fahrradfamilie. Mein Mann als Fahrradfreak hat fünf Fahrräder in der Garage stehen und der Sohnemann (4 Jahre alt) liebt es am Wochenende lange Fahrradtouren zu machen. Auch die kleine Schwester (2 Jahre alt) fährt gerne mit ihrem Laufrad, allerdings schafft sie damit keine langen Touren und fährt natürlich auch dementsprechend langsamer. Mit dem Fahrradanhänger von Burley haben wir die perfekte Lösung für unsere Fahrradausflüge gefunden: So kann die kleine Dame mit ihrem Laufrad mitfahren und wenn es ihr zu anstrengend wird, kommt das Laufrad einfach in den geräumigen „Kofferraum“ des Fahrradanhängers von Burley und die kleine Dame steigt ein und lässt sich chauffieren. Im Honey Bee ist hinten nämlich ein echt großes Fach, in dem man so allerhand mitnehmen kann.

Test Erfahrungsbericht Fahrradanhänger Honey-Bee von Burley

Was der Honey Bee alles kann

Fahrradanhänger für zwei Kinder oder auch für zwei Babies

Das wichtigste vorab: Im Fahrradanhänger Honey Bee haben ein oder zwei Kinder Platz. Dank des Fünf-Punkt-Gurtsystems ist bestens für die Sicherheit gesorgt. Und für Kleinkinder (ab Monate) gibt es eine eigenen Sitzeinlage mit einem kleineren Fünf-Punkt-Gurtsystem, um diese auch sicher zu transportieren. So können sogar Babies, die noch nicht selbstständig sitzen können, mit dem Honey Bee mitfahren. Achtung: Burley empfiehlt jedoch, den Anhänger mit Babies als Fahrradanhänger erst dann zu verwenden, wenn die Kinder selbstständig mit Helm sitzen können. Vorher sollte man ihn „nur“ als Kinderwagen verwenden.

Test Erfahrungsbericht Fahrradanhänger Honey-Bee von Burley

Fahrradanhänger und Kinderwagen in Einem

Der Fahrradanhänger von Burley lässt sich ganz schnell in einen Kinderwagen umwandeln. Einfach abkoppeln, Vorderrad ausklappen und losschieben. Da man mit zwei Kindern so allerhand mitschleppen muss, findet man im Burley ein großes Fach im Heck das viel Stauraum bietet. Auch im Anhänger innen sind seitlich neben den Sitzen je zwei Innentaschen angebracht. Hier finden Trinkflaschen, Kuscheltiere und andere Schätze der Kinder problemlos Platz.

Test Erfahrungsbericht Fahrradanhänger Honey-Bee von Burley

Da wir gerade beim Thema Platz sind: Der Fahrradanhänger Honey Bee lässt sich trotz seiner Größe auch super platzsparend verstauen. Mit wenigen Handgriffen wird er zusammengefaltet und die Räder können ganz easy per Druckknopf abgenommen werden. So nimmt er in der Garage oder im Fahrradkeller wenig Platz ein und passt auch problemlos in unseren Kofferraum.

Sicherheit und Komfort des Honey Bee von Burley

Auf einer Fahrt im Fahrradanhänger entdeckt meine Tochter immer alles mögliche: Vögel, Züge, Traktoren und und und. Dank der großen Seiten- und Heckscheiben bleibt nichts vor ihr unentdeckt. Und das Beste: Die Fenster sind getönt und verfügen über UV-Filter. Superpraktisch ist auch das Fliegennetz, denn vor allem im August bin ich froh, dass sie in ihrem Anhänger vor den vielen Wespen geschützt ist. Und sollte es plötzlich während unserer Fahrradtour regnen, so klappe ich einfach das wasserabweisende Verdeck runter und Madame bleibt trocken – Mama allerdings nicht 😉

Natürlich verfügt der Fahrradanhänger auch über Reflektoren und dank des Sicherheitswimpels kann er auch nicht übersehen werden. Außerdem wurde bei dem Fahrradanhänger von Burley auch an Themen wie  Kippsicherheit, Kopffreiheit und Überrollschutz gedacht.

Helmpflicht in Österreich:

Kinder bis zum 12. Geburtstag müssen einen Radhelm tragen (Radhelmpflicht). Das Kind muss mit einem Radhelm ausgerüstet sein, wenn es Rad fährt, in einem Fahrradanhänger transportiert wird oder auf einem Fahrrad mitgeführt wird. Verantwortlich dafür, dass das Kind den Helm auch tatsächlich trägt, ist diejenige Person, die ein Kind unter zwölf Jahren beaufsichtigt.
Für Personen ab zwölf Jahren besteht keine Radhelmpflicht.

TIPP: Wir lieben übrigens unsere Kinder-Fahrradhelme von Casco: Sie haben bei Tests super abgeschnitten und mit dem Winterkit mit integrierten Ohrpads , braucht man keine Haube, wenn man in der Kälte unterwegs ist. Außerdem kann man sie dann auch als Skihelm benutzen.

Test Erfahrungsbericht Fahrradanhänger Honey-Bee von Burley Test Erfahrungsbericht Fahrradanhänger Honey-Bee von Burley

 

 

 

 

Seid ihr auch so gerne mit dem Fahrrad unterwegs? Und verwendet ihr auch einen Fahrradanhänger? Wenn ja, welchen?

 

Alles Liebe, Lisbeth

 

Lisbeth

Ich bin Lisbeth. Gemeinsam mit Anni schreibe ich auf „Einer schreit immer“ über meinen Mama-Alltag. Ich habe zwei Kinder, die nicht mal zwei Jahre auseinander sind. Mein Sohn ist vier, die Minidame zwei. Wenn sich nicht alles gerade um die Kinder dreht, bastle ich gerne und mache meinem Namen als DIY-Queen alle Ehre.  Noch mehr DIY-Beiträge von mir findest du HIER. 
Test Erfahrungsbericht Fahrradanhänger Honey-Bee von Burley
* Hinweis im Sinne der redaktionellen Leitlinien: Die Inhalte dieses Blogs sind kostenlos. Sie sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Manchmal bauen wir Amazon-Affiliate-Links in unsere Artikel ein. Wenn du über diese Links ein Produkt erwirbst, zahlt du nicht mehr, aber „Einer schreit immer“ erhält eine kleine Kommission von Amazon. Du hilfst uns dabei, die Produktion von Inhalten, die Grafik sowie das Webhosting des Blogs zu finanzieren. Danke! Natürlich bekommst du die Produkte auch beim lokalen Händler deines Vertrauens.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

266 comments

  1. Wir wohnen ziemlich ländlich, ohne Fahrzeug kommt man nicht weit. Wäre toll die große Schwester mit der Jüngeren mit dem Anhänger aus der Kita täglich abholen 🙂

  2. Unsere zwerge sind im Frühling gut 1,5 jahre würden dann liebend gerne mit ihnen die Umgebung erkunden.
    Und mindestens genauso so oft und weit und viel mit ihnen Fahrrad fahren, wie noch vor meiner Schwangerschaft!
    Unsere liebste Tour: entlang der Traun! Fahrrad fahren am wasser im Sonnenschein, mit unseren beiden Sonnenscheinen, herz was willst du mehr!

  3. Hallo!

    Ich bin Godi von zuckersüßen Twins und mit diesem Geschenk würde ich nicht nur den Mädels, sondern auch den Eltern strahlende Augen ins Gesicht zaubern.

  4. Der Anhänger wäre super für uns – wir würden ihn sehr gerne für unsere beiden kleinen Töchter gewinnen. Das Gewinnspiel ist natürlich geliked auf Facebook 🙂

  5. Noch sind wir nicht viel mit dem Fahrrad unterwegs, die Mädels werden Ende Oktober ein Jahr, aber ab Januar gehen sie in die Kita und für diese Strecke wäre der Fahrradanhänger ideal. Wir überlegen schon länger uns einen anzuschaffen, weil auch die Großeltern sehr gerne Radfahren und gerne mit ihren Enkeln auf Tour gehen würden, leider fehlte bisher das nötige Kleingeld,aber vielleicht haben wir ja hier Glück.
    Ein schönes Wochenende wünscht Katrin mit Hanna und Lilly

  6. Meine liebste Fahrradtour ist hier bei uns zum Spargelhof Winkelmann. Das schaffen die 2 Großen schon mit dem Rad und dort können sie Ziegen streicheln und ein Eis zur Stärkung bekommen. Für die beiden kleinen wäre der Anhänger super!

  7. Da ich keinen Führerschein habe und wir seit einem halben Jahr auf dem Land wohnen, bin ich bis jetzt auf die öffentlichen Verkehrsmittel angewiesen, die aber leider selten fahren. Mit dem Fahrradanhänger könnte ich erstmal überhaupt herausfinden, was für schöne Touren es hier gibt, Einkäufe erledigen und könnte mit den Jungs viel mehr Aktionen ausserhalb des Dorfes starten!

  8. Wir fahren sehr gerne Rad aber nun haben wir zwei Kinder und es wäre total toll wenn sie zusammen in einem Anhänger sitzen könnten.
    Damit könnte ich unsere grosse super mit dem Fahrrad in den Kindergarten bringen
    Lieben Dank für die schöne Verlosung

  9. Karin Reithmeier

    Wir sind viel mit dem Rad unterwegs. Unsere Enkelkinder sind Zwillinge,, zwei Jungs und das dritte Enkel ist auch ein Junge. Die Zwillinge werden 1 Jahr und unser dritten Schatz wird im Februar auch 1 Jahr.

  10. Oh, wow. Wie tollich möchte auch mal etwas gewinnen und dieser Anhänger würde mir das Leben total erleichtern. Ich würde ihn so gern gewinnen für meine Zwillinge…

  11. Meine liebste Radtour ist der Donauradweg…schön gerade und es gibt immer etwas zu sehen. 🙂

  12. Am liebsten touren wir durch den Kottenforst. Eine wunderbare Strecke mit Spielplatz auf halbem Weg ist unsere Lieblingstour. Den Anhänger zu gewinnen wäre ein Traum 🙂

  13. Wow was für ein toller Gewinn…
    Ich würde mich riesig über diesen Wahnsinn fahrradanhänger freuen. Wir sind gern mit dem Rad unterwegs und meine Tochter (19 monate )schläft immer gern in ihrem Fahrradsitz ein und es sieht einfach so ungemütlich für sie aus. In dem Radanhänger könnte sie sicher ruhiger und gemütlicher träumen ausserdem wäre noch etwas Platz im Anhänger für ihren Rucksack und den Schulranzen des großen Bruders den wir immer gern mit dem Rad von der Schule abholen.
    Als alleinerziehende mama von meinen 2 wundervollen Kindern kann ich mir solche tollen Sachen leider nicht leisten deswegen drücke ich meinen kids und mir ganz fest die Daumen auch wenn ich nicht bei Instagram bin und dementsprechend auch dort keinen „like“ da lassen kann … liebe grüße

  14. Bisher kannte ich diesen Anhänger und die Marke überhaupt nicht und finde deinen Bericht super! Danke 🙂
    Sollte ich ihn gewinnen würde ich mich auf einen Ausflug nach Österreich freuen und wir könnten uns bestimmt noch nett unterhalten. Ich bin erst gerade eben auf deinen Blog gestoßen und finde ihn klasse!
    Grüße aus Süddeutschland!

  15. Also unser großer leibt das Fahrrad fahren… das kam dieses Sommer etwas zu kurz mit meiner zwillingskugel war Fahrrad fahren eher wie ne Folter förmlich. Aber nun soll das wieder anders werden! Da die babybuben ja nicht zubzweit in einen Kindersitz Passen, brauchen wir ganz dringend einen Fahrradanhönger… für die alltäglichen Wege, wie in die Kita fahren, einkaufen, zu Freunden fahren oder mit dem Fahrrad am Main entlang in unser geliebtes seligenstadt. Und Mutti kann beim Radfahrer wieder bissi in Form kommen ☺️ Integrierte Bewegung im Alltag ist wohl gerade die Einzigste zu der ich die nächsten Monate kommen werde also meine Daumen sind gedrückt! Lg Lena kann euch übrigens nur auf Instagram Herzen, habe nein Facebook ☺️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<
Fahrrad Fahrradanhänger Gewinnspiel Test

About einerschreitimmer

Einst kaufte sich Anne ohne mit einer Wimper zu zucken Stilettos um 150 Euro. Dann wurde sie Mutter. Von Zwillingen. Eines ihrer Kinder schreit immer...
Previous 11 Kinderbücher die sich reimen – unsere Empfehlungen
Next Rezept aus der Kochbox Marley Spoon: Gebratene Gnocchi mit roten Rüben und Speck – ein Test

Check Also

Freebie: Einerschreitimmer Photo Booth

Foto-Booth zum Gratis-Download: Wir und sendmoments schenken dir Vorlagen

Werbung/Gewinnspiel Zahlungserinnerungen, Rechnungen und Werbung: Mein Briefkasten geht mit unerwünschter Post über. Schön, wenn dann …

%d Bloggern gefällt das:

Auf dieser Website wird das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke verwendet. Informationen zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen