Home / Aus dem Leben / Zähneputzen mit dem Smartphone: Wir testen und verlosen die Playbrush (+Rabattcode)
Zahnputzspaß garantiert: Wir testen und verlosen die Playbrush.

Zähneputzen mit dem Smartphone: Wir testen und verlosen die Playbrush (+Rabattcode)

Gewinnspiel/Werbung

Smartphones haben im Badezimmer nichts verloren. Denn die Kombination von Wasser und Elektrogeräten ist keine gute. Und auch harte Fliesenböden und zerbrechliche Displays vertragen sich prinzipiell nicht wirklich gut. Es sei denn, es handelt sich um die Playbrush. Anfangs war ich wirklich skeptisch, als ich die Zahnbürste bei uns im Briefkasten fand. Noch mehr technischen Schnickschnack? Weil aber das das Zähneputzen auf der Beliebtheitsskala von Kindern irgendwo zwischen Brokkoli und Fieberzäpfen rangiert, entschieden wir die neue Zahnbürste zu testen. Und das hat unser Zahnputzritual nachhaltig verändert! Unsere Sorge um Smartphone und Tablet wurde schnell zerstreut, denn mit der Bürste wird gleich eine kleinen Tasche mit Saugnäpfen mitgeliefert, die man am Spiegel oder auf den Fliesen befestigen kann und somit sind die sensiblen Geräter aus der Schussweite.

Also was ist die Playbrush nun genau?

Es handelt sich dabei um einen Aufsatz für eine ganz normale mechanische Kinder-Zahnbürste, die die Bewegung des Zähneputzens in ein Spiel auf Handy oder Tablet überträgt. Und das funktioniert so: Man stülpt auf die Zahnbürste den Aufsatz drauf, der sich mit Tabelt oder Smartphone verbindet (Der Aufsatz muss vorher aufgeladen werden). Die Spiele im App-Store sind gratis. Jede Bewegung, die mit der Zahnbürste gemacht wird, überträgt sich nun auf die App am  Tablet und die Kinder können so etwa virtuell einen Ballon fliegen lassen oder ein Monster wegschrubben. So bald man aufhört die Zahnbürste zu bewegen, bewegt sich auch die Figur am Handy nicht mehr.  Mit anderen Worten: GAME OVER. Gedacht ist das Zahnputz-Spielzeug für Kinder ab drei Jahren.

Den blauen Aufsatz kann man auf jede Zahnbürste stecken. Damit wird aus jeder normalen Zahnbürste eine Spielkonsole.
So bald die Bürste bewegt wird, bewegt sich auch die Spielfigur in der App.
Damit Tablet und Handy nicht nass werden können, ist bei der Playbrush eine kleine Tasche dabei, die man einfach mit Sausnäpfen am Spiegel befestigen kann.

Die Idee:

Erfunden wurde die Playbrush in Österreich und bekannt wurde sie unter anderm auch durch die Puls4 Start-Up-Show „Zwei Minuten, zwei Millionen“. Mittlerweile wurde die Zahnbürste schon in 25 Ländern mehr als 100.000 mal verkauft.

Unser Testergebnis:

Unglaublich aber wahr: Die Kinder wollen jetzt zwei mal hintereinander die Zähne putzen und streiten sich darum, wer als erster putzen darf.  Ab Mai wird es auch einen Multiplayer geben, sodass die Kinder gegeneinander spielen können. Außerdem können Playbrush-User ihre Freunde zu einer persönlichen Bestenliste einladen und so herausfinden wer der wahre Zahnputzchampion ist.

Wenn Zähne putzen plötzlich zum Spiel wird, dann liegt das an der Playbrush. 

 

Für Kinder bis 12 Jahre:

Es gibt nicht nur eine Playbrush-Spielvariante, man kann sich vier verschiedene Playbrush-Apps für unterschiedliche Altersklassen (bis zwölf Jahren) auf das Handy herunterladen.  Außer mit der Zahnbürste auf Karies-Monsterjagd zu gehen, kann unter anderem man noch Malen oder Flugzeuge fliegen. Weitere Spiele sind laut Playbrush in der Entwicklung – die Chance ist also groß, die Kinder so eine Weile fürs Zähneputzen begeistern kann.

Zahnputzspaß garantiert: Wir testen und verlosen die Playbrush.
So bald die Zahnbürste nicht mehr bewegt wird, stürzt das Flugzeug ab.

 

10 Prozent Rabatt-Code:

 

 

Wie kann ich die Playbrush nun gewinnen?

  • Schau dich auf der Homepage von Playbrush um und KOMMENTIERE HIER am Blog, in welcher Farbe du die Playbrush gewinnen möchtest.
  • Wir freuen uns, wenn du dieses Gewinnspiel in den sozialen Medien teilst. Wir bekommen somit mehr Reichweite und können wieder neue Gewinnspiele für dich an Land ziehen.
  • Du willst über alle Beiträge und Gewinnspiele informiert werden? Dann melde dich für den kostenlosen Newsletter an.
    Abonnieren Sie unseren Newsletter und werden Sie einer unserer 2 229 Abonnenten.

59 comments

  1. Wir würden uns über die blaue freuen

  2. Mein Sohn mag die Farbe grün haben =)

  3. Wir würden uns riesig über die blaue Playbrush freuen!! Lg

  4. Die grüne limited Osteredition würde Sohn und Tochter begeistern! 😉

  5. Marie-Therese Lischke

    Hmm, testen würde ich es auch mal. Unsere Kinder (3J u 5J) putzen zwar ihre Zähne, aber so richtig Spaß haben sie da nun nicht dran blau wäre schön

  6. Charlotte Zimmermann

    Wir würden uns riesig über die Pinke Playbrush freuen ☺

  7. Wir würden uns wahnsinnig über die grüne freuen…. Wir haben drei Jungs…. ich vermute dass dann jeder als Erster ins Bad will

  8. Ich bin ja immer skeptisch Tablet und Co einzusetzen um die Kinder abzulenken oder dazu zu bringen, etwas bestimmtes zu tun… aber die Idee mit der Playbrush finde ich dann doch wieder gut irgendwie 🙂 Also ja, ich lasse das Schicksal entscheiden, vielleicht gewinne ich ja und freunde mich damit an (meinem Sohn gefällts sicher!!) lg Ulli

  9. Grün wäre super!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<

About einerschreitimmer

Einst kaufte sich Anne ohne mit einer Wimper zu zucken Stilettos um 150 Euro. Dann wurde sie Mutter. Von Zwillingen. Eines ihrer Kinder schreit immer...
Previous Die TOP 11: Spiele und Unterhaltung für lange Autofahrten
Next Kolumnistin und Autorin Juramama: „Meine Hobbys als Mutter? Ich trinke Wein und räume auf…“

Check Also

Zwillingsmädchen sind die Heldinnen des Hörspiels "Schlau wie Vier".

Zwillinge sind die Heldinnen des Hörspiels „Schlau wie Vier“ + Gewinnspiel

Gewinnspiel „Schlau wie Vier“ ist ein neues Hörspiel. Die HeldInnen: Zwillingsmädchen. Das Hörspiel ist eine …

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen