Home / Aus dem Leben / Mein Haus, mein Dreck, mein Bissell Crosswave
bty
Vier Kinder, sechs Hunde und zwei Katzen: Bei Neffa Baronesse kommt der Bissell Crosswave täglich zum Einsatz.

Mein Haus, mein Dreck, mein Bissell Crosswave

Werbung/Gewinnspiel

„Was macht man denn so den ganzen Tag in der Elternzeit? Ich meine, nur putzen geht ja nicht, irgendwann ist doch alles sauber.“ So etwas kann tatsächlich nur eine kinderlose Arbeitskollegin sagen, nicht wahr? So war es zumindest bei mir, als ich vor gut 5 Jahren in meine erste Elternzeit startete und ehrlich gesagt noch keinen blassen Schimmer hatte, was da alles mit vier Kindern auf mich zukommt. Das zu diesem Mutti-Ding auch das Haushalts-Putz-Einkaufs-Ding gehört war mir ja klar, aber was ich in dem Moment noch nicht wusste – „irgendwann ist doch alles sauber“ –  wird niemals nie nicht so eintreffen.

Ich sag es ganz ehrlich, ich hasse Hausarbeit. Bügeln ist noch ganz ok, eine Waschmaschine anstellen bringt mich auch nicht um, aber dann hört es schon auf. In unserem Haushalt leben inzwischen 4 Kinder, der ein oder andere Hund und zwei Kater und offensichtlich gehen alle einer heimlichen Nebenbeschäftigung in einem Kohlebergwerk nach. Wann ich das letzte Mal so richtig fertig war mit Putzen und Aufräumen? Das kann ich gar nicht genau sagen, denn bearbeitet man die eine Dreckbaustelle, haben die Chaos-Kobolde ja ausreichend Zeit, an einer anderen Stelle wieder Schmutzvorräte anzulegen. An manchen Tagen überlege ich, ob der Slogan „Hauptsache man wird drinnen nicht dreckiger als draußen“ ein geeignetes Lebensmotto sein könnte.

Das Problem an der Sache ist, ich mag es, wenn es sauber ist, nur wie bekomme ich das mit möglichst wenig Aufwand hin?

Wie kriege ich das Haus nur sauber? Neffa fragt sich das seit gut fünf Jahren…

Ich mag es, wenn Dinge schnell und einfach gehen und ich mich nicht lange und unnötig mit Vorbereitungen und Aufbau rumärgern muss. In unserem kleinen Chateau *hüst* haben wir Fliesen, Holzböden, Laminat und den ein oder anderen Teppich – und wie gesagt reichlich Schmutzpotential, um diese an die Grenzen des Zumutbaren zu bringen. Für uns kam also nur ein Gerät in Frage, das mit allen Widrigkeiten fertig werden konnte und dabei möglichst keinen Schaden an empfindlichen Oberflächen anrichten würde.

Ein Bissell Crosswave* zog also ein und bekam die ehrenvolle Aufgabe ab sofort all meine Probleme wie von Zauberhand wegzuwischen.

Was ist der Crosswave und was kann er wirklich? Der Bissell Crosswave ist ein Multifunktions-Reiniger, der in nur einem Schritt sämtliche Hartböden sowie auch Teppiche nass und trocken reinigen kann. Ich fahre also nur einmal fix überall her und schon ist es gefegt, gesaugt, gewischt und getrocknet. Klingt ehrlich gesagt eher unrealistisch, also habe ich unseren neuen Hausfreund auf Herz und Nieren getestet.

Auf den ersten Blick ist der Bissell ziemlich unspektakulär. Ein Standstaubsauger mit Wassertank und recht breitem Fuß, allerdings für ein Haushaltsgerät ziemlich chic. Bei genauerer Betrachtung sieht man dann die simple, aber effektive Technik. Im Fuß befindet sich eine rotierende Rolle, die durch einfachen Knopfdruck mit Wasser und Reinigungsmittel befeuchtet wird und dann den Dreck löst und im gleichen Schritt aufnimmt.

Vier Kinder, sechs Hunde und zwei Katzen: Bei Neffa Baronesse kommt der Bissell Crosswave täglich zum Einsatz.

Schwierigskeitsgrad 1: Bissell ziemlich unspektakulär

Der Zusammenbau ist denkbar einfach – Wasser rein, anschalten, fertig. Da der Crosswave nicht mit Dampf arbeitet, sondern schlicht und einfach mit warmen Wasser und Reinigungsmittel kann man ohne Aufwärmphase direkt starten. Da ich kein Fan von Bedienungsanleitungen bin, hab ich einfach mal drauf los gebissellt. Anschalten lässt sich mein kleiner Helfer per Knopfdruck auf den Button „Hartboden“ oder „Teppich“. Die Fliesen im Wohnzimmer identifizierte ich als gute Hausfrau als harten Boden und legte mit dem entsprechenden Programm los.

Nach ein paar Minuten durfte ich dann erkennen, dass man mit diesem Wundergerät tatsächlich schnell eine große Fläche gereinigt bekommt, aber vielleicht doch ein wenig logisches Denken erforderlich ist (oder ein Blick in die Bedienungsanleitung…). Ich lernte also, dass nasse Katzenhaare sich schlechter aufsaugen lassen als trockene und war froh, dass mir diese Erkenntnis kam, bevor ich mich Richtung Katzenklo und rausgeworfenem Klumpstreu vorgearbeitet hatte. Beim nächsten Mal also erst saugen und dann wild mit dem Wasser sprühen und siehe da, es klappt wirklich. Theoretisch hätte ich mit dem Kombigerät 50 % Zeitersparnis haben müssen (für alle Nicht-Mathematiker: die Hälfte) und wirklich war ich nach nur wenigen Minuten mit dem gefliesten Erdgeschoss fertig und musste dank eines extralangen Kabels nicht mal die Steckdose wechseln.

Ein großer Pluspunkt für Familien mit Krabbelkindern: Dank der Doppeltanktechnologie wird ausschließlich mit sauberem Wasser gereinigt, das dreckige Wasser wird direkt aufgesaugt und landet im separaten Schmutztank.

Drei Fliegen mit einem Streich: Der Bissell Crosswave ermöglicht das gleichzeitige Staubsaugen, Wischen und Trocknen von Böden in einem einfachen Arbeitsschritt.

Schwierigkeitsgrad 2: das Obergeschoss mit den Spezialherausforderungen „lustiger Laminatboden“.

Das Laminat im OG erstreckt sich über Flur, Elternschlafzimmer und diverse Kinderzimmer und ist in manchen dieser Bereiche zeitweise komplett sichtbar, in anderen durch einen sorgfältig ausgelegten Legostein-Teppich verdeckt. Bisher kannte ich mein Laminat nur entweder dreckig oder mit kreativen Wischschlierstreifen verziert, aber auch hier durfte mich der Crosswave eines Besseren belehren. Gründlich wurden hier sämtliche Fitzel und Staubmäuse aufgesaugt, der Boden gewischt sowie sofort getrocknet. Da die Feuchtigkeit umgehend nach der Reinigung wieder aufgesaugt wird bleibt auch kein Wasserfilm zurück, der das Laminat beschädigen könnte. Positiver Nebeneffekt: wenn der Boden nicht feucht bleibt, verringert sich die Unfallgefahr für Kinder und tagträumende Ehemännner! „Vooooorsicht, der Boden ist frisch gewiiiiii…..PLATSCH“.

Da ich nun ja keine Tränen von ausgeglitschten Kindern trocknen und auch das Laminat nicht zusätzlich trocken tupften musste, konnte ich mich direkt im Anschluss noch über die Kinderzimmer hermachen. Ob das nun wirklich soooo positiv ist, lasse ich mal dahin gestellt… ;-)

Die einzigartige Bürstenrolle schrubbt und wäscht Böden für eine gründlichere Reinigung, und schmutziges Wasser wird nicht wieder auf den Boden aufgebracht.

Schwierigkeitsgrad 3: Kinderzimmer mit Lego-Großbaustelle und verhasstem Teppich

Ein wichtiger Punkt: die Saugkraft. Sehr beruhigend für alle Mütter: Legosteine futtert der gefräßige Crosswave ohne Probleme auf (so wie in einem unbedachten Moment leider auch sein eigenes Kabel…), man muss aber trotzdem nicht seine kostbaren Abendstunden damit verbringen, Kleinzeug aus einem staubigen Stinkebeutel zu fischen. Schonmal den winzigen Futternapf eines noch winzigeren Lego-Hundewelpen zwischen Staub und Haaren in einem miefigen Staubsaugerbeutel gesucht? Man sagt, aufgesaugte Kleinteile seien die häufigste Todesursache unter Hausstauballergikern. Mit dem Bissell passiert so etwas nicht, denn der transparente Schmutzwassertank hält mir zwar das Ausmaß der Verschmutzung direkt vor Augen, lässt mich aber auch versehentlich aufgesaugtes Gedöns schnell finden. Leicht zu reinigen ist der Tank dann auch noch und durch einen auswaschbaren Dauerfilter wird das Gerät geschont und macht noch lange Freude.

Für die Reinigung des Teppichs braucht es keinen großen Umbau, Wechsel des Reinigungsmittels oder Aufsagen eines kryptischen Zauberspruchs. Man wählt einfach per digitaler Berührungssteuerung den Bodentyp „Teppich“ aus und fährt einfach weiter. Der Teppich kann entweder trocken abgesaugt oder direkt per Ein-Finger-Sprüh-Druck feucht gereinigt werden. Der Teppichreinigungsmodus eignet sich übrigens auch hervorragend für die Entfernung hartnäckiger Flecken auf harten Böden, Schrubben ist nicht mehr nötig.

Auch in Sachen Selbstreinigung ist der Crosswave sehr zuvorkommend. Mein Held ist das Selbstreinigungsprogramm, mit dem der Schlingel nach einer feuchtfröhlichen Saugtour schnell durchgespült und für den weiteren Einsatz verstaut werden kann. Sollte der Schnellwaschgang einmal nicht ausreichen, lassen sich Schmutzfangbehälter, Wassertank und sogar die Reinigungsbürste mit einem Griff ausbauen und gründlich reinigen. Für die rotierende Bürste reicht es sogar, sie regelmäßig unter klarem Wasser abzuspülen und gegebenenfalls Haare zu entfernen, die sich rund um die Bürste gewickelt haben. Nach einiger Zeit sollte die Reinigungsrolle ausgetauscht werden um ein optimales Ergebnis zu erzielen, dies ist preislich allerdings nicht teurer, als die Neuanschaffung eines Bodenwischtuchs für andere namenhafte Reinigungssysteme. Mitgeliefert bekommt man bei der Bestellung ein Multi-Surface-Reinigungsmittel, das für alle Hartböden und auch Teppiche verwendet werden kann. Für besonders anspruchsvolle Böden ist zusätzlich ein Spezialreiniger erhältlich, der sogar auf versiegelten Hartholzböden einen natürlichen Glanz hinterlässt.

Der Bissell Crosswave ermöglicht die Reinigung von verschiedenen Bodentypen in einem Arbeitsschritt.

Somit kommen wir schon zu meinem Angstgegner im Schwierigkeitsgrad 3: „die Echtholztreppe“

Eigentlich kein typischer Kandidat für die Reinigung mit einem Staubsauger, aber da die Firma Bissell behauptet, das wäre kein Problem traute ich mich da doch mal ran. Zugegeben, ein wenig sperriger als so ein schlanker Akku-Sauger ist der Crosswave schon, trotzdem kann man ihn problemlos per Haltegriff die Treppe hochtragen und bekommt auch auf den Holzstufen alles perfekt gesaugt und gewischt. Die Reinigungsbürste ist so weich, dass sie dem empfindlichen Holz ohne Bedenken eingesetzt werden kann. Kleines Manko: bauweisebedingt bleibt rechts und links der Bürste ein kleiner Streifen „ungeputzt“ (da wo die Rolle befestigt ist), man muss also den Saugfuß im entsprechenden Winkel ansetzen um alle Stellen zu erreichen. Allerdings ist der Fuß horizontal sowie vertikal schwenkbar, wodurch man auch mühelos unter Sofas, Couchtischen oder Betten auf Staubjagd gehen kann.

Einfach die Oberfläche auswählen, schon kann es losgehen…

Schwierigkeitsgrad 4: Überschwemmung im Hause Baronesse

In unserem kleinen Haushalt leben wie ihr wisst zwei Kater, Odin und Anoubis. Ich mag diese beiden Jungs in ihrer schrägen Kater-WG sehr gerne, auch wenn sie sich häufig benehmen wie eine offene (Pelz-)Hose. Übertragen aufs echte Leben wären die beiden so etwas wie Beavis und Butthead, inklusive rumfliegender Bierdosen und schimmeliger Pizzakartons. Mein liebster Odin ist zudem ein sehr cleveres Tierchen, was uns leider ab und an in Schwierigkeiten bringt. Zwei Wochen nachdem (Gott sei Dank!!!) unser Crosswave eingezogen war, hat Herr Odin nämlich gelernt, wie man den Wasserhahn aufdrücken kann, wenn der Napf mal leer ist. Leider kann er ihn nicht wieder schließen und somit wurde ich eines schönen Morgens schlagartig wach, als ich aus dem Schlafzimmer auf den Flur schwankte und mit beiden Füßen schon im Wasser stand. Das verfluchte Katertier hatte tatsächlich das Bad sowie einen Teil des Flures geflutet und saß auch noch fett und feist auf der Galerie um sich das Schauspiel trockenen Fußes beschauen zu können. Mein Lebensretter (und der Pelzretter von Odin) war auch hier der Crosswave, mit dem ich das Wasser aufsaugen und vom Schmutzwassertank aus im Abfluss verschwinden lassen konnte. Odin hat von nun an Badverbot und der Crosswave hat was gut bei mir. Übrigens schafft er nicht nur große Katastrophen, auch einen umgeworfenen Kakao oder eine Schale Müsli beim Frühstück räumt er ohne mit der Wimper zu zucken für mich weg.

Neffas Test-Fazit:

Warum hatte ich meinen Bissell nicht schon eher? (https://amzn.to/2MNG9Ve) Für Familien mit kleinen Kindern und Haustieren ist der Bissell Crosswave eigentlich unverzichtbar. Durch die Trennung von Frisch- und Schmutzwassertank am Gerät ist die Bodenreinigung viel hygienischer als mit einem herkömmlichen Wischsystem, ich spare Zeit und Nerven und Spaß macht es sogar auch noch! Die Firma Bissell ist in den USA bereits lange der Experte für Reinigung und Pflege, speziell für die Ansprüche von Familien mit Kindern und Haustieren (hey, die haben sogar eine Hundewaschmaschine erfunden!) und setzen sich mit der Bissell Pet Foundation auch noch für heimatlose und misshandelte Haustiere ein. In Deutschland sind die Geräte bisher nur über einige ausgewählte Vertriebswege zu bekommen, aber ich bin sicher, das wird sich sehr schnell ändern, mich haben sie zumindest schonmal überzeugt!

 

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Wer schreibt hier?

Hier schreibt Gastautorin Neffa. Mehr von Neffa? Dann klicke auf das Bild!

 

 

* Hinweis im Sinne der redaktionellen Leitlinien: Die Inhalte dieses Blogs sind kostenlos. Sie sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Manchmal bauen wir Amazon-Affiliate-Links in unsere Artikel ein. Wenn du über diese Links ein Produkt erwirbst, zahlt du nicht mehr, aber „Einer schreit immer“ erhält eine kleine Kommission von Amazon. Du hilfst uns dabei, die Produktion von Inhalten, die Grafik sowie das Webhosting des Blogs zu finanzieren. Danke! Natürlich bekommst du die Produkte auch beim lokalen Händler deines Vertrauens.

 

About einerschreitimmer

Einst kaufte sich Anne ohne mit einer Wimper zu zucken Stilettos um 150 Euro. Dann wurde sie Mutter. Von Zwillingen. Eines ihrer Kinder schreit immer...

Check Also

Filzmoos Alpenhofe Familienhotel Wanderurlaub Pongau

Die TOP 3 Wanderungen mit Kindern in Filzmoos inkl. Hoteltipp Alpenhof

Pressereise Familienurlaub in den Bergen Österreichs: Wir haben für dich ein wunderschönes Stückchen Heimat erkundet …

447 comments

  1. da ich allein wohne: ich selbst! ;)

  2. Ich habe drei Kinder… Aber den schlimmsten Dreck machen die ferngesteuerten Autos! Denn draußen fahren macht Spaß, aber danach die Reifen putzen??? Macht natürlich niemand.
    Dann schon lieber danach die Spuren auf dem Fußboden bewundern!
    Liebe Grüße
    Uschi

  3. Unsere Zwillinge liefern sich bei dem Thema ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit unserem Fellknäuel

  4. Ich glaube, bei mir zu Hause machen alle außer mir gleich viel Dreck. Ganz egal, ob Haustier oder Kind ;-) Nur ich bin die jenige, die im Nachhinein wieder für Ordnung sorgen muss ;)

  5. Ich glaube Dreck machen wir alle gleich :-). Tolle Verlosung, ich mache gerne mit. Liebe Grüße, Nicole.

  6. Die Kinder schieben immer alles auf die Katze, aber ich bin mir da nicht so ganz sicher ;) :D
    Liebe Grüße
    Angelika

  7. Eindeutig mein Mann, dann weit angeschlagen unsere Tochter und ich. Hihi. Würde mich sehr freuen. Gerne geteilt auf Facebook. Liebe Grüße

  8. Birgitt Gebhardt

    Mein Mann macht bei uns den meisten Dreck. Über den Bissel würde ich mich sehr freuen.

  9. Ach, das ist ja der traum aller (haus)frauen. Ich komm.nie nach mit putzen, 3 kids, hund und katzen… a never ending story…
    Drn meisten dreck machen die tiere, dann die kids.
    Das Teil wär so toll, würd meinen putzalltag sehr erleichtern.

  10. Wer macht am meisten Dreck? Keine Ahnung – die Kinder, der Mann ider dich die beiden katzen?

    Ich bins auf jeden Fall sicher nicht. :-)

  11. Karin Kerschbacher

    Wer den meisten Dreck macht?
    Keine Ahnung! Als ich noch kinderlos war hab Ich immer alles blitzblank gehabt.
    Davon kann ich jetzt nur träumen!!

  12. Ooohhh,das ist definitiv mein 3-jähriges Krümelmonster,der sorgt dafür, dass es nach dem saugen aussieht,als hätte ich gar nichts getan!und er sorgt dafür, dass ich normalerweise 3 mal täglich saugen muss!!!
    Der Sauger wäre nicht nur ein tolles Gerät für mich,es wäre eine unglaubliche Bereicherung,ein wahrer Segen!!

  13. 2 Kids, 1 Mann und eine Katze…. Ich glaube, wir machen alle ähnlich viel Dreck – nur bin ich die Einzige, die es auch wieder wegputzen darf. Ein „Bissel“ Hilfe wäre da nicht verkehrt ;)

  14. Puuh, drei Kinder, eine Katze, die Eltern und… Bienen. Natürlich nicht im Haus. Aber da die guten Immen auf einer Modderwiese stehen und wir die da oft besuchen müssen, würde ich definitv den Bienen die Schuld in die Schuhe schieben!
    Eine echte Herausforderung, oder? Looos, du Sauberzauber, schnell zu uns!
    Liebe Grüße aus Lübeck
    Julia

  15. Vanessa Pistiuschek

    Bei uns zu Hause machen wohl die 2 Kleinkinder und die beiden Stubentiger den meisten Dreck. Der Gewinn wäre echt klasse und käme wie gerufen. Vielen Dank für das Gewinnspiel!

  16. Eindeutig die Kinder: essen, spielen, basteln, dreckige Schuhe. Da kommt täglich so einiges zusammen, da könnte ich etwas Hilfe, in Form eines neuen Haushaltsgerätes, gut gebrauchen.

  17. Birgit Karlsberger

    Den schlimmsten Dreck macht grad unsere Baustelle… ;-)

  18. Unser Hund, dicht gefolgt von Kind und Mann

  19. Oh das wäre toll, wenn ich gewinnen würde. Mein Staubsauger gibt allmählich den Geist auf.
    Ich denke, wir machen alle Dreck… von daher ist das Gerät echt top für uns.

  20. Meine drei Kinder machen wohl den meisten Dreck bei mir daheim. Der Gewinn wäre eine echte Erleichterung für mich da ich demnächst wieder anfangen muss zu arbeiten und dann für Haushalt noch weniger Zeit haben werd…

  21. Ann-Kathrin Jurok

    Das wäre bei uns ein Segen bei vier Kindern und einem Hund und einer Katze

  22. Ganz mithalten kann ich mit Neffa nicht, aber 3 Kinder, 1 Hind und Mann reichen mir auch! ☺️

  23. …ich sag jetzt einfach Mal mein Mann

  24. Kind auf dem Land macht viel Dreck, gefolgt von mir.

  25. Ich habe auch 4 Kinder, darunter 2 jährige Zwillinge. Ich habe mich sehr amüsiert beim Lesen, da mir sehr viel davon bekannt vor kam! Da ich auch berufstätig bin und die Zeit immer zu knapp ist, würde ich mich tierisch darüber freuen! Vor allem weil ich noch nie etwas gewonnen habe!

  26. Franziska Graf

    Normalerweise sind die Zwillinge schlimmer, aber bei dem Regenwetter zur Zeit und ständigem rein und raus gewinnen ganz klar die Katzen was das Dreck machen betrifft!

  27. Oh, was für ein tolles Gewinnspiel. Bei uns Zuhause machen eindeutig meine Zwillingsjungs den größten Dreck. Kein Wunder bei dem Wetter im Moment…

  28. Marlene Schütz

    Was für ein tolles Gewinnspiel da bin ich natürlich gerne dabei und versuche mein Glück

    Den meisten Dreck machen definitiv die Kinder und der Mann fertig wird man mit putzen wirklich nie ‍♀️

  29. Daniela Kremer

    ICH HASSE HAUSARBEIT!!! Und ärgere mich jedes Mal über die wertvolle Zeit, die ich anstatt mit Putzen sehr viel lieber mit meiner Familie verbringen würde. Meine beiden Kids machen wohl den meisten Dreck. Ich kenne das nur zu gut – ist man hinten fertig, kann man vorne schon wieder neu anfangen :-( Der Bissell Crosswave ist echt ein tolles Gerät, welches uns wieder etwas mehr Qualitytime schenken würde :) Ich drücke uns fest die Daumen!!!

  30. Zur Zeit ist für den Haupt – Dreck unsere kleine Maus zuständig. Brotrinde, Hirsekringel, Obststückchen usw wird aktuell liebend gerne gefuttert, zermatscht und großzügig auf dem Fußboden verteilt und trocknet dort schön an.
    Da ich putzen nicht besonders gerne mag und tagsüber kaum dazu komme, wäre das ein super Helfer, mit dem ich abends, wenn die Kids schlafen, nochmal schnell durch die Wohnung düsen könnte.

  31. Oh was für ein Traumgewinn
    Den 1. Platz teilen sich meine Zwillinge, ganz dicht gefolgt von meiner 7 Jährigen und auf dem 3. Platz landet mein Mann und ich bin natürlich ganz unschuldig

  32. Für das Chaos in unserem trauten Heim sind 5 Personen verantwortlich. 2 Erwachsene, alias Mama und Papa, und dann noch Herr Professor mit seinem Zwillingsbruder Mister Vollgas und nicht zuvergessen ihr kleiner Bruder Mister Selbermacher, der mit 1,5 Jahren ALLES seinen Brüdern nachmacht!
    Da wäre so ein Alltagsheld, der sich für unsere armen Böden einsetzt mehr als willkommen … und Mamas und Papas Nerven wären geschont … und mehr Zeit zum am Boden toben und spielen … und …

  33. Den meisten Dreck machen wohl unsere drei Kleinkinder, die liebend gern mit ihren Matsche Stiefeln durch den Flur laufen und noch lieber mit Eis und Co kleckern. Unsere drei Katzen und mrin Mann der stäbdug verhisst seine schuhe auszuziehen, geben mir dann den Rest

    Der Staubsauger klingt genial und genau nachdem was ich brauche

  34. Melanie Broß-Pahnke

    Die Zwillis? Die Hunde? Das Sandwich Kind? Der Teenie? Der Mann? Die Katze? ALLE

  35. Mit Zwillingen und einen kleinen mit einem halben Jahr, da kommt der Dreck von ganz alleine……;-)

    Würde mich sehr über den Gewinn freuen. :-)

  36. Ich liebe staubsaugen! Und Dreck machen alle im Haus, Mann und die Zwillinge. Ich würde mich wahnsinnig freuen und vollkommen ausflippen wenn ich so ein Ding gewinnen würde . Danke euch. …..

  37. Hm, gute Frage. Ich glaube meine einjährigen Zwillingsmädchen und meine beiden Hunde nehmen sich da nicht so viel
    Ein schöner Gewinn und hört sich wirklich nach einem Traum aus, danke!

  38. ich glaube, Platz 1 beim Dreck machen teilen sich mein Sohn und unsere Katzen

  39. Ein tolles Gewinnspiel! Bei uns variiert der größte Schmutzmacher. Während des Essens auf jeden Fall meine Tochter, beim Kochen und Backen wohl eher ich oder mein Mann…

  40. Das wäre perfekt für uns ….müssen den Kinderhochstuhl ohnehin 3mal täglich kärchern

  41. Den meisten Dreck? Den mache ich wohl selbst. Ständig fällt mir etwas runter. Außerdem spielen unsere Zwillinge mit großer Begeisterung in jeder Pfütze und zur Zeit gibt es hier in der Straße mehr als genug davon. Nach dem Testbericht und dem Video bin ich etwas verliebt und glaube das wäre ein guter Mitbewohner für uns

  42. bei mir sind im Zimmer immer viele Krümel und außerdem kann ich mit ihm meine Fließen immer wieder mal polieren! wehr mega mega Lieb.

  43. Andreas Wyzgol

    Dass bei uns auf jeden Fall unser kleiner Sohn. Du musst nämlich wissen, unser Joshua ist ein Zauberer, er kann Kekse in Krümel verwandeln, und Chips und Kuchen und Kreide und alles, was man sonst so noch zerkleinern kann.
    Er ist Profi darin, vor allem, wenn man gerade sauber gemacht hat, waschen daran nie verstehe, er Weiss, wenn er Krümelt, müssen wir saugen, er hat aber angst vor dem Staubsauger.
    Tut es aber trotzdem.

  44. Ich wundere mich immer, wo der ganze dreck herkommt… ;) wir sind ja eh so sauber :DD

  45. Daniela Schmülling

    Die Zwillinge! Oder doch der große Bruder? Mein Mann??? Oder etwa ich??? Hm, egal, der Sauger wäre ein Traum!!

  46. Unsere Zwillinge sind noch zu klein und machen noch nicht viel Dreck. Aber die beiden beanspruchen mich so sehr, dass ich kaum noch Zeit finde um mich um den Dreck zu kümmern den unsere 4 Vierbeiner und unsere beiden älteren Kinder machen. Auch nicht zu vergessen mein Mann, der hat auch Übung damit. :) nachdem wir uns vor kurzem dann einen neuen Staubsauger gegönnt haben und der mehr Arbeit macht als hilft, würde ich mich riesig über einen Gewinn freuen.

  47. Was für ein geiles Teil, das brauche ich!!! Ich bin mir nicht ganz sicher ob meine 3 Langhaarkatzen oder meine lieben kleinen Monster (alias Kinder) das Rennen bzgl. Schmutz machen… die einen Haaren mehr und die anderen kleckern in einer Tour…
    Also., ich brauche das Teil unbedingt. Bitte!!!

  48. Position 1- der Mann
    Position 2/3 -die Zwillinge
    Position 4- der Hund

  49. Bei 4 Kindern unter 5 Jahren kann man gar nicht so genau sagen, wer am meisten Dreck macht. Was man aber genau sagen kann, ist wer den ganzen Dreck weg machen muss: ich :( Daher käme mir dieses tolle Gerät mehr als gelegen ;)

  50. Ganz eindeutig und zu 100% meine beiden 2 jährigen Jungs. Sie putzen zwar irrsinnig gerne, aber das Putzen der Fenster mit Feuchttüchern ist leider nicht so recht das was ich mir unter guter Hausarbeit vorstelle ;P

  51. Definitiv unsere Zwillingsbuben, aber auch unsere zwei Mädels und der Kater, der übrigens auch Odin heisst, helfen tatkräftig mit

  52. So, nun habe ich Deinen wunderbaren Artikel über das Zaubergerät gelesen und bin wirklich ganz hingerissen. Die Erfinder des Bissel Crosswave scheinen ja direkt aus Hogwarts zu kommen, denn dieses Gerät ist echte Magie. Als Mutter eines Einjährigen und zweier Kater kann ich mir nichts tolleres vorstellen als dieses Gerät. Denn meine Dreier Gang schafft es innerhalb von Minuten das traute Heim in ein Schlachtfeld zu verwandeln und natürlich will es hinterher keiner gewesen sein.
    Ich würde mich als wahnsinnig über einen Crosswave freuen und wenn es nur ist, um meinem Mann zu beweisen, dass das Dibg wirklich (!) funktioniert.

  53. Superteil! Warum hab ich den nicht schon lange?? Ich denke Mann und Kind teilen sich die Aufgabe des Dreckverteilens zu gleichen Teilen auf. Nur niemand teilt mit mir die Wischarbeit. Und ich HASSE sie. immer nasse Hände und Haare im Wasser. Bäh!
    Liebe Glücksfee bitte bedenke mich mit einem wohlwollenden Lächeln.

  54. Unsere Zwillinge haben die größten Krümelberge unter ihrem Essplatz und aktuell machen wir alle gleich viel Dreck mit den Schnee Matsch Schuhen.

  55. na, meine zwei dreijährigen Helden, mein Mann und ja, auch ich natürlich. Wir bauen gerade ein altes Haus um und aus und da wirds schnell dreckig…also Baustaub, Kekskrümel und zur Weihnachtszeit auch öftermal wunderbar beim versehentlichen Drauftreten quietschende Mandarinenstückchen oder auch ..öhomm..Schokolade. Da wäre so eine Supersäuberungsgerät natürlich sehr alltagserleichternd <3 !

  56. Das Wunderding wäre bei 6 Kindern ( Fußball- und Pferdebegeistert) ein Segen!!

  57. Marcella Schuckert

    Oh was wäre das für ein Traum. Hier sind drei kleine Mädchen, die Zwillinge, die immer und überall ihre Spuren hinterlassen als wären sie Hänsel und Gretel, und die Babyschwester, die nur isst, was sie selber in der Hand hatte und entsprechend auch den Fußboden im Essbereich immer gut mitfüttert.

  58. Zwei Mädchen, die eine Spur aus Pailletten und ausgestanzten Einhörnern hinterlassen, 1 Bub, den man anhand seiner erdigen Schuhabdrücke nicht lang suchen muss und dann noch der Mann. Pflegt seinen Vollbart am liebsten, wenn das Bad grad frisch geputzt ist. Ich brauch das Teil. Dringend!

  59. Unsere Zwillinge und ihr großer Bruder schaffen es innerhalb kurzer Zeit, das komplette Haus dreckig zu machen. Vom Joghurt bis zum Apfelstückchen, bei uns landet alles auf dem Boden. Das Gerät wäre ein Segen für mich und meine Nerven!

  60. Was soll ich da sagen – mein Mann und die beiden Hunde , dazu noch 2 Jugendliche, Alles gesagt

  61. Kerstin Wögerbauer

    Wir sind zu dritt und ehrlich gesagt – und ja, ich eingeschlossen – wir machen alle Schmutz. So gerne ich es nur auf Kind und Mann schieben würde, das wäre nicht ganz fair ;)

  62. Barbara Schoiswohl

    Oh Gott wir brauchen das Teil! Ich bin hier als weiblicher Part allein auf weiter Flur, mein Mann, meine 4 Jungs (9, 6, 2×19 Monate) und unser Kater beherrschen unsere Wohnung und hier siehts oft dementsprechend aus! und ich würd mich unfassbar drüber freuen wenn ich so einen Helfer zur Hand hätte! ✌❤️

  63. Mein Labradormischling Rowdy und sehr bald meine Zwillingsmädels Hannah und Leonie

  64. Was für ein wahnsinnsgewinn hab dreijährige zwillinge die sehr darum bemüht sind mich putztechnisch bloß nicht fertig werden zu lassen, eine 8 monat alte essenszermatscherin, einen mittelgroßen hund der irgendwie immer matschepfoten hat und nicht zu vergessen mein mann der auch nicht wirklich „sauberer“ ist so ein Bissell unterstützing wäre wansinnig toll liebe Grüße lisa

  65. Hier schenkt sich niemand was… Entweder ist es die Katze die iHR Katzenstreu verteilt, mein Mann der mit seinem Hobby viel Schmutz macht oder doch die Mädels die kreative Styroporfiguren schnitzen. Und für den Fall dass doch Mal alle still sitzen, fliegt garantiert mir in der Küche etwas auf den Boden.

  66. Da sind wir ein tolles Team: Papa krümelt wie ein Großer und schlurft vollbepackt von draußen alles mit rein, Mama kocht kreativ kleckrig und verliert mehr Fell als die Hauskatzen (O-Ton Papa: „Wir müssen den Hund abschaffen, der haart zuviel“ – ich:“Aber wir haben keinen Hund…oh“) und der Nachwuchs verteilt vom gesamten Sand des Kiga-Sandkastens (ehrlich, wenn die das je rauskriegen, kriegen wir sooooo ne Rechnung) über Matsch und Klutsch bis hin zu Taschen voll Streu („Aber Mama, das ist Zauberstaub…jetzt ist es mir aus der Hand gefallen…“) ALLES in allen Räumen und liegt rein nach Fläche vermutlich vorn

  67. meine Katze Aimee

  68. Ich habe 4 Kinder und zwei Katzen und kann mich gar nicht entscheiden wer mehr Schmutz verbreitet,… der Sand aus dem Umschlag der Hose vom Kindergartenkind, der Matsch an den Schuhen vom Schulweg des Erstklässlers, das Naturkundemuseum in den Taschen meiner Tochter (inklusive getrockneter Regenwürmer, weil die sind ja sooooo süüüüß), der Matsch und Schlamm vom Skaterpark meines Pubertiers, der Kater der jeden Tag scheinbar sein komplettes Fell 2mal ablegt oder die Katze, die mit jeder verfügbaren Flüssigkeit planschen muss, bis sie umkippt und mein Kaffee, der Liter Tee oder der 2l Katzenbrunneninhalt auf dem Boden verteilt ist…
    Ich wäre mega glücklich dieses tägliche Chaos etwas zu reduzieren! Ein Traumgerät!

  69. Den meisten Dreck macht nach unserem Hund mein Mann. Er ist zur Zeit viel auf’m Bau da bleibt das nicht aus.

  70. Alexandra Novak

    Ein Mal hier bitte!!!!

  71. Der Mann und das älteste Kind :D
    die Zwillis hatten noch keine Gelegenheit sich im Sa dkasten zu panieren.

  72. Puh, da kann ich mich grade nicht entscheiden.
    Mein Mann kann wunderbar Dreck hinterlassen, die Zwillinge und der Hund aber auch ‍♀️
    Auf jeden Fall würde ich mich tierisch über so ein Teilchen freuen!!

  73. Das ist auf jeden Fall unser Hund Wilson. :)

  74. Vanessa Wendzick

    321 ..meins
    Bei uns kommt man aus dem putzen nicht mehr raus, 2 Erwachsene 2 Kinder, 4 Katzen und eine Oma mit ihrem Hund die täglich vorbeischaut. Und das alles in einer Erdgeschoss Wohnung mit freilaufenden Tieren..ohje

  75. Wer macht den grössten Dreck… das ist schwierig…
    Vielleicht mein Sohn, der es immer wieder schafft mit seinen Dreckschuhen den Dreck durch die gesamte Wohnung kegelt.
    Oder mein Mann, wenn er mal wieder von oben bis unten voller Matsch und Dreck nach Hause kommt und das ganze Badezimmer verdreckt.
    Oder doch die Zwillinge, die beim Essen mindestens 50 Prozent der Nahrung unter den Tisch fallen lassen…
    Ich bin wirklich unschlüssig und entscheide mich einfach für alle 4

  76. Mein Krümmelmonster genannt Begatter Ähm Gatte.
    Der flotte Zauberstab wäre eine Erleichterung für mich.

  77. Wir haben 3 wundervolle kleine Kinder, die liebend gerne Krümmelmonster spielen und vorallem mit Liebe im Freien spielen. Was da täglich an Dreck hereingetragen wird ist der Wahnsinn. Auch unser jüngster Schatz (10 Monate) ist gerade dabei die Schwerkraft auszutesten. Egal ob Essen, das Getränk oder Spielzeug. Alles wird auf Anziehungskraft getestet da wäre es einfach perfekt so einen schönen flinken Helfer zu haben, wo ich wirklich oft alleine mit den 3 Geistern und unseren Kuschels bin. wenn mein Mann dann von seinem Ehrenamt (technischen Hilfswerk) kann er auch mal schnell zum Helferlein greifen Der Helferlein würde unser 6tes Familienmitglied werden

  78. Auf jeden Fall unsere Tochter :-)

  79. Alexander Duda

    Ich höchst persönlich Gerade beim Kochen mache ich mir wenig Gedanken über den Boden. So könnte ich ihn blitzschnell wieder reine machen für unseren kleinen Krabbel-Schatz. Wobei der kleine Mann auch nicht ohne ist. Wir würden uns riesig freuen, wenn wir ihn in unserer Familie aufnehmen durften

  80. Susanne Winkler

    Oh Mann, ich wollte noch nie so sehr ein Haushaltsgerät!

    Also den meisten Dreck bei uns machen wohl die Zwillinge. Sie lieben es in Schuhen herum zu laufen und kommen daher bei jeder Gelegenheit mit den schmutzigen Straßenschuhen in Wohnzimmer.

  81. Grundsätzlich ich da ich quasi alles verschütte in den ersten 1-2h des Tages und danach unsere Hündin die eben jede Pfütze ins Haus trägt ^^
    Unser Würmchen verschüttet noch alles in die Windel…

    Wer weiß was noch kommt

  82. Unser Zwergkaninchen macht den meisten Dreck.

  83. ich glaube dne meisten Dreck zuhause mache ich selbst aber ich mache ja auch imemr alles wieder weg,mir fällt öfter mal etwas auf den Boden oder mir geht etwas daneben

  84. Ich springe mal mit in den lostopf . Da wir bald ein Dreckspatz mehr sind ,würde es mir meine Arbeit im Haushalt erleichtern. Man hätte nur noch ein Gerät für den Boden und nicht eine ganze Kompanie Putzgeräte

  85. Meine Lütten Lana und Lainy, beide nun fast zwei Jahre alt und der Große, Liam 4 Jahre alt, machen wohl den größten Dreck, aber dafür helfen sie auch fleißig mit wenn ich den Staubsauger hole und schieben ihn hinter mir her durchs Haus =)

  86. Meine zwei Jungs ( fast drei und 19 Monate) sind Meister im Dreck machen. Alles wird überall verteilt. Der Joghurt, der Keks oder Reis und Nudeln bei Mittagessen vieles landet auf dem Boden.
    Das Ding brauchen wir unbedingt! Es wäre für mich ein Segen!

  87. Daniela Lammer

    Danke für den ausführlichen Bericht dieses Wunderteils. Definitiv sind meine 2jahrige Tochter und mein Mann die Schmutzverursacher. Manchmal habe ich das Gefühl, gefühlt den ganzen Tag mit Haushalt zu verbringen. Dieses Gerät wäre eine immense Erleichterung und bringt definitiv eine mega Zeitersparnis.

  88. Jeannette-Corinna

    Bei uns zuhause machen alle gleichermaßen viel „Dreck“. Egal ob Kinder, Katze oder wir.,, wir schaffen es immer wieder und so gibt es stets etwas zu tun. Die Zeit würde ich viel lieber mit etwas anderem verbringen. Liebe Staubsauger-Freundliche Grüße, Jeannette Ott-Bechtel

  89. Unsere beiden Katzen machen am meisten Dreck, vor allem jetzt im Winter!

  90. Den meisten Dreck, oha das ist schwer zu sagen. Die große ist eine Bastel Königin, da wird alles klein geschnitten und verklebt. Die kleine liebt es zu Krümeln, besonders Brötchen. Tja und der Herr im Haus, typisch Mann halt.

  91. Momentan machen noch unsere beiden Katzen (und mein Mann ) den meisten Dreck.
    Unsere Zwillings-Mädels sind mit ihren 5 Monaten noch (!) zu klein. Das wird sich wahrscheinlich ganz bald ändern. Daher wäre so ein toller Staubsauger ein Traum!!!!! ❣️❣️❣️❣️❣️❣️

  92. Evelin Fischer

    Was das krümeln angeht definitiv mein Sohn
    Aber ich muss auch zugeben…meine Haare sind einfach überall

    So eine Wunderwaffe für die verschiedenen Bodenarten wäre in der Tat eine große Erleichterung!

    Liebe Grüße

  93. Angela Ott-Sadowski

    Bei mir definitiv meine 3 Katzen

  94. Stefanie Böhm

    So ein toller Bericht, ich habe richtig Lust auf Putzen bekommen :) Den meisten Dreck machen derzeit mein Mann und unser Hund….denn unser Kleiner ist ja erst wenige Monate alt und unter meinen Männern im Haushalt noch der pflegeleichteste. Aber mein Mann! Ich sage dir, immer vom Garten wieder in die Wohnung, ohne die Schuhe auszuziehen, dann will er wieder was umbauen usw. und unser Hund, naja bei dem Wetter bin ich da auch nur am hinterher putzen, aber das kennst du ja sicher.
    Würde mich daher total über diese tolle Multifunktions-Hilfe freuen! Alles Liebe, eure begeisterte Leserin Stefanie

  95. Den meisten Dreck mache ich, muss ich gestehen. :-)

  96. Sabine Oßberger

    Wie sind 2 Erwachsene, 2 Kinder, 2 Katzen und ein Hund und wir helfen alle zusammen beim „Dreck“ machen! Wobei die meiste Arbeit wohl unser Hund übernimmt… würde mich daher über ein bisschen Hilfe sehr freuen!!

  97. Ich habe hier ein fünfjähriges Zwillingspärchen, dass für ordentlich Leben aber auch Schmutz zu Hause sorgt. Ich weiß nicht mehr, wie oft hier schon bei diversen Mahlzeiten etwas um- oder heruntergefallen ist. Was da an Küchenrolle schon verbraucht wurde… Sehr gern würde ich dieses tolle Gerät gewinnen.
    Vielen Dank für die tolle Möglichkeit!

  98. Tatsächlich meine zwei Jungs 4&6
    Die lernen es irgendwie nie. Vielleicht sollten sie mal den bissell crosswave selber in die Hand nehmen und mit anpacken.

  99. Situationsbedingt mal unsere Große, die Zwillinge, die zwei Hunde (klein sind die nicht, gehen eher in Richtung Kalb oder Pony), die Katze oder mein Mann. Am liebsten alle gleichzeitig! Brauche das Gerät also unbedingt!

  100. Wie machen alle etwas Dreck und helfen auch gemeinsam, diesen wieder zu entfernen.

  101. Christina Schaub

    Oh mein Gott!!!!
    Der absolute Traum.

    Also mein Mann und unsere 2 kleinen Kinder sind die eindeutigen Gewinner wenn es ums Dreck machen geht.

  102. Ich bin mir gerade unsicher – unser kleiner 3jähriger Zwerg, oder doch der kleine Kater, der seit Silvester bei uns wohnt… ;-)

  103. Unsere Zwillis machen eindeutig den meisten Dreck! Aber wir möchten uns nächstes Jahr einen Hund zulegen – dann schauen wir mal, wer den Wettbewerb zum/zur Schmutzkönig(in) dann gewinnt
    Jedenfalls wäre dieser tolle Staubi perfekt für uns!
    Danke für das tolle Gewinnspiel!

  104. tja eigtl meine mädels. und wir als eltern auch ab und zu wenn ich nicht immer gleich allea wegräume.

  105. Mein Mann ;) haha
    Die drei Kinder machen mehr Unordnung als Dreck aber jetzt ist auch grad keine sandkastenzeit.
    Da wir bald umziehen und dann noch mehr Fläche für dreck und Unordnung haben wär das meeega dieses geniale Teil unser nennen zu können. Ich drück uns die Daumen!!!

  106. Liesa (Liesl Bernstein)

    Erstmal: Grandioser Testbericht :,)
    Ich habe so was glaub noch nie zu Ende gelesen, aber hier kam ich ned weg :D
    Alleine schon der Beavis and Butthead Vergleich Deiner Fellnasen xD…

    Also bei uns ist es unser Zweijähriger der hier gerade fürs krasseste Chaos sorgt x(

    Mit den prolligen Worten “Friedrich stark“ wird da mal das Essiggurkenglas aus dem Kühlschrank gezogen.
    “Friedrich schmeiß um, gsäh (=schwäbisch für “Hast du das gesehen?“)?“ heißt dagegen, dass er mit seinem kleinen Massageball 5 Minuten später sämtliche Gläser vom Tisch gekegelt hat.
    Zu “Friedrich heute lieber Boden essen. Besser is.“ muss ich glaub‘ nix mehr schreiben :D

    Nuja.. mein kleines Schweinchen wird Ende des Monats großer Bruder und ich befürchte, dass das hier mit dem “Bodenbelag“ in absehbarer Zeit nicht besser werden wird :D

    Von Bissell hatte ich bis dato tatsächlich nix gehört, liebäugle aber schon länger mit dem Konkurrenzprodukt von Vorwerk, den ich mir aber in hundert kalten Wintern nicht leisten werden kann :D Nee… eher friert wohl leider die Hölle zu xD

    Naja, vll haben wir ja Glück! Würden uns jedenfalls sehr über den fleißigen und tatsächlich stylishen Mitbewohner freuen :)

    Sind bei fb (Liesl Bernstein) am Start, haben verlinkt und den Newsletter abonniert (is ja anstrengender als Staubsaugen :D ) und drücken alle Daumen und Patschehändchen!

    Herzliche Grüße

  107. Ganz klar, die Kinder, neben normalem Kleckern wird beim gerangel z.B. auch mal eine Pflanze umgeworfen. Irgendwo entsteht ständig neuer Dreck, von daher hört sich die Beschreibung des Gerätes sehr vielversprechend an

  108. Wer den meisten Dreck macht? Hm. Ich glaube eine Personalunion, gebildet aus unserer Ex-Racer-Windhunddame, meinem Mann und unserer Tochter, wenn sie von einem Spaziergang vom Feld zurück kommen. Schön mit den Dreckpfoten, Trekkingschuhen und Kinderwagenreifen quer durchs Haus und das fast jeden Tag.
    Der Kater, ich und das Bauchbaby (kommt erst im Mai) üben uns selbstverständlich stets in höflicher Zurückhaltung *hüstel*

  109. Kathleen Holze

    O mein Gott, das Teil könnt ich echt gut gebrauchen.
    Hund , Katze und 4 Männer im Haus .
    Fühlt sich jeden Tag an wie bei Herr der Ringe .
    Nur das es hier der Herr der Krümmelberge ist
    Anstrengend da hinterher zu kommen . Und mein Hund liebt frisch gewischten Fußboden . Dito alles für die Katz

  110. Wir wohnen in einem Haus über 3 Etagen mit Teppichboden, Fliesen, Laminat, Parkett und Echtholztreppe. Den meisten Dreck machen definitiv mein Mann und die drei Kinder, man kommt mit dem Putzen echt nicht hinterher. Besonders seit wir Darmparasiten hatten, bin ich was Hygiene betrifft empfindlich geworden. Das Gerät zu gewinnen wäre eine große Erleichterung für uns alle ♡♡♡

  111. ALso wer direkt den meisten dreck macht kann ich garnicht sagen, eigentlich wir alle :D
    Natürlich schaut es in den Zimmerchen unserer 4 Mädels doch ab und zu ziemlich wüst aus.
    Aber auch Papa ist kein Unschuldslamm und macht gerne Chaos, deshlab passen wir so gut zusammen :D
    Denn ich bin die jenige die dann alles wieder an Ort und Stelle bringt.

    Ich würde mich jedenfalls auch megaaa dolle über den neuen Haushaltshelfer freuen.
    Lieben Dank für so eine megaaa wunderbare Gewinnchance, meine Daumen sind feste gedrückt.
    Liebe Grüße

  112. Selma Cankaya-Dag

    Mein zweijähriger Sohn und ich wetteifern darum, wer mehr Dreck macht! Für ihn mag das in seinem Alter normal sein, aber bei meiner Tollpatschigkeit muss ich mir schon manchmal an die Stirn greifen :D Nachdem ich deinen Testbericht gelesen habe, weiss ich, dass ich den haben muss!

  113. Den größten Dreck macht bei uns zu Hause natürlich das „größte Kind“ der Papa und lebt es unseren Zwillingen Bruno und Julie vor!
    Bei meinen 2 Jobs ist die Zeit immer knapp, da würde mir so ein kleines Hilfsmittel sicher den Tag versüßen!

  114. Ganz toller Eintrag! Wer bei uns den meisten Dreck macht? Ich würde einfach mal behaupten, dass ich das bin. :P
    Schmeiße immer meine Klamotten auf den Boden und bin auch sonst nicht gerade die Ordentlichste :)

  115. Bei uns ist momentan unsere 13 jährige Kotze, äh, Katze, der größte Feind der Sauberkeit.
    Natürlich schaffen die Zwillinge jeden Tag den halben Kiga Sandkasten ins Haus. Und irgendwie scheinen wir bei den Kindern der gesamten Nachbarschaft Anlaufpunkt Nr. 1 zu sein, nachdem die Große mit ihnen draußen gespielt hat. Sauberkeit zieht wohl erst in ein paar Jahren wieder bei uns ein.

  116. Man glaubt es nicht,aber mein Mann macht den meisten Dreck! :-)

  117. Karin Karkutsch

    Ohh den größten Dreck machen unsere 2 Vögel, gefolgt von meinem Sohn und seine Freunde. Wenn sie vom Fussball spielen reinkommen oder wenn sie die Sandkiste mit bringen. Da ich Oma geworden bin von meinem ältesten Sohn wird meine Enkelin bestimmt auch ab Ende des Jahres bei mit hier und da Keksen fallen lassen.
    Vielen lieben Dank für den tollen Bericht,, oh das wäre eine große Erleichterung für meinen Haushalt vielen lieben Dank für die tolle Verlosung

  118. Hab zwar nur 2 Kids, aber die machen Dreck wie 5 ich mag staubsaugen nicht wirklich, da ich einfach nicht das richtige Gerät habe. Meine Tochter und ich haben langes Haar und mir kommt immer vor, nach dem staubsaugen, dass immer noch einige Haare am Teppich festkleben und vom wischen will ich erst garnicht anfangen wäre eine mega Erleichterung, wenn der so toll ist, wie du ihn beschreibst

  119. Silke (luise Kuschinski auf FB)

    Eindeutig mein Sohn. In Kombination mit dem Kater. Und mein Mann beim Essen

    So ein Teil wäre mein Traum

  120. Stephanie Cordes

    Am meisten Dreck macht bei uns der Junior. Er ist ein absolutes Krümel und Kleckermonster . An 2. Stelle stehe ich . Da ich Gefühl mehr Haare als ein Hund verliere .
    Versuche gern mein Glück für dieses tolle Teil. Eine Arbeitserleichterung ist immer willkommen. Danke für die tolle Chance

  121. Das ist hier immer ein Kopf an Kopf Rennen zwischen meinen beiden Mädels (4 und 2) und ihrem Papa :)

  122. Bei uns ist es nicht der Kater sondern der Hund der mich Wahnsinn macht mit ihren Haaren… Und der Rest der Bande sowieso… Ich will auch so ein magisches Teil das saugt und wischt… Hexhex… Daumen sind feste gedrückt ✊

  123. Karin Posadowsky

    hallo, den meisten Dreck bei uns machen die Waus. Unsere Gala hab ich das Gefühl, das die das ganze Jahr Fellwechsel hat. das darf man jeden Tag mal schnell saugen

  124. DreifachMami Sabine

    Tja meine 3 Kinder (6,5 und 2×3 Jahre) nehmen sich da nichts. Egal ob man frisch aus dem Kindergarten/ Schule kommt oder mein Mann von der Arbeit…. unser Staubsauger ist zwar super, aber das mit dem Wischen hat er noch nicht drauf. Ich würde mich also sehr freuen, wenn dieses Supergerät bei uns einziehen würde.

  125. Manchmal glaube ich, dass kleine Heinzelmänner sofort wieder Brösel ausstreuen sobald ich weggesaugt habe. Oft sieht man eine Stunde nach dem Putzen nichts mehr vom Putzen
    Den meisten Dreck machen aber wohl sicher meine Töchter, aber mein Mann ist auch (sagen wir einmal) sehr unvorsichtig ☺️

  126. Ohje, wer macht den meisten Dreck?!? Die Mädels 4 Jahre und ihr Papa machen bei uns wohl einen Wettbewerb laufen wer gewinnt unsere 2 Fellnasen haben da auch einiges zu bieten. Dementsprechend wäre das eine super Ergänzung für die „Haushaltsfaule“ Mama

  127. Da wir im Februar umziehen wäre das der perfekt neue Mitbewohner für uns. Den meisten Dreck mache ich, da ich gerne kreativ bin und mit den Kindern bastle.

  128. Also zu Weihnachten definitiv mein Enkel. :-)
    Ansonsten der Hund und mein Mann.

  129. Mein Mann und meine Zwillinge sind bei den Pfadfindern „ich glaub das sagt alles“

    In unserer Freizeit sind wir als Familie zu 5 auch noch gerne in der Natur am Geocachen, das macht Spaß aber leider auch Dreck und Schmutz

  130. Auch ohne Tiere fliegen in unserem Haus dank mir , meinen Töchtern (7) und gefühlt 1000 Barbies und Puppen, die täglich geduldig gekämmt und neu frisiert werden genug lange Haare durch die Gegend die ständig aufgesaugt werden müssen, neben dem anderen Zeug , das täglich geputzt werden muss. Und wenn mein Mann nach Hause kommt gibt der noch seinen Rest an Unordnung dazu also… ich brauch den Sauger wirklich

  131. Ganz klar die Twins ;) das Teil hört sich an wie die Lösung allen Übels! Ich schreibe auch gern einen Bericht zum Test unseres Parketts und Steinböden :)

  132. Donata Müller

    3 Wirbelwinde, ein großer Hund und 2 Katzen… dazu noch einen Mann und immer viel Besuch…. tja sauber ist es bei uns selten länger als 30min… so ein Wunderding würde mir den Putzalltag wirklich erleichtern….

  133. Also das Teil hört sich an wie die absolute TraumLösung für den Dreck hier…. Den meisten produzieren die twins, wobei die beiden „grossen“ Brüder ihnen fast schon sehr nahe kommen bei der „wer macht den größten Dreck – challenge“ :)

    Ich würde mich mega über einen Gewinn freuen!!!!

    Ganz liebe grüsse,

    Nuxi-popuxi

  134. Meine Luna, das ist mein süßer Hund und mein Sohn, wenn er mit seinen Freunden mal wieder draußen spielen war. Deshalb ist ein einfacher Sauger immer willkommen.

  135. Christina Nies

    Den meisten Dreck machen meine vier Kinder

  136. Hi!
    Früher war es mein Hund ❤vlg tine

  137. Bei uns ist es mein Mann. Laeuft mit seinen Schuhen gerne nach dem Wischen, durchs ganze Haus. Da ich aktuell im 7. Monat schwanger bin, bekomme ich dann immer einen mittelschweren Nervenzusammenbruch. Fuer mich waere das Teil einen Traum. Fuer dann bald 2 Kinder und einem Mann. ;-)

  138. Guten Morgen!
    Eigentlich mein mann! auch wenn er doch ständig arbeiten ist! Liebe Grüße siggi

  139. Guten Morgen,
    das sind meine 3 Kinder. Sie bringen z.b. haufenweise Sand aus dem Kindergarten und der Schule mit. Der ist überall versteckt. On den Schuhen, Hosentaschen, Haaren… Und auch überall im Haus verteilt.
    Ich würde mich riesig über dieses Prachtstück freuen.
    Danke für die Verlosung und einen schönen Tag.
    Gerne geteilt

  140. Der erste Platz in der Familienschmutzfinkreihung gebührt unserem 3,5-jährigen. Wenn ihn kein menschliches Stoppschild an der Tür aufhält, marschiert er in voller Matsch-und-Stallmontur samt Gummler am liebsten bis in die Küche, weil zB die seine Nase läuft und er jetzt ein Taschentuch braucht. Ich brauche dann auch immer ein Taschentuch und viele Bodenwischtücher! Ich will auch a bissl BISSELL CROSSWAVEn … biiitteeee.

  141. Kerstin Konstabel

    Was soll ich sagen… 7 Kinder!!!

    5 zwischen 9-19 Jahren
    Und 2 ein halb jährige Zwillinge

    2 grooosse Hunde und 6 Katzen

    Und tatsächlich 100% alleinerziehend

    Ich würde ihn Euch Allen ja gönnen

    Aaaaaaber ich brauch den wirklich

    Bitttääää bitttääää bissell- komm endlich nach Hause ‍♀️‍♀️‍♀️

  142. Ahhhhh, das klingt ja zu schön um wahr zu sein!!!!
    Wir haben gerade ein schrecklich verwöhntes Haus im Blick, das wir gerne kaufen möchten….mit diesem Träumchen von Haushaltshilfe würde es mir noch mehr Spaß machen, dort alles auf Vordermann zu bringen
    Ansonsten sorgen unsere zwei Mäuse für ordentlich Chaos
    Wir haben zwar keine Tiere, weil ich fürchterlich allergisch bin…aber ich habe dazu noch eine Hausstauballergie (ja, ich habe ganz laut hier gerufen bei der Verteilung der Allergien ). Auch dafür wäre das Teil eine große Hilfe!

  143. Bei uns kommt still und heimlich das Krümelmonster (behauptet meine Tochter)!

  144. Unsere kleine Enkelin schleppt den ganzen Garten ins Haus

  145. Mein Mann und die Kinder nehmen immer den halben Wald mit, wenn sie einen Spaziergang gemacht haben

  146. Bis auf Hunde hab ich ebenso 4 Kinder und 2 Kater zu bieten …die Minijungs 2×3 und 4 und mein Mann sind echt unübertroffen im Dreck machen …es ist tatsächlich eine Daueraufgabe es hier halbwegs begehbar zu halten

  147. Bin mir noch nicht ganz sicher wer den meisten Dreck macht. Zwillingsmädel is die Chaosqueen schlechthin, das Pubertier kanns aber auch recht gut. Hmmm und der Mann…. reden wir nicht darüber Würd jedenfalls eine willkommene arbeitserleichterung sein!!

  148. Sylvia Lehmann

    Platz 1 im Dreck machen teilen sich bei mir Kids & Katzen ;-)
    Ich muss jeden Tag mehrmals irgendwas aufwischen und träume schon länger von so einem Kombigerät. Vielleicht wird der Traum ja schon bald wahr <3

  149. Bei uns eindeutig unser „lieber“ Kater

  150. Ganz ohne Frage – mein Mann….

  151. Das sind auf jeden Fall unser Hund und die Katzen

  152. Den meisten Dreck machen meine beiden Männer………. mit dem Alter hat das nichts zu tun, da tun sich beide nichts ;-)

  153. Bei 2 Personen im Haus kommt es jeweils darauf an, wer wo gerade ‚werkelt‘: Arbeitet Mann/Frau im Garten z.B., können beide genug ‚Dreck‘ hereinbringen. Insgesamt gleichen wir uns unter’m Strich.

  154. Oh, der Bissell wäre genau das richtige für uns. Unsere Zwillingsjungs und 2 wilde Stubentiger wären die optimale Herausforderer für den Bissell und eine tolle Erleichterung für Mama und Papa.

  155. Bernadette Leitner

    Hmm am meisten Dreck? Der neunjährige?
    Die Dreijährige? Die 1,5 jährige? Der Säugling eher nicht ;) mein Mann? Oder ich?

    Ganz ehrlich ich weiß es nicht.

    Aber er wäre eine große Erleichterung

    Toller Bericht Da hab ich richtig Lust darauf bekommen ☺️

  156. Elena Steinacker

    Was für eine geniale Erfindung.
    Ich weiß bei uns im Moment nicht wer den meisten Dreck macht. Sie großen Zwillingsjungs sind sechs und im Moment einfach nur schusselig. Der Einling mit seinen 3 Jahren … Oder die Zwillingsmädels von 11 Monaten, bei denen man unter dem Tisch noch ein Hausschwein versorgen könnte.
    Und dann sind da ja auch noch die drei Fellnasen.
    Fazit : Dreck wäre genug da.
    Wir würden ihm gerne ein neues Zuhause geben.

  157. bei uns verteilt sich das relativ gerecht mit dem Dreck, allerdings sorgt unser Hund doch für reichlich Haare, die an allen Ecken auftauchen.

    LG Uwe

  158. Stefanie Maikranz

    Wir sind zu 4 plus Hund. Da wäre der Gewinn ein wahrer Segen.
    Es wäre eine super Zeitersparnis nach dem wir mit dem Hund draußen waren,schnell zu saugen,durchzuwischen. Alle Hundehaare wären weg und mit dem Trockeneffekt könnten die 2-jährigen Zwillinge wieder durch laufen.
    Ich möchte diesen Traum von „Wischer“ soooo gern gewinnen…

  159. Den meisten Dreck machen meine beiden Krümelmonster; meine beiden Männer!
    Bei uns gibt es alles Teppisch, Laminat und Fliesen also genug zu tun!
    Würde mich sehr über den Gewinn freuen!
    Ist hoffentlich nicht nur wieder für Deutschland sondern auch für mich aus Österreich!

    • Den meisten Dreck machen meine beiden Krümelmonster; meine beiden Männer!
      Bei uns gibt es alles Teppich, Laminat und Fliesen also genug zu tun!
      Würde mich sehr über den Gewinn freuen!
      Ist hoffentlich nicht nur wieder für Deutschland sondern auch für mich aus Österreich!

  160. Bei 2 Kindern und einen großen Hund kommt so allerlei dreck ins Haus! Der Sauger wäre perfekt für uns und für meine Nerven ☺️

  161. Den meisten dreck macht hier auf jeden fall der fast 18 jahre alte kater. als super-senior vergisst man halt „machmal“ (sprich: mehrmals täglich) wo das katzenklo steht. da in ca. 8 wochen unser 2tes kind zur welt kommt wäre dieses super-gerät eine tolle haushaltshilfe!

  162. Alexandra Lehr

    Meine Zwillinge machen definitiv den meisten Dreck!

  163. Bei uns machen am meisten Dreck natürlich unsere zwei Katzendamen – und meist auch mein Freund, da er ein kleiner (großer) Tollpatsch ist ;)
    Wer darf das dann alles beseitigen? Natürlich ich :P
    Da bliebe mit dem Bissel Crosswave endlich genug Zeit zum ordentlichen Tadeln (natürlich des Freundes, die beiden Miezen werden ganz schnell wieder gekuschelt :D )

  164. Hier! Hier! Ich brauch das unbedingt! Bei uns landet IMMER irgendwas auf dem Boden und meistens dann auch was,das gut klebt… Dreck machen wir zu Hause alle aber am meisten tatsächlich das zweijährige Kind. Denn alleine essen macht Spaß und da geht doch ne ganze Menge daneben.

  165. Am meisten Dreck machen meine Katzen. Ich finde ständig Streu in der Wohnung und andere Dinge die sie sich aus dem Müll geschnappt haben :D

  166. Cathy Feuerhuber

    also ganz ehrlich Meine Jungs – aber besonders mein Mann Sind hier die oberschutzfinke Er ist u.a. Hundeführer und tgl viele Stunden im Matsch und Wald unterwegs- auch die schmutzschleuse im Haus ist so eine Sache Meine Jungs sind echte Windfänge und immer draußen egal bei welchem Wetter … das kleine Fräulein zieht schon nach Und ja … die Hunde Also … kurz um ! Es wäre der perfekte Gewinn für MICH ❤️

  167. Jennifer Nissen

    Haha! Die Frage ist leicht zu beantworten: Meine drei Jungs machen auf jeden Fall den meisten Dreck…richtig kleine Krümelmonster! :) Der Bissell Crosswave wäre da echt eine tolle Unterstützung und ich würde mich riesig freuen!!! :)

  168. Judith Bramberger

    Wer wohl? Unsere 2 Katzen? Unsere 2 Kinder? Nein! Definitiv unser 70 kg Hund, der uns zwar glücklich, aber alles schmutzig macht. Bin schon lange auf der Suche nach so einem Zauberding und es würde mir so helfen, damit mehr Zeit für die Kids bleibt!

  169. Wir haben 4 kinder in allen dreckphasen + 3 Katzen (freigänger und am liebsten auf schlammigen feldern unterwegs)die ihre beute gern zuhaus niedermetzeln und einen großen 4beinigen flokati dessen fell prädestiniert dafür ist den garten ims haus zu tragen. Ich kann kaum sagen wer hier am meisten dreck macht

  170. Claudia Brandstätter

    Den meisten Dreck machen bei uns die beiden Hunde und die sechs Katzen – aber die dürfen ;) …aber das heißt nicht, dass der nicht auch weg gehört (den Dreck mein ich) …darum würde ich mich riesig über diesen tollen Gewinn freuen!

  171. Claudia Schneider-Stavrakakis

    Die Katzen und der kleine Sohn Aber mein Mann kann das auch ganz gut

  172. Ich einfach nur ich…ich krümmel beim Frühstück..gehe spaziern..komme mit Matschschuhen in die Wohnung.

    Mache einfach nur MIST

    der muss weg…
    Hoffe dazu ,dass ich gewinnen. DANKE

  173. Bei drei Kindern und zwei Erwachsenen ist es eh egal, wer den dreck macht… er ist da daher würde ich mich wahnsinnig freuen, wenn dieses super Teil bei uns einziehen dürfte. Und ich verspreche hoch und heilig, es gäbe immer was tun für meinen potenziellen neuen Freund .

  174. Oh wow der Hammer …. ich sauge 2 mal am Tag muss ich …. 2 langhaarkater 3 1/2 Enkelkids und der Mann
    Wir würden uns mega freuen und ich ganz besonders weil ich meist sauge
    Das wäre das perfekte Geburtstagsgeschenk Ende Januar für mich
    Versuche gern mein Glück

    Vielen Dank für die tolle Aktion

    Ganz liebe Grüße und ein gesundes neues Jahr

  175. Oh das ist schwer zu sagen.
    Mein Mann der ständig mit seinen Arbeitsschuhen aus dem Garten reinkommt, die Zwillinge, die alles vollkrümeln oder die beiden Katzen… es wäre ein Traum einen tollen Helfer im Haushalt zu haben :-)
    Tolles Gewinnspiel :-)

  176. Hier machen die Twins den meisten Dreck, so schnell kann man gar nicht sein. Kaum ist man hinten fertig, muss man vorne wieder anfangen… Und das auf Teppichboden, Holzboden und Fliesen. Furchtbar! Ich würde mich sehr über das Helferlein freuen.

  177. Carina Gerstweiler

    Meine beiden 4 jährigen Schnuckis machen den meisten Dreck. Dafür helfen sie aber manchmal schob gerne beim Staubsaugen.

  178. Mein Sohn Jörn, wenn er mit meiner Hündin vom Strand oder aus dem wald kommt. Beides kleine Schweinchen.

  179. Das sind eindeutig meine 3 Mädels! Die Zwillinge (4 Jahre) + große Schwester (8 Jahre).
    Die Tante „lästert“ immer, dass der Schmutz auf der Fussmatte vor der Tür nicht von draußen, sondern von drinnen kommt! :-) Kann irgendwie nicht widersprechen!

  180. Ich muss leider gestehen dass ich den meisten Dreck bei uns daheim mache, da mein Freund sehr pingelig ist :D

  181. Ich brauch so’n Ding! Langfristig sicher preiswerter als ne Reinigungskraft (kommt mit der nächsten Gehaltserhöhung, bestiiiiiimt *ironie off*) und für uns offenbar ideal. Ich bin überzeugt!
    Tja, wer macht den meisten Dreck? Zwilling 2 ist echt ein Krümelmonster, Zwilling 1 kippt gern Sachen mit Flüssigkeiten drin um. Nimmt sich also nicht viel. Und wir haben Terrazzo, Laminat, Dielen und Teppich in verschiedenen Qualitäten- Vielfalt garantiert.

  182. Am allermeisten Dreck macht bei uns unser 30kg Hund Maja. Dicht gefolgt von Kind 1, 2 und 3.

  183. Den meisten Dreck macht bei uns zu Hause der Hund dicht gefolgt von meinem Mann mit seinen dreckigen Baustellenklamotten..

  184. Ganz eindeutig sind das:

    1. Platz Die beiden Mädchen Muggels beim essen
    2. Platz Der Papa beim rasieren
    3. Platz Die Mama beim Kochen… sonst nieeeee ;-)

  185. Christina Staffa

    Iiiiiiich! ……und die Mädels natürlich! Mein Mann leidet sehr mit uns und würde sich Überbau einen Haushaltshelfer seeeeehr freuen!!!!

  186. Anita Schindler-Bauer

    Wow, was der alles kann, super erklärt. Ein Traum!! Bei uns sind es mit Sicherheit unsere Katzen, wenn sie sich durch die Wohnung jagen, fliegen die Haare nur so herum. Nicht mal die Enkelkinder machen so viel Mist, wenn sie da sind,lach. Ok, ich mache beim Nähen auch Mist, da fallen nun mal Fäden hinunter. Du siehst, ich brauche diesen tollen Sauger schon sehr dringend, bin schwer herzkrank und der normale Bodenstaubsauger ist sehr schwer für mich. Ich drück mir mal die Daumen,irgendwann muss das Glück mich ja finden <3 Danke, für das tolle Gewinnspiel!! <3

  187. Das sind wohl die beiden Meerschweinchen, die permanent, oder mindestens täglich durch den Käfig flitzen und dabei gerne mal Heu und Streu nach draußen befördern.
    Dicht gefolgt, von den beiden Kindern, die in der Kita oder auch draußen, gerne mal Sand oder quasi sonstigen Dreck mitbringen. Ein guter Staubsauger wäre wichtig. Und mindestens täglicher Einsatz garantiert.

  188. Sabine Kleinlercher

    Also absolute Anti-Hausfrau brauche ich so ein Teil für meinen Mann! Immerhin ist er die Putzkoriphäe und ich hatte schon kein passendes Weihnachtsgeschenk für ihn :-)

    Dreck macht am meisten der Hund, gefolgt von den beiden Zuckermäusen in ihrem Bastelwahn zur Zeit bzw. wegen ihrer Gatsch-Orgien *ggg*

  189. Den meisten Dreck machen unsere Zwillingsjungs… da kommt öfter mal einer mit Dreckklumpen an der Kleidung aus dem Kindergarten. So ein 3-in-1-Gerät wäre das optimale Werkzeug gegen Schmutz und Staub bei uns!

  190. Stefanie Fischer

    Mann und Kater !!!

  191. mein Mann :-)

  192. Mein Hund macht denn meisten schmutz, gefolgt von meinem kleinem Jungen.

  193. Meine 3 Krümmelmonster (1,1,8) machen definitiv den meisten Dreck.

  194. Melanie Romanowski

    Wow, was für ein super Teil, ein Traum für mich wenn er wirklich alles das hält was er verspricht…

    Hier machen meine 3 Mädels (ja auch die können Dreckschleudern sein), meine 2 Katzen, 3 Meerschweinchen, und natürlich mein Mann den meisten Dreck!!!

    Oh, da war noch Dreck unter den Schuhen, hups, oh mir ist dieses oder jenes umgekippt, etc…. Ich weiß gar nicht wo ich aufhören soll…

    Fakt, dieses tolle Teil würde mir viel Arbeit und Zeit sparen!!! Es wäre einfach fantastisch, was soll ich noch sagen…

    Also schwupsdiwups ab in das Lostöpfchen und aufs Glück hoffen!

  195. Also bei uns machen die vier Männer im Haus (1,1,3 und 38) den meisten Dreck im Haus. Das größte Problem an der Sache ist dann ja, dass wir Männer Schmutz irgendwie anders wahrnehmen als Frauen. Daher wäre dies der perfekte Helfer für mich (uns) endlich auch super gründlich den Boden sauber zu halten.
    Meine Frau würde sich natürlich auch riesig über die Erleichterung freuen.

  196. Michaela Midderhoff

    Definitiv mein Mann und unser Sohn. Man könnte sie auch krümelmonster nennen. Es wäre ein Traum so einen coolen Staubsauger zu haben.

  197. Bianca Ilemann

    Das ist ja ein super Gewinn!
    Den meisten Dreck machen unsere 4 Katzen, besonders wenn sie bei Regenwetter von ihrem Rundgang nach Hause kommen.
    Und unsere beiden Mädels tragen auch ihrem Teil dazu bei ;)

  198. Meine drei Kids

  199. Den meisten Dreck machen meine drei Jungs, mein Mann und die Haustiere

    Bei 140qm Parkett und Fliesen, würde es mir die Arbeit echt erleichtern.

    Ich habe noch nie etwas von diesem Gerät gehört und bin gerade total geflasht!

  200. Ich habe drei Kinder, drei Katzen, drei Zwergkaninchen und drei…. ne pardon und einen Mann… noch Fragen bezüglich… wer macht am meisten Dreck…? *lach*
    Das kann man so pauschal gar nicht sagen *doppelllach* , ich weiss nur, dass ich jeden Tag stausbauge und mindestens einmal in der Woche putzen muss ;O( schnüff
    So ein toller Helfer wäre da einfach grandios!!!

  201. Am meisten Dreck machen unsere Meerschweinchen, aber sie sind so knuddelig, dass wir ihnen das verzeihen! Danke f. die tolle Gewinnchance!

  202. Sabine Horvath

    Den meisten Dreck machen bei uns die Kinder.
    Ich muss jeden Tag Staub saugen und 2 mal pro Woche wischen, das würde sich dann erübrigen
    Der Gewinn wäre der Hit

  203. Jennifer Gruber

    Huuka,

    Da wechseln sich die Kinder, der Mann und die Katze ab

  204. Hallo zusammen! Ich habe zwei Kinder, Jungs, und einen Mann. Na, jetzt ratet mal besser selbst wer mehr Dreck macht ?!

  205. Huuui, erst heute wieder über die dreckigen Schuhe von meinem Mann und den Zwillingen gestaunt… Und anschließend gemeckert ^^

  206. Katrin Hurnaus

    Ganz eindeutig meine kleine Zwergibauch, die sich derzeit am alleine Essen übt

  207. Mein Fliesenlegerschatzi bringt immer die halbe Baustelle mit heim und macht somit den meisten Dreck, die Kinder sind aber merklich mit ihm verwandt und stehen drecktechnisch in harter Konkurrenz zu ihm.
    Dieses tolle Saugwischtrockendings wär super für uns!!!

  208. Ich versuche sehr gerne mal mein Glück, bei mir sind es die beiden Hunde, die den meisten Dreck ins Haus bringen. Das liegt aber an dem langen Fell. Meine 3 Jungs wissen aber auch wie man Mama zum verzweifeln bringt. Da ich eigentlich ununterbrochen Putzen und Staubsaugen könnte wäre es super wenn ich mal einen zuverlässigen Staubsauger hätte. Meiner gibt regelmäßig den Geist auf, wenn er zu lange läuft und heiß wird. Däumchen sind gedrückt. Allen anderen auch viel Glück.

  209. Wir haben drei Kinder , eine 5 jährige Tochter und 2,5 jährige Zwillinge, junge und Mädchen. Wenn ich gerade fertig bin mit wischen, ist es meist so, dass ein Kind etwas verschüttet, vielleicht sogar noch das Glas kaputt geht, …. oft ist es zum verzweifeln und wie im Blog schon besprochen, räumt man auf einem Eck zusammen, macht die Bande ein anderes Eck im Haushalt unsicher… so ist es mit Kindern, da wird einem nie langweilig

  210. Wir sind Fünf! Unser Großer und seine zwei kleineren Schwestern. Schwer zu sagen, wer von uns jetzt mehr Dreck macht!!!

  211. Hund und Katze uebertrumpfen sich in unserem Haushalt beim Dreckmachen gegenseitig. Aber wir lieben sie einfach!

  212. Mein Sohn Philipp u mein Mann alle außer ich

  213. Barbara Hauser

    Wir sind gerne bereit, einem Crosswave ein neues zuHause zu geben. Er würde sich bestimmt schnell bei uns eingewöhnen. Unser alter Charly (Staubsauger) kommt mit den Kindern und unseren 2 Katzen nicht mehr so richtig klar und man hat das Problem, dass man jeglichen Schmutz von eine Ecke in die nächste schiebt. Daher wären wir ab sofort bereit einen Bissell in unsere Familie zu integrieren. Er würde sich Bissell-wohl bei uns fühlen.

  214. Sandra Füllenbach

    Am meisten Dreck macht definitiv meine fast 2jährige Tochter beim Essen.

  215. Definitiv meine Tochter und ich. Wir lieben das Matsch- und Schmuddelwetter, während Papa bei Regen und Schnee nicht aus dem Haus geht.

  216. Das ist Tagesform abhängig, aber meistens mein mittlerer Sohn, gefolgt von seiner großen Schwester.
    Wobei der Papa ihnen auch in nichts nachsteht.

  217. am meisten Dreck machen die Kinder, aber die dürfen das ja ;-)

  218. Wir wohnen auf einem Bauernhof, mit drei kleinen Kindern und drei Katzen.
    Für jede Arbeitserleichterung wäre ich unendlich dankbar. Vielen Dank für dieses tolle Gewinnspiel!

  219. Den meisten Dreck macht unser Hund. Noch dazu macht der überraschender Weise nie sauber
    Aber trotzdem würde er sich auch über dieses Teil mega freuen

  220. Hallo, bei uns macht am meisten die Mahlzeiten dreck und das Schnell-Nochmal-ins-Haus-laufen mit Schuhen

  221. hmmm, schwere Frage wer meiner beiden 10 jährigen Jungs mehr Dreck macht. Ich glaub, da beide zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter Fußballspielen, nominiere ich Chrisi und Stefan. Oder doch unsere Katze Shelly und die beiden Pflegekatzen Mia und Burli, die wir zur Wohnung dazubekommen haben. Oder doch mein Mann, der gerne mit Holz bastelt und das mit Vorliebe im Esszimmer!

  222. Ich würde Mal sagen wir sind alle drei Dreckspatzen: ich in der Küche beim Kochen, Töchterlein im Badezimmer mit all ihren Tuben, Tiegeln und Dosen und Sohnemann nachm Fußball spielen bedarf keiner näheren Erklärung.

  223. Mit drei Kindern (die große 6Jahre die Zwillinge 2Jahre) einem Mann und einer Katze ist immer was zu tun im Haushalt!
    Den meisten Dreck machen aber definitiv die Twins beim Essen
    Für jegliche Arbeitserleichterung bin ich sehr dankbar

  224. Den meisten Dreck machen eindeutig ich und meine drei Kids . (Reihenfolge wurde geändert, will ja niemanden verpetzen )
    Danach folgt unser Kater

  225. Tanja Gräbner-Kolb

    Drei Kinder, ein Kater und dann ich in der Küche, wenn ich voll in der kreativen bin und für alle koche

  226. Bitte, bitte, bitte, ich muss so einen haben, allein beim Lesen frage ich mich wie konnte ich bisher ohne dem Wunderwutzi auskommen!?

    Den meisten Dreck!? Das kann ich so nicht beantworten, aber, 4 Kinderlein und ein angelnder Ehemann tun das ihre, das es so richtig sauber leider nur in den wenigen Minuten ist, wenn ich mit putzen fertig bin, sie aber noch nicht wieder zu Hause!

  227. Ich habe zwei Kinder, einen riesigen Garten in dem die beiden und Papa ständig sind. Da wird ständig rein und raus gerannt…und Mama wird es nicht langweilig. Ob Sand, Matsch, Gras oder nasse Füße.. da kommt einiges zum Putzen zusammen. Ich würde mich riesig freuen. Liebe Grüße Heidi Roth

  228. Vielen Dank für das grandiose Gewinnspiel, ich komme mit dem putzen schon lange nicht mehr nach und glaube das hier wäre schnell mein neuer bester Freund. Kleinkind, Hund und Katzen hinterlassen einfach zu viel Dreck.

  229. Mein Zwillingspãrchen macht am meisten Schmutz – da sie gerne alles alleine machen wollen und da halt auch mal etwas daneben geht. Für technische Hilfe im Haushalt wäre ich sehr dankbar :-)

  230. Schrammel Melanie

    Oh, da würde ich mich auch sehr darüber freuen. Meine 3 Männer machen immer ganz schön viel Dreck

  231. Ganz klar unsere zwei Jungs – Brösel werden überall gestreut! ‍♀️

  232. Martina Hofbauer

    Also ich würd ausflippen wenn ich den gewinnen würde.
    Ich habe 2 Kids……. Die es schaffen in 10 Minuten das ganze Haus in ein Chaos zu versetzen. Und einen verrückten Kater der auch seinen Beitrag dazu leistet.
    Manchmal denk ich, ich tu den ganzen Tag nur zusammen räumen und hinter den kids weg räumen.
    Also das wäre ein soooooo toller Gewinn. Da würd dann alles viel schneller gehen.

  233. Also am Wochenende macht bei uns das größte „Kind“ (=mein Mann ) den meisten Schmutz, dicht gefolgt von unserem großen Sohn und langhaar-Hund manchmal könnte man denken, wir haben 2 Hunde, zumindest könnte ich mir aus den ganzen Haaren einen zweiten bauen
    Babyprinzessin macht noch nicht so viel Schmutz, lediglich Sabberflecken, die hinuntergefallenen Essenerste müsste der Bissell bei uns nicht beseitigen, da ist unser Hund eindeutig Testsieger
    Also bei uns käme der Bissell defintiv auf seine Kosten, dann könnte ich Putz-Perfektionist-Monk auch wieder mal entspannen ohne im Hinterkopf zu haben, was ich nicht mich alles machen „muss“…

  234. Stefanie Maier

    Am meisten dreck machen eindeutig die zwillinge, aber auch die beiden großen und mein mann sind nicht ohne .

  235. Frohes neues Jahr!!! Super Gewinnspiel, so kann das neue Jahr beginnen!!
    Den meisten Dreck machen 2 Lebewesen in unser Wohnung. Mein Mann wenn er vom Fussballtraining kommt und meine Katze wenn sie ihre Katzentoilette benutzt hat. An manchen Tagen weiß man nicht wer der größere Schmutzfink von beiden ist. Der Vorteil ist nur das mein Mann seinen Dreck mit dem den BISSELL Crosswave 3-in-1 Nass- & Trockensauger selber weg machen könnte.
    Der Gewinn wäre super und würde mir viel Arbeit ersparen!!!!

  236. Martina Aschauer

    Ganz eindeutig meine große Maus (2 Jahre). Meine Jungs sind derzeit noch zu klein zum großartig Dreck machen aber ich mag gar nicht daran denken, wie’s wird wenn sie zwei auch immer mehr essen umd mobiler werden

  237. Andrea mittendorfer

    Am meisten dreck macht meine Tochter und dann kommt gleich mein Mann. Mein Mann schafft es innerhalb kurzer Zeit die Küche in ein Schlachtfeld zu verwandeln.

  238. Isabella Trampitsch

    Ui da probier auch ich mein Glück!
    Den meisten Dreck macht bei uns unübertrumpfbar der Herr des Hauses hahaha (hoffentlich liest er das nicht) dicht gefolgt von den 2 Zimtzicken. Und ich mach es dann hauptsächlich wieder schön!

    Da kann ein bisschen Unterstützung nicht schaden. Würde mich sehr über den Biswell Crosswave freuen!

  239. Steffi Brunner

    Den würde ich gerade wirklich brauchen
    Da versuche ich mein Glück

  240. Puh, das ist schwer zu sagen… mein 5jähriger oder mein Mann
    Die Zwillinge sind erst 3 Monate alt und sinds definitiv (noch) nicht und ich bins auch nicht, denn ich muß ja putzen

  241. Den meisten Dreck machen die zwei kleinen Dreckspatzen! Klebrige Stellen, matschige Brötchenreste, verschütteter Saft. Aber auch wir „Großen“sauen die Bude ratzfatz ein

  242. Irmgard Leitner

    Meine schlimmsten Schmutzfinken: Die Twins und der Hund und ein wenig auch die 3 Mietzekätzchen und ich wäre über jede Unterstützung mehr als erfreut!!!

  243. Silvia Mühlberger

    Das wäre der Hammer den putzen gehört ja nicht gerade zu meinen Lieblingsbeschäftigungen

  244. Derzeit unsere 7 Monate alten Zwillinge, die genussvoll mit ihrem Brei kämpfen! Haben täglich mehrmals ein Schlachtfeld! :-)

  245. Hallo,
    bei uns macht so jeder seinen Dreck. Egal ob dreckige Schuhe oder rumgesaue beim Essen. Es gibt eigentlich immer etwas zu putzen. Außerdem sind wir auch noch alle recht tollpatschig, was leider auch dazu beiträgt.
    Liebe Grüße
    Swenja

  246. Tolles Gewinnspiel. Zwillingsmädchen, Hund, Mann und ein Baby… wer macht den meisten Dreck?… gute Frage…
    Eine Unterstützung den Dreck zu beseitigen wäre sehr schön und ich wäre sehr dankbar dafür. Liebe Grüße

  247. Franca Di Sciuva

    Na, jeder von uns macht ordentlichen Dreck.
    Zwergi , macht aber schon ordentlich was wenn er mit Keksen, Crackers oder kuchen durch die Bude rennt.
    Es wird täglich gesaugt, aber wischen…ne, das ehrlich gesagt nicht.
    Habe ein ähnliches Gerät eines anderes Herstellers kurz nach Weihnachten bei einer Freundin entdeckt.
    Zwergi hatte gekrümelt. Da wir zum Katzen versorgen da waren wollte ich nur mal kurz die Krümel weg saugen die mein Zwerg überall verteilt hatte. Aber was passiert da?
    Auf einmal wischt das Ding auch noch Nass.
    So was geniales hab ich noch nicht gesehen.
    Seit dem will ich sowas auch haben.
    Deshalb drücke ich mir ganz besonders die Daumen ✊

  248. Bei uns macht niemand Schmutz ich glaub der wohnt bei uns und ist ziemlich Vermehrungs – freundlich. Kaum glaube ich etwas geputzt zu haben, schaut es aus wie kurz davor…. also…. wenn dieses Wunderding wirklich so ein Wunderding ist, hätte ich es bitte wirklich unbedingt gerne

  249. Wir sind zu sechst und jeder macht Dreck! Die Brösel und Haare schafft der sicher, und vielleicht auch die im Haus verteilten Socken und Unterhosen, wenn sich die zwei großen umziehen? :-)

  250. Wer bei uns den meisten Dreck macht. Puh. Da gibt’s mal einen 4 jährigen Sohn dr gerne im Garten am besten in der Erde Grabungsarbeiten durchführt und dann zufällig vergisst dass er noch stiefel an hat wen er ins Haus kommt. Dazu kommen 1 jährige Zwillinge. Nach jeder eingenommenen Mahlzeit könnten wir ein Hausschwein füttern mit dem was unter dem Tisch lanet. Und zu guter letzt noch mein Mann. Aber Männer machen ja keinen Dreck? Also Verwendung gibt es genug.

  251. Wir sind ein 6-Personenhaushalt, davon 4 Kinder, die viiiel im Freien spielen und aktiv sind. Staub und Schmutz sind somit meine täglichen Begleiter … Wer wieviel dazu beiträgt lässt sich immer nur schwer herausfinden. Mehrmals täglich kommen Besen und/oder Staubsauger zum Einsatz. Gegen eine Arbeitserleichterung hätte ich da echt nichts einzuwenden ;-)

  252. Susanne Habiger

    Wir könnten bei sechs Kindern und fünf Katzen so ein Gerät wirklich gut gebrauchen und würden uns sehr darüber freuen. :)

  253. Hallo zusammen! Ich hab auch drei Jungs , auch Zwillinge und einen Großen und einen Mann – alle sind spitze im Dreckmachen. Am liebsten wird im Wald gespielt- haha und Mama wirds schon richten! Also ich würde mich auch „bisselle“ freuen.

  254. Hallo, toller Artikel. Bin sehr interessiert an diesem
    Tollen Teil. Hoffentlich geht mein Staubsauger bald ganz kaputt. Mein Mann macht dein meisten Dreck. Der sieht den auch nicht. Liebe Grüße Jennyadel

  255. Oh, also ich würde mich sehr darüber freuen!! :) Genau so etwas bräuchten wir. Unsere 3 kinder machen alle gleich viel Dreck. Bin eigentlich den ganzen tag am weg räumen und putzen.

  256. Bei uns zuhause machen die beiden Räuber den meisten Dreck… oder aber der Sandkasten, wenn man es so sieht ;-) hab den Newsletter schon abonniert, deswegen bin ich hier…

  257. Ich hasse putzen!!! Weshalb es bei uns auch nie zu meiner Zufriedenheit sauber ist.

    …dabei haben wir nur ein Kind

    Ich bin für jede Haushaltshilfe mehr als nur dankbar

  258. Mittlerweile machen unsere Twins den meisten Dreck im Haus und die Zeit zum Putzen ist auch etwas begrenzt, daher würde ich mich über dieses Multi-Funktionsgerät wirklich sehr sehr freuen! Es wäre einfach sensationell!

  259. Zwillingsmammi

    Definitiv unsere Zwillinge!! Ich würde mich riesig über dieses tolle Gerät freuen!!

  260. Nachdem meine Zwillinigsjungs und mein Mann mich nicht genug zur Verzweiflung getrieben haben, sind bei uns auch noch 2 Katzen eingezogen. Sie teilen sich die Aufgabe Dreck zu machen ziemlich großzügig untereinander auf.

  261. Das wäre die löszng für mich ❤❤vier personen haushalt und katze – mein man. Und ich beide 40+ stunden arbeit die woche ❤❤❤ ich träum schon von leichter leben

  262. I need this!! Wow, was für ein tolles Teil . Um ehrlich zu sein ist es bei uns ähnlich, aber wahrscheinlich nicht annähernd so chaotisch, wie bei dir. Man putzt die Wohnung und sobald man sich umschaut, liegt alles wieder kreuz und quer im Haus rum oder das Essen landet wieder auf dem Boden Na ja so ist das eben, ich würde es nicht missen wollen, aber dieses Gerät klingt himmlisch und würde bestimmt den ein oder anderen Nerv retten

  263. Nina Jovic-Milovanovic

    Hallo!
    Eigentlich sind meine Kinder richtige Anfänger was „Dreck machen”
    betrifft.Mein Mann ist da ein richtiger Profi.
    Deswegen mache ich bitte/danke mit.

  264. Bei uns zu hause machen die beiden froschis den meisten dreck. Kurz mal nicht aufgepasst schon sind sie mit den schuhen in der wohnung oder das essen liegt am boden oder oder oder ;-)

  265. Ich würde mich sooo wahnsinnig freuen! :) Für Dreck ist die gesamte Familie samt Katze verantwortlich (vielleicht mein Mann ein wenig mehr als ich, er liest es doch nicht oder?).

  266. Puh, wer den meisten Dreck macht, nun ich würd sagen ich hab mit den Kindern die meiste Arbeit. Mein Mann würde sagen, er hat mir die meiste Arbeit :D

  267. Meine Kinder…4 jährige Zwillinge.. ständig fliegen Becher, teller runter.. es wird in den katzennapf getreten oder in den Trinknapf.. es wird auf den Boden gemalt, bügelperlen ausgeschüttet. Also eigentlich putz ich den ganzen tag hinterher :).

  268. Ich hüpfe bitte rein… bei 3 kleinen Kindern kann ich bissi Hilfe im Haushalt brauchen

  269. Also bei zwei Kindern, einen Hund und einem Mann ist es schwer zu sagen wer den meisten Dreck macht… ich würde sagen die nehmen sich da alle nichts. :-) ‚Ich weiß nur das ich diejenige bin, die jeden Tag 2 mal am Tag staubsaugt und wischt. Kaum ist man fertig fällt wieder einem der Becher runter oder es liegen überall Brösel. Ich würde mich auf alle Fälle riesig darüber freuen.

  270. Daniela Budilek

    Wow das wäre ja toll! Unserer ist gerade am eingehen… Es muß demnächst sowieso ein Neuer her! hüpf

  271. Hi
    meine Tochter.Ob Sand ,Matsch oder nasse Schuhe.Wischen und saugen muß ich jeden Tag.lg

  272. Angelika Grillitsch

    Sehr cool, meine jungs sind im besten alter und machen nur Dreck. DANKE

  273. Geraldine Heiken

    OMG! Dieser kleine wendige super duper Alleskönner wäre mein absoluter Traumgewinn!

    Ich dachte ja immer unser erst geborener ist der Dreckspatz schlechthin ABER der kleine Bruder toppt einfach alles.

    Wie oft muss ich am Tag Staubsaugen, Wischen, Kehren, Staubsaugen, Wischen… eine Endlosschleife mit 3-4 Haushaltsgeräten :(

    Wie schön und einfach wäre mein Leben wenn ich das schicke Helferlein bald bei uns in der Wohnung stehen hätte….weg mit Besen, Wischmop und klotzigen Staubsauger!

    Hallo und Herzlich Willkommen Bissel Crosswave :)

    Ich drücke mir selber ganz doll die Daumen!!!

  274. Tanja Fürpaß

    Ich würde mich soooooo freuen endlich ratzfatz geputzt zu haben! Den meisten Dreck machen bei uns unsere Schmutzspatzerl ;-) Meine kleine Maus und mein kleiner Schmusetiger! Sie lieben es mit ihren Schuhen quer durch die Küche über den Fliesenboden zu laufen um nach dem Kindergarten vor lauter Begrüßungsfreude Papa Bussis zu geben ❤️❤️

  275. Ramona Koblmiller

    Ich habe vier Kinder die gerne mal ein wenig rumpatzen aber mein Mann ist echt mit Abstand der grössere Schmitzfink

  276. Domi und Katja

    Huhu,
    bei uns macht unser 2 3/4 Jähriger Sohn den meisten Dreck. Dicht gefolgt von der Katze. Lg Domi und Katja

  277. Daniela Hilker

    Den meisten Dreck macht bei uns der 2 jährige Krabbentheo. Sei es das verschmähte Essen runter werfen oder gucken wie toll der Tee auf den Boden plätschert. Was er auch echt gut hin bekommt , ist überall Leberwurst oder Schmierkäse zu verteilen, wirklich höchst interessant wo der überall landet das Kind sprüht regelrecht vor Fantasie was das dekorieren von Polstern , Böden oder auch Mamas Hose angeht.
    Also hüpfen wir mit Anlauf in den Lostopf , freihändig, weil die Hände mit Daumendrücken beschäftigt sind .

  278. Anna Leidinger

    Natürlich meine 3 Kinder schauen, dass es mir beim putzen nicht langweilig wird. Ich würde mich sehr freuen, wenn das putzen schneller geht und noch die Zeit für einen Kaffee übrig bleibt

  279. Ich bin ein kleiner Monk, bei mir müssen die Böden immer sauber sein das Ding wär also perfekt für mich
    Den meisten Dreck…puh da streiten sich Papa und die Twins um den ersten Platz – ich hab drei Dreckspatzen zuhause. Ich würd mich soooo freuen!!

  280. Vier Kinder und zwei Erwachsene und 2 Katzen. Das sagt doch wohl alles. Ich würde mich riesig freuen. Vielen lieben Dank für die Chance.

  281. Oh toll, den könnte ich wirklich gut gebrauchen,weil Dreck machen wir alle glg

  282. Der Große schleppt den Dreck von Draußen rein, für die Zwillis reicht ein Brötchen oder eine Banane, um die Küche zu verunstalten :-) Mind. 3x am Tag saugen und wischen – wie schön wäre da ein Alleskönner-Gerät!

  283. Denise Milewski

    Haus mit 900qm nassem Lehmmatsch, 2 Kinder, 2 Hunde und eine davon ein waschechter Pfützenpirat. Unsere Große Schweizer Sennenhündin Mücke ist nur glücklich wenn sie riecht wie ein Wildschwein und es leise rieselt wenn sie sich schüttelt.
    ….Das heißt hier wird täglich gesaugt und gewischt.

  284. Unsere zwei Räuber. Besonders schön, wenn es Kuchen, Spagetti oder Reis gibt.

  285. Margit Chalupsky

    Zwei Kids die zu essen beginnen bzwm alles selber machen wollen, muss man nicht mehr dazu sagen oder? ;-)

  286. Nadine Tennigkeit

    Vielen Dank für die Geniale Chance , den meisten Dreck mh .. Mini und ihre Wellensittiche .
    Eine riesen Sauerrei mehrmals täglich . Neben der Gasheizung welche auch echt lästig ist vom Staub umherwedeln .

    Ich würde mich riesig freuen . Lg Nadine und Mini

  287. andrea berglesz

    hmmmmm, wer macht den meisten dreck?

    vielleicht sogar ich selbst, kind 1 schreit wie am spieß während ich die bröselnde Semmel. aufschneiden. in sorge um den in kind renne ich mit der halb aufeschnittenen semmel vonder küche durchs wohnzimmer zum brüllend kind – erste bröselspur ala hänselnund gretel ersichtlich.

    kind 1 wird am schoß getröstet.

    hm, habe ich das messer eh weggelegt? kind 2 ist so seltsam ruhig….

    panisch springe ich auf, die noch immer halb aufgeschnittene semmel wird unabsichtlich durchs aufhüpfen mit einem tritt ins vorzimmer befördert.

    In der küche angelangt atme ich erleichtert auf. messer in unerreichbarer reichweite. kind 2 hat sich gerade die soletti geholt, das merke ich aber erst, als ich darauf trete. um den den besen aus der vorratskammer zu bekommen, muss ich die türe öffnen. ach da lagen ja noch ein paar soletti die gerade zermalmt wurden.

    Na gut,alles wieder im griff. Was wollte ich nun vorher machen? Ach ja die semmel aufschneiden, wo ist diese noch mal? aja, die liegt im vorzimmer.

    oder doch nicht? ach herrje, katze 1 hatte nichts besseres zu tun, als die noch immer bröselnde Semmel in den ersten stocl zu tragen – katze 2 freut sich irrsinnig und spielt durch alle oberen räume fussball mit dem übrig gebliebenen stückchen semmel.

    habe ich erwähnt, dass es langhaarkatzen sind, die mitten im fellwechsel sind?

    Ach ich lass die semmel semmel sein und widme mich meinen kindern die einstweilen mit den gummistiefel (mit eingetrocknetem gatsch) klatschen – yes aaah, gatsch all over the floor….

    so geht das ungefähr den ganzen tag.

    als mich mein mann am abend fragt, warum wir ihm eine hänsel und gretel spur im haus gelegt haben, fällt mir wieder ein, dass ich ja eigentlich staubsaugen wollte. Die zeit mit meinen kids war mir wichtiger und das staubsaugerkabel hat ja eh einen wackelkontakt. ;))))

  288. Was für ein mega toller Gewinn! Mir geht’s auch so… Ich möchte alles schön sauber haben, aber so richtig viel Spaß macht die Hausarbeit nicht. Da verbringe ich lieber die Zeit mit meinen Kindern.
    Wer den meisten Dreck macht? Ich glaube, die große Schwester (2 Jahre) und der Papa nehmen sich nicht viel. Die Zwillinge sabbern bislang nur die Krabbeldecke voll. Aber wenn sie älter sind wird’s noch lustiger für Mama und die Hausarbeit Ich würde ausflippen, so einen tollen Wisch-Sauger zu gewinnen!!!

  289. Katja Laudenbach

    Dieses Gerät ist ein Traum! Endlich eine Chance auch unseren Parkettboden wirklich sauber zu bekommen.
    Wer bei uns am meisten Dreck macht? Kommt auf den Raum an… im Bad bin es wohl ich (lange Haare) im Rest der Wohnung leisten mein Mann und mein 3jähriger Sohn diesbezüglich gute Arbeit
    LG Katja

  290. Oh Wahnsinn was für ein toller Gewinn
    Dreck gibt’s bei uns leider auch mehr als genug. Werden meisten Dreck macht ist schwer zu sagen, ich würd mal sagen die Zwillinge und mein Mann nehmen sich da meistens nicht viel ;)

  291. Den meisten Dreck… Hmm, eigentlich ist’s eine Gemeinschaftsarbeit meiner Zwillingsmädels, unseres Katers und mir! Durch den stressigen Arbeitsalltag steht am Nachmittag meist Qualität time am Programm, gaaanz selten auch schon der Haushalt. Dieser holt mich abends jedoch immer ein und will auch noch zufrieden gestellt werden. Unser geschenkt bekommen er Staubsauger ist ein ExtremOldie, schwer und mit Macken mittlerweile. Vorwerk vor ca. 30 Jahren… Deshalb würden wir uns extrem über eine Lebenserleichterung freuen Danke!

  292. Hhhm schwierige Frage: Ich weiß nicht, welches meiner Lütten mehr Dreck macht..der eine bringt massig Matsch, Erde und Sand rein- die andere verteilt ohne Ende Glitzer und Papierschnipsel….

  293. Bine Ascheneller

    Also zum Thema „Wer macht den meisten Dreck“ nunja es kommt darauf an in welchem Raum
    In der Küche im Flur und in den Kinderzimmern definitiv die Kinder. Da bei unserem Junior beim Essen doch öfter mal etwas daneben geht , muss dort natürlich täglich gesaugt und gewischt werden (das is sooo nervig)
    Im Wohnzimmer und im Schlafzimmer bin ich die Chaosqeen.
    Wobei im Schlafzimmer hauptsächlich der Staub nervt auf dem Parkett und vorallem unter dem Bett.
    Im Wohnzimmer Nähe ich und dort liegen oft Fäden oder Stoff Reste auch mal aufm Boden.
    Sprich neben Arbeit,Kinder,kochen,Wäsche waschen, nähen etc. ist sauber machen hier ein tägliches festes Programm was einiges an Zeit frisst. Ich kann mir gut vorstellen das dieser Bissell Crosswave eine riesen Hilfe ist da er doch einiges vereinfacht. Dann würde am Ende etwas mehr Zeit für die Kinder übrig bleiben. Das wäre natürlich traumhaft und die ganze Familie hätte was davon. Vielen Dank für die mega Chance.

  294. Ich – Weil ich den ganzen Tag zuhause bin (auch Elternzeit)?
    Der 4 Jährige – weil er 4 ist… sagt alles?
    Mein Mann – der Handwerker?
    Oscar – unsere französische Bulldogge?
    Unser jüngster mit 10 Wochen – der nicht bröselt, aber die Milch gerne über meine Schulter auf den Holzboden spuckt?
    Ich weiß es wirklich nicht…
    Ich brauche unbedingt so ein Ding!!!

  295. Das muss ja das ultrageilste gerät der welt sein! Wer am meisten dreck macht bei uns zu hause? Keine ahnung, das ändert sich stündlich. Vormittag wenn die zwillinge im kindergarten sind, dann sind es meine katze und zugegebenermaßen ich ;-). Wenn die twins zu hause sind bricht sowieso das chaos aus. Und am abend wenn mein mann heim kommt, sitz ich schon heulend auf der couch und schau mir den ganzen dreck rundherum an. Da ist mein 3 monate alter sohn der einzige unschuldige in der familie (die frage ist wie lange noch). Ich würde mich waaaahnsinnig über das gerät freuen!

  296. Bei uns wird viel gekocht, da landet schnell mal was am Boden, der Gewinn wäre ein super Erleichterung!

  297. Das wäre der absolute Wahnsinn ✊️ Bei uns machen definitiv meine Buben und der Papa der beiden den meisten Dreck. Dicht gefolgt von unserem Hund
    Aber auch ich kanns ab und zu ganz gut

  298. Natascha Wohlfart

    Mmh. Wer macht den meisten Dreck….. schwierige Entscheidung. Ich schwanke zwischen meinem Mann und meinen Mäusen. Allen dreien fällt ständig was zu essen runter.
    Am schlimmsten ist es, wenn ich die drei alleine zu Hause lasse!
    Ich würde mich mega freien, wenn ich gewonnen würde. Da wäre mehr Familien- und Paarzeit drin.

  299. Nadine Schneider

    Das wäre auch für uns eine richtig tolle Lösung. Meine drei Mädels lassen vor allem die Küche schnell wie einen Schweinestall aussehen.
    Liebe Grüße

  300. ivana radonjic

    Am meisten Dreck machen die zwei Mädls und dann der Hund, wobei es der Oma auch immer wieder passiert hüpf hüpf

  301. Barbara Schrammel

    Das Ding fehlt da noch bei uns . Ich wusste echt nicht, dass es so eine eierlegende Wollmilchsau wirklich gibt! Bei meinen 2 Burschen würde er täglich im Einsatz sein.

  302. Karin Herklotz

    Meine Jungs wechseln sich da ab! Aber eigentlich machen sie wohl gleich viel Dreck!

  303. Meine Zwilling Mädels machen mit ihren bastlereien am meisten Dreck, ich bin sehr erfreut wenn sie mit Glitzer basteln und der Glitzer fällt auf Boden! Natürlich wird das nicht weg geputzt sonder sehr schön im ganzen Haus verteilt! zu Weihnachten hatts ja irgendwie gepasst das es Glitzert im Haus aber jetzt is wieder genug! Darum würd ich mich riesig freuen ihn zu gewinnen!!

  304. Meine fußballspielenden Zwillinge ⚽️⚽️ bringen nicht nur Staub und Rasen sondern auch lästigen Kunstrasenbelag mit nach Hause . Noch dazu haben wir seit 2 Monaten einen jungen Kater der ebenfalls die Bude auf den Kopf stellt.
    Da könnte ich so ein Gerät wirklich gut gebrauchen . Würde mich sehr freuen!!!

  305. Wir könnten das gut gebrauchen.
    Ich als Putzmuffel mit meinen 2 Jährigen Zwillingen, die immer noch sehr gerne ihr Essen auf dem Boden verteilen.

  306. Franziska Schupfner

    In unserem 6 Personen Haushalt wär es einfach mein Traum Haushaltsgerät, ,mit 4 kleinen Kindern wär der echt richtig mega❤

  307. Wir sind zu viert, und ich habe immer das Gefühl, kaum habe ich eine Ecke sauber, brauche ich ihr nur den Rücken kehren und sobald ich mich wieder umdrehe, sieht es schon wieder aus wie vorher ;-) Wer den meisten Schmutz macht ist schwer zu sagen – aber den hartnäckigsten macht zum Teil unser Babymädchen, wenn sie mir mal wieder unentdeckt mit einem Hirsekringel oder sonstigem abhaut und ich den dann überall schön zermatscht am Boden wiederfinde – das Zeug pickt ja auch so hinterlistig, bäääh ;-) Also so eine tolle Reinigungshilfe wäre echt toll! :-)

  308. Also den meisten Dreck machen eindeutig meine zwei 4jährigen Rowdys.
    Der Sauger wäre perfekt für unser neues zu Hause und ich hätte viel mehr Zeit, um meine Rowdys zu bändigen. Also ich könnts zumindest versuchen

  309. Die Jüngste macht definitiv am meisten Dreck. Wir sind grad mit Beikost am durchstarten und da wird soviel gekleckst und gekrümmelt, einmal täglich staubsaugen ist noch zu wenig!

  310. Hmmm… hier gibt’s zwei Große, die fast soviel haaren wie eine Katze und ein Hund und zwei kleine Krümelmonster, wovon eins auch liebend gerne Miniaturpapierschnipsel ausschneidet, reißt oder ausstanzt. Da das kleinere Krümelmonster derzeit noch mit seiner Kleidung unfreiwillig den Bodenwischdienst übernimmt, käme der Gewinn dieses praktischen Helferleins genau richtig ;)

  311. den meisten Dreck machen meine 2 Krümelmonster mit 2 Jahren… von Essensbrösel bis Gras,Besonders schöne Steine und Moos das von draußen mit rein genommen wurde zum „kochen“ fliegt echt alles durch die Gegend… und das auf ca 150m2…. würde mich wirklich über so ein Teil freuen da ich sowas schon mal testen durfte und wirklich begeistert war!

  312. Wow, der scheint echt super zu sein, ein echter Allrounder, ein Traum für jede Hausfrau! Also wer bei uns den meisten Dreck macht, kann ich schwer sagen… denke da trägt jedes Familienmitglied seinen eigenen Beitrag zu und bald mischt hier noch ein weiterer kleiner Wirbelwind mit ❤️ Überlege schon lange mir so ein Gerät wie den Bissell Crosswave zuzulegen, da es einfach eine enorme Zeitersparnis mit sich bringen würde, wenn man saugen und wischen in einem Wisch erledigt hat! So rüde einfach mehr Zeit für die Kinder und die Familie bleiben! Wir versuchen mal unser Glück und machen mit beim Gewinnspiel, das wäre vermutlich das beste Mommy Geschenk zur Geburt unseres zweiten Kindes überhaupt!

    • Oh wie cool, der 303. Kommentar, passend zum errechneten Geburtstermin unseres 2. Wunders, der 03.03. na wenn das kein eindeutiges Zeichen ist

  313. Stephanie Pieger

    Hallo! Bei uns im Haushalt leben
    -zwei zweijährige Mädels-oder auch täglich liebvoll mit Dreckspatzen angesprochen, die Knete, Kreide, Papierschnipseln, Essen (und auch Trinken) etc. großzügig am Boden verteilen oder auch gern mal Malübungen auf meinem neuen Vinyl-Design-Boden machen…
    -ein handwerklich begabter Mann, der in seiner Holzsägepause auch gern mal nen Rundgang durchs Haus zur Kaffeemaschine und/oder Toilette macht-natürlich ohne vorher die Sägespäne etwas abzuklopfen…
    -eine Maincoon-Katze,die zu dieser Jahreszeit regelmäßig ins Haus speit (und wers nicht weiß: Katzen speien nicht dort zu ende wo sie angefangen haben, sie laufen dabei quer durchs Haus…)
    -und natürlich meine Wenigkeit; auch ich kriegs durch meine Tollpatschigkeit nahezu täglich hin, mir Zusatzarbeit zu bescheren…
    Wer also den meisten Dreck macht variiert täglich.

    Hatte ich erwähnt, dass ich Hausarbeit hasse und mich in dieser Zeit viel lieber um die wichtigen Dinge im Leben kümmern würde: meine Familie!
    Ich würde mich also wahnsinnig freuen, dieses Wundergerät zu gewinnen!!!

  314. Julia Hodouschek

    Wir sind zu viert und können irgendwie alle gut Dreck machen Den meisten Dreck macht im Moment aber wohl der Kleine, denn er lernt gerade erst, wie das mit dem Essen so funktioniert und testet dabei ausgiebig die Schwerkraft! Ich würde mich über Unterstützung beim Sauber machen sehr freuen!

  315. Das scheint ja echt ein wahres Wundergerät zu sein und wäre wie bei vielen anderen natürlich auch bei uns nahezu perfekt! Wir sind eine junge fünfköpfige Familie mit drei kleinen Kindern und besonders deswegen herrscht bei uns immer Action. Jedes Kind „kann“ ja immer alles (sie sollen sich ja auch weiter ausprobieren) und dabei geht bekannterweise ja meist mehr daneben als erhofft. Bei uns sind es also die Kids welche die meisten Spuren hinterlassen, auf zwei Etagen kann das durchaus sehr viel sein. Dieses offenbar Wundergerät wäre für mich als Mama eine echte Erleichterung – wir haben verschiedene Teppichböden, Linoleum, Laminat und natürlich Fliesen hier. Alle Böden warten nur darauf mit diesem Gerät ab jetzt in sekundenschnelle bereinigt zu werden und unser Leben noch Familien freundlicher gestalten zu können :-)

  316. Iris Beutelberger

    Der Traum für mein Twincaos.. bitte lass mich mal Glück haben

  317. In unserem Domizil leben im moment 2 „Erwachsene“, 1x Zwillinge, 2 Hunde und 4 Katzen. Und ganz ehrlich noch würde ich behaupten das letztere den meisten dreck verursachen. Unsere kleinen Terrorzwerge sind mit ihren 3 Monaten noch zu klein um großartig Dreck zu machen aber ich glaube bzw. bin ich fest davon überzeugt, dass sie früher oder später die Pole Position übernehmen werden. Also immer nur her mit dem Wunderding!!!

  318. Toller Beitrag – tolles Gewinnspiel!!

  319. Oh dieses Wunderwerk ist ja wirklich klasse.
    Also am meisten kämpfen wir im Moment tatsächlich mit den Katzenhaaren!

  320. Ein echtes Multitalent! Schwer zu sagen, wer bei uns den meisten Dreck macht… Früher hätte ich spontan gesagt: mein Mann! Aber heute… Vielleicht hat der Dreck eine Möglichkeit entdeckt, sich in meiner Abwesenheit zu vervielfältigen?!

  321. Also ich bin da etwas unschlüssig, wer bei uns dem meisten Dreck macht: Mann oder Kinder ….. mhhh… ich bins jedenfalls nicht, räum aber fast immer auf und putz das Häusle auch. So ein tolles Staub-Saug-Wisch-Dings wär einfach der absolute Hammer!!!! Ich seh jetzt schon alles leuchten uns funkeln vor lauter Sauberkeit (räusper räusper)…. Ich halt mir die Daumen! Dane schon mal für das tolle Gewinnspiel!

  322. Andrea Studhalter

    Wow welch tolle Auslosung. Wir sind ein 5 Personenhaushalt, darunter 4 Jungs. Da fällt jede Menge Dreck an. Bisher haben wir noch nicht den idealen Begleiter für unseren Alltag gefunden, der diesen ganzen anfallenden Dreck auch in Kürze wegschaffen kann. Ich wurde deshalb extrem hellhörig und habe mir den Artikel aufmerksam durchgelesen. Wir haben im Haus Plattenboden und Teppich. Da wäre dieses Wunder der absolut beste Begleiter für unseren Alltag, schaffen es doch die drei kleinen Jungs vor allem im Wohnzimmer zu immer neuem Dreck. Geputzt sieht es fünf Minuten später wieder aus, als hätte Mama schon ewigs nichts gemacht…. Würde mich immens über den Gewinn eines solchen Putzwunders freuen!

  323. Hmm, vermutlich sind es meine drei Kinder, die den meisten Dreck machen. Oder wir, wenn wir kochen…
    Dieses Teil wäre super, vor allem, wenn ich wieder anfange zu arbeitet und die Putzerei etwas schneller getan werden darf!
    Liebe Grüße Hanna

  324. Unsere drei Kinder haben sich in Punkto Dreck gut organisiert… Die Älteste (5) ist zuständig für Sand, Glitzer und Steinchen, die man wirklich überall finden kann. Muscheln im Müsli? Gerne doch! Die Mittlerweile (3) kümmert sich um alle verfügbaren Oberflächen und testet, wie gut Marmelade, Shampoo und Wachsmalstifte wohl auf Heizkörpern und Fliesen haften. Und Nummer 3 füllt die Lücken mit Essensresten ;-)
    Auf den Kampf Sauger gegen Chaos wäre ich sehr gespannt!

  325. Carmen mit Sandro & Fabienne

    Ui, das wäre doch der perfekte Gewinn für uns :)
    Ich hab täglich zum saugen und wischen bei den Kleinen Monstern die ich zuhause hab. Ich drück uns die Daumen. Mit dem tollen Gewinn bin ich schneller fertig mit dem Haushalt und kann schneller wieder spielen :)

  326. Am meisten Dreck mache ganz klar ich, die Frau Mamá
    Daher wären der Herr Sauber-Mann und die Buben Reinlich ‍❤️‍ (2 x 22 Monate) sehr froh, wenn es in Zukunft ein BISSELL sauberer wär’…

  327. Wir sind zwar nur zu viert aber den grössten Dreck produzieren unsere jüngsten Mitbewohner Hannah und Lea. Kaum betreten unsere Zwillingsmädels das Haus purzelt der Dreck nur so runter. Sei es der Gatsch vom Hühnerfüttern bei den Nachbarn oder nur der Dreck vom „Wir müssen nur kurz nach den Schnecken und Regenwürmer schauen.“
    Hausarbeit ist eine Neverending Story. Kaum ist ein Raum gefühlt sauber ist der nächste bereits zu einer mittelschweren Katastrophe verunstaltet. Vielleicht verhilft mir dieses Wunderding endlich mal meinen Kaffee in trauter Sauberkeit zu geniessen

  328. Meine drei wunderbaren Männer! :) Oh das wär eine wunderbare Hilfe! Meine Kompetenzen liegen nämlich ganz woanders – nur nicht im Haushalt.

  329. Bei meinen 3 Mistmachern wäre der Gewinn ein Traum!

  330. Bei uns wohnen nur vier Erwachsene. Aber wie das so mit Männern ist, machen die natürlich am meisten Dreck. Am schlimmsten sind mein Mann und unser jüngster Sohn. Wenn die in der Küche sind, sieht der Boden aus, als ob er seit einigen Jahren schon nicht gereinigt wurde. Obwohl das eigentlich jeden Tag geschieht. Ok, unsere Bodenfliesen in der Küche sind weiß, und so sieht man natürlich wirklich alles. Man findet aber eigentlich im ganzen Haus ihre Hinterlassenschaften. So verbringe ich täglich schon eineinhalb Stunden nur mit saugen und wischen.
    Das ist viel Zeit, die ich wirklich gerne anders nutzen würde, am besten für mich selbst. Ich denke, mit dem Bissell Crosswave könnte ich mir so schon einiges an Zeit und Aufwand für die tägliche Reinigung einsparen. Ich würde mich auf jeden Fall sehr über die Haushaltshilfe freuen!

  331. Wir machen gar keinen Dreck, der reproduziert sich von ganz alleine ;-)

    Wir leben, lieben, lachen,
    wir basteln und experementieren.

    Ein sauberes zuhause ist super, mir ist aber unsere gemeinsame Zeit viiiiel wichtiger!

    Wenn das *Zauberding* hält was es verspricht wären wir alle megahappy, ein sauberes zuhause und trotzdem Zeit für unsere wichtigen dinge :-)

  332. Der wär super! Ich hab nur so ein altes grosses sperriges Teil wo man sich schon dreimal überlegt den aus der Abstellkammer zu holen.

  333. Das wäre meine Rettung!!!! :-) wünsche mir schon lange so ein Gerät damit die Hausarbeit neben Zwillingen und einem 2,5 jährigen endlich schneller geht!! :-) wäre soooooo toll!!

  334. Also bei uns machen zur Zeit die Zwillinge am meisten Dreck. Man kann nach jeder Mahlzeit den Staubsauger anstellen. Es sieht teilweise echt schlimm aus, wenn die beiden z.B. morgens ihr Brot/Brötchen essen.

  335. Wer bei uns den meisten Dreck macht?
    Der Ehemann wie überall?
    Der vierjährige,der immer und überall Kekse essen muss
    Oder der einjährige,dessen hauptjob es ist sämtlichen Staub und kekskrümel aus den unmöglichsten ritzen zu puhlen?
    Mama,die viel draußen ist und den Schmutz nicht nur an den Schuhen trägt ist es auf keinen Fall!
    Ich würde mich riesig freuen, denn hier wohnten schon 12 Staubsauger, die alle den test nicht bestanden haben, ich wäre bereit für einen neuen Athleten….

  336. Sandra Gilleßen

    Also, am meisten Dreck – schwierig. Mal ist es der Dreijährige beim Backen (Mehlschlacht), mal eine der vier Katzen beim füttern und mal alle Kids gemeinsam beim Essen. Auf jeden Fall sind genug Herausforderungen da

  337. Oh,diese Wunderteil würde mir sehr helfen,da die zwei Hunde bei uns den größten Dreck hinterlassen.Ich bin körperlich nicht so belastbar,da wäre der Bissell Crosswave eine tolle Entlastung für mich.Nur ein Bissel Bisseln und alles ist sauber? Ein Traum!

  338. 7-Personen-Haushalt, 5 davon Kinder … muss ich mehr sagen? Das klingt auf jeden Fall nach einem Gerät, das Zeit und Aufwand reduziert.
    Den meisten Dreck macht bei uns definitiv die 14-jährige, da muss man sich in Acht nehmen, wenn man das Zimmer betritt

  339. Ich!…wenn ich mir den Mund fusselig rede..Nein, komm, stooop, Achtung, Nein, nein, nein…ja, nein, ja…, aaaaahhhh :P

  340. Meine Chancen stehen schlecht, dafür hab ich einfach schon zu oft was gewonnen bei euch. Ich probiers aber trotzdem, wer nicht mitmacht hat auch keine Chance richtig?! Also, am meisten Dreck macht vermutlich mein Mann lg Ulli

  341. Hört sich an als müsste ich den uuuuunbedingt haben! Bei meinen beiden 2-jährigen komm ich ja kaum hinterher.

  342. Unsere beiden Hunde :-D

  343. Unsere zwillingsjungs bringen kiloweise Sand rein, der Hund haart ohne Ende und working mum ist momentan leicht überfordert hinterher zu kommen mit dem sauber machen . Unser Staubsauger macht, wie ich fürchte, nicht mehr lange daher würde ich mich wahnsinnig drüber freuen!!!

  344. Claudia Brandstätter

    Mit dem Dreck machen hällt es sich ziemlich die Waage, da wär mal unsere Katze und mein fast 3 jähriger Sohn!

  345. Ich könnte jetzt natürlich zwei Dutzend Ausreden aus dem Ärmel schütteln, aber nachdem ich keinen Bissell habe, um diese schnell aufzusaugen … naja, ich bin diejenige die bei mir zuhause den meisten Dreck macht. ;-)

  346. Meine beiden Naturburschen schaffen es täglich das Haus auf den Kopf zu stellen. und unsere beiden Katzen helfen fleißig mit. Der wöchentliche Besuch der beiden Cousinen hinterlässt auch seine Spuren. Da wäre der Crosswave eine super Hilfe, um mehr Zeit mit der Familie anstatt putzen zu verbringen

  347. mahhh der wäre genial! bei einem 5 Leute Haushalt wo mindestens 8 linke Hände sind ;-) Ich möchte gern mit einer Katze unsere Familie erweitern und mein Mann argumentiert immer damit dass er nicht überall die haare rum liegen haben möchte… daaa könnte ich doch voll punkten!!!

  348. Das Teil hört sich echt interessant an. Bezüglich Dreck tun sich die Katzen mit ihren Haaren und dem Streu und die drei Kinder am Tisch nicht viel ;)

  349. Der wäre perfekt, um gegen die Hausstauballergie meiner Kinder zu kämpfen… am meisten Dreck macht bei uns das Müsli und Kekse, die sich gern überall wie von Zauberhand selbst verteilen… ;-)

  350. Wow. Das wäre ein super Gewinn. Den meisten Dreck bei uns machen unsre Kids. Überall Krümel, Krümel, Krümel……wir würden uns sehr darüber freuen

  351. Das liest sich ja wirklich super! Hier macht definitiv der Hund am meisten Dreck. Gerade im Winter könnte ich im Prinzip jeden Tag saugen und wischen…

  352. Bei uns zuhause macht den meisten Dreck mein Freund…und dann erst kommt der Hund. Er bestreitet es zwar aber …ein tier kann sich nicht selbst kämmen oder die Füße abtrocknen.
    Mein Freund kann allerdings seine Gatschschuhe vor der Tür ausziehen um das seelenheil im Hause meiner Freundin zu bewahren-sie bauen haus- ziehe ich ein Lis für Petra. Mögest du gewinnen

  353. Den meisten Dreck in unsere Haus macht definitiv unsere Katze, dicht gefolgt von meinem Sohn. Die beiden Krümeln gern den Fußboden voll, aber besonders die Katze verliert viele Haare.

  354. Hui! Mensch, das Teil brauche ich!
    Endlich etwas, das mir das Leben mit meinen Zwillingsjungs erleichtert. Die beiden Krabbler lernen gerade selber zu essen. Das macht so viel Dreck, das ich da schon gar nicht hinterher komme. Aber vor Allem die Baustelle vor unserem Haus macht mich wahnsinnig!
    Würde mich sehr, sehr freuen und erleichtern zu wissen, das meine kleinen Männer den Baudreck nicht allzu sehr abbekommen.
    Dieses Gewinnspiel ist eine wirklich prima Idee!

  355. Wow ich würde mich sooo freuen! Der wäre perfekt für uns…mit dreijährigen Zwillingen könnte ich den sehr gut gebrauchen!!!

  356. Patrizia Steinhofer

    Wow der Staubsauger wäre der Hammer und eine riesen Erleichterung im Haushalt

  357. Nachdem Putzen nicht meine Leidenschaft ist, wäre ich über jedes Helferlein froh.

  358. Andrea bierbaum

    Am meisten Krümmel ich ich gebe es zu ich würde durchdrehen vor Freude

  359. Anne Zimmermann

    Bitte her damit:-) da muss ich unseren schweren alten Sauger ,nicht immer die Treppe hoch und runter schleppen :-)

  360. Muss gestehen das ich den meisten Dreck bei uns mache. Umso mehr würde ich mich natürlich freuen wenn ich glück hätte.

  361. Wäre eine tolle Erleichterung!
    Ja einer schreit immer und einer spuckt auch immer ;-)

  362. Doris Märzinger

    Der wäre super ubd würde mir die Arbeit erleichtern !

  363. Verena Geistler

    ja würd mich seeeeehr freuen, das würd mir im haushalt mit den twinnies sehr helfen

  364. Hallo!

    Meine 3 Krümelmonster und meine Tiere machen den meisten Dreck, da muss man ständig hinterher sein :) Mit dem tollen Bissell Crosswave hätten wir bestimmt eine tolle Unterstützung im Haushalt!! Wir würden uns wirklich riesig freuen!!

    Ich wünsche Euch alles Gute im neuen Jahr und einen schönen Abend!

    Liebe Grüße
    christina

  365. Da meine Zwillinge zwei kleine Schmutzmonster sind,würd ich gern mein Glück versuchen :-D:-D

  366. Bei mir sind es auf jeden Fall die Kinder. Vorallem im Wohnzimmer sieht es oft echt grässlich aus. Alles wird von allen Zimmern ins Wohnzimmer getragen. da könnte ich oft wirklich schreien

  367. Zwillings-, Hunde-, und Katzenhaushalt. Muss ich mehr Gründe nennen, warum der Gewinn einfach der Hammer wäre?

  368. Ich würde mich RIESIG freuen! Überlege schon seit langem, mir das Putzen mit so einem Sauger zu vereinfachen……

  369. Andrea Wachmann

    Ich glaube, das ist meine letzte Rettung Die Zwillinge machen zur Zeit am meisten Mist Überall Bröseln – diverse Brot und Semmelreste. Am nächsten Tag schön hart, dann steigt man selber noch drauf – wunderbar

  370. Das wäre eine super Erleichterung bei meinen zwei kleinen Krümelmonstern, vielleicht würde ich dann endlich mal mit dem putzen fertig werden

  371. Das wär ja der Hammer…. jetzt wo ich wieder zu arbeiten begonnen habe – wäre das schon ziemlich cool

  372. Ohhh so ein schöner Gewinn :) 3 Kleinkinder, Katze und Papagei machen mehr Dreck als gedacht …. wir würden uns über diese „Haushaltshilfe“ sehr freuen und versuchen unser Glück

  373. Bei uns sind die Kinder zu Hause die Schmutzfinken. Ob Schuhe die achtlos dort fallen gelassen werden wo man gerade zur Tür reinkommt oder Krümel die auf dem Boden landen ;-) So eine tolle Haushaltshilfe würde uns sehr freuen und bestimmt auch eine Menge Arbeit sehr erleichtern.

    Liebe Grüße
    Fiona

  374. Hmm , ich befürchte wir machen hier alle gleich viel Unordnung. Aber ich bin diejenige, die es wieder richten muss , deshalb könnte schon ein bisschen Unterstützung von dem tollen Crosswave gebrauchen . Liebe Grüße

  375. Toller Gewinn! Den meisten Dreck bei uns machen unsere Kinder, insbesonders unsere kleinste.

  376. Die Kinder machen den meinsten Dreck, insbesondere wenn sie mit ihren dreckigen Gummistiefeln vom Spielen wieder rein kommen.

  377. Eine Großfamilie mit 4 Kindern ist immer sehr glücklich (vor allem die Mama ) über tolle Helfer im Haushalt… deshalb mache ich gerne mit!!!

  378. Das ist ganz eindeutig meine Mama. Unsere 2 Katzen wirbeln täglich wie wild im Haus umher, spielen, toben, holen Erde aus den Blumentöpfen, kommen vom Garten mit schmutzigen Pfoten zurück ins Haus,… Würde meine Mama sehr gerne mit der tollen Haushaltshilfe überraschen.

  379. Das wär ja der Oberhammer, wenn wir den wischstaubsauger gewinnen, dann ist der Haushalt viel schneller fertig und ich kann mich wieder meinen zwei Buben sowie den haarigen biestern widmen.
    Lg Iris

  380. Den meisten Dreck machen bei uns die Katzen, dicht gefolgt von den Kindern.

  381. Wow! Ich würd mich sehr freuen!
    Den meisten dreck machen meine 4 kinder!

  382. Meine drei kleinen Schlingel + Wauzi

  383. Warum habe ich dieses Teil noch nicht??? Also bei uns können sich die Dreckmacher Zwillinge und Hund mit 4 Gatschpfoten die Hände reichen…. ich glaube es macht keinen Unterschied, wenn die Kinder mit sandigen Dreckstiefeln kurz mal durchs Haus latschen, weil sie mir nur kurz was sagen müssen oder wenn mein Hund nach dem Spazierengehen zuerst mal die Inspektionsrunde durchs Haus macht….Es ist ein Wahnsinn – vor allem in der jetzigen Jahreszeit – man kommtmit dem Wischen nicht hinterher… Also bitte, bitte, bitte, liebes Glück, sei mir doch diesmal hold….

  384. Oh das ist ein Hauptgewinn! Da wir in sehr baldiger Zukunft in unser Haus ziehen, wäre dieser tolle Alleskönner eine super Begleitung! Danke für diese großzügige Gewinnchance!

    • ach ja und den größten Dreck machen bei uns sicherlich die babyzwillinge, die im Moment an liebsten die Schwerkraft testen

  385. So ein super Teil fehlt mir wirklich. Das große Chaos machen die Kids und Hund…Matschschuhe, Sand, Krümel, Schnipsel, Reste aus dem Spitzer und Co. müssen hier in Schach gehalten werden. Zeit ist wirklich sehr kostbar. Würde mich riesig freuen wenn es klappen sollte.

  386. Den meisten Dreck macht hier bei uns das Essen! ;)
    3 große Kinder (8, 11 und 13) sowie 19 Monate alte Zwillinge tragen ihren Teil dazu bei!

  387. Hier machen die zwei Kids den größten Dreck…

  388. Das wäre eine super Haushaltshilfe …und den meisten Dreck machen natürlich meine 2 Mädels!!
    Ich denke auch, das der Bissell Crosswave mir sehr bei meiner Hausstaubmilbenallergie helfen würde!!!

  389. Mein großer Hund und meine zwei Katzen machen den meisten Dreck. Wenn die kleine Freche die Birkenfeige erklimmt, sich der Hund schüttelt. Dann kommt aber auch bald mein Mann. Ich bin die einzige Ordentliche.

  390. Den meisten Dreck machen eindeutig unsere 2 1/2-jährigen Zwillinge, aber auch der große Bruder (6) hilft ganz gern mit ;-)
    Deshalb würden wir uns sehr freuen, wenn wir den Bissell Crosswave gewinnen würden! =)

  391. Oh jeah!! Der perfekte Staubsauger für mich –
    Ich leide an einer Bröselphobie und das ist nicht sehr toll. Sobald i irgendwo Brösel seh MUSS ich saugen, da es mich sonst fertig macht ständig auf den Dreck zu schauen
    Am meisten Dreck machen wohl meine zwei Jungs.
    I saug zw. 4 und 5x am Tag

  392. Bewusst macht bei uns niemand Dreck – aber der Staub macht mich wahnsinnig , ich frage mich täglich wo der herkommt – verrückt – daher wäre der Staubsauger ein Highlight für mich

  393. Das ist wirklich ein perfekter Staubsauger für meine Wohnung, da mein Sohn und auch mein Mann viel Dreck in die Wohnung reinschleppen. Jeden Tag muß ich daher den Sauger in die Hand nehmen.

  394. Bei uns kann man vom Boden essen, da findet man immer was. Die zwerge machen schon ordentlich Dreck, wenn sie meinen, Wurfübungen mit dem Essen machen zu müssen. Was auch sonst, sie sind ja satt.

  395. Wenn ich meinen Sohn frage, wer wohl den Dreck gemacht hat, heißt es zurzeit immer „Mama“. Tja… jedenfalls bin ich diejenige, die den Dreck beseitigen muss. Daher würde ich mich sehr über den Bissell Crosswave freuen!

  396. Bitte ich möcht gewinnen weil ich den meisten Dreck mache zuhause.

  397. Das ist ja ein richtiges Putzwunder!
    Der große Schmutzfink bin ich wahrscheinlich selber. Anziehen- oje wieder etwas vergessen und ab geht’s mit den Schuhen quer durchs Haus. Dann ist da noch zb Kochen, die Bröselei beim versteckten Kekse essen (Nervennahrung) und und und…

  398. Den meisten Dreck macht bei uns der Garten in Verschwörungsunion mit dem Sandkasten. Die lotsen Kind, Hund und Katze heimtückisch nach draußen, um sich dann heimlich an Sie anzuheften um sich dann in der gesamten Wohnung breit zu machen.
    Auch immer wieder vertreten ist der feine Baustaub z.B. Vom Dachausbau… der verteilt sich in der ganzen Bude.
    So ein Zauberbesen würde gut zu der Mutter passen, die magische Talente benötigt, um das alles zu bewältigen.

  399. Mein Sohn macht den meisten Dreck. Die Wohnung für das Babymädchen sauber zu halten bleibt dann Sysiphosarbeit

  400. Man dann würde der Hausputz ja noch schneller gehen und ich hätte mehr Zeit für andere Dinge wie die Kids z.b.

  401. Bei uns gibt es zwar nur zwei Kinder und einen Kater, dafür essen beide Kinder gern neben dem Teller und unterm Tisch. Der Kater sowieso.
    Und Momentan wischt der kleine Mann mit seinem Bauch beim Krabbeln üben alles quer durchs Wohnzimmer.
    So ein Wundergerät wäre himmlisch!
    Ganz liebe Grüße,
    Anne

  402. Hallo!
    Das Gerät wäre genau richtig für meine Schwiegermutter. Sie betreibt einen Bauernhof mit vielen Tieren und betreut nebenbei noch drei Enkel. Wer da am meisten Dreck versursacht lässt sich gar nicht sagen

  403. Meine Güte, also dieser Bissell hört sich ja an wie aus der Kategorie „zu schön um wahr zu sein“.
    Also WER bei uns zuhause den meisten Schmutz macht, kann ich gar nicht so genau sagen,
    aber dass wir seeeeeeehr viel davon haben, definitiv bestätigen!!!
    Es kommen bei uns momentan so einige in Frage.
    Mein Mann (sorry, ich wußte nicht, dass man weiße und schwarze Wäsche nicht zusammen waschen soll ).
    Unsere 1 1/2 jährigen Schlawiner- Mädels ( und doch ja, mittlerweile finde ich auch, die (natürlich) nicht abwaschbare Farbe an der Wand und dem Holzboden hat was ).
    Unser großer, schwarzer, sehr haariger und sehr verfressene Hund, der DEN Hundeblick par excellence beherrscht.
    Unsere, nicht weniger haarige Katze (ICH, pff, also Blumentöpfe vom Fensterbrett zu werfen ist jetzt wirklich unter meiner Würde).
    Die Nachbarskinder, die besonders gerne an Regentagen, bei uns ein uns aus gehen und dann natürlich noch ich selbst.
    Und da putzen an sich, gelinde ausgedrückt, auch so gaaaaar nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen gehört,
    ich mich aber wie Bolle über die 15 Sekunden freuen kann, in der alles geputzt und die Wäsche gewaschen ist, freue ich mich über jegliche Art der Erleichterung.
    Also, unsere Türe steht offen für Mr. Bissell und ich bin mir sicher, dass er bei uns in kürzester Zeit als vollwertiges Familienmitglied integriert ist :)

  404. Den meisten Dreck macht mein Kater Mausfried. Er ist süß, verliert aber natürlich massenhaft Haare. Und außerdem ist er ein „Feger“. Wenn er gefressen hat, wischt er mit einer Pfote wie wild um die Freßnäpfe, es hat den Anschein, als wolle er sauber machen, lieb gemeint ;-) Aber dabei fällt Trockenfutter raus, das er wie ein Golfspieler mit seiner Pfote im ganzen Zimmer „rum schießt“. Irgendwer tritt dann drauf und dann kann ich erst recht den Sauger anwerfen oder wischen.

  405. Ein Traum von mir und sicher eine grosse Erleichterung bei drei Kinder und 2 Katzen.
    Ich versuche mein Glück und würde mich riesig freuen.

  406. Ui. Mein Staubsauger hat vor 3 Tagen das Zeitliche gesegnet. Mit Zwillingen, die noch keine 2 Jahre alt sind (¼ des Essens landet also noch auf dem Boden) ein Alptraum. Das wäre der perfekte Zeitpunkt und ein Traum :-)

  407. Bei uns sind es meine kleinen Wiesel, meine Jungs! Die Katzen tragen auch einen sehr grossen Teil dazu bei! :) Würde mich sehr freuen ihn zu gewinnen:)

  408. Amrei Schönherr

    Bei uns macht den größten Dreck definitiv das Mädchen beim Essen, dann kommt unser Hund der seine Haare gerne herumliegen lässt und die 2 Herren des Hauses können es auch ganz gut.

  409. Der Bissell wäre perfekt für jeden Tag ….
    …. Nach dem Abendessen unserer Mädels (1+3 Jahre) sieht es immer unter dem Tisch wie auf einem Schlachtfeld aus.

  410. Mein Vater läuft immer mit seinen dreckigen Gartenschuhen im Haus rum und unser Staubsauger ist so schwer und unhandlich, dass man gar keine Lust hat den immer aus dem Keller zu holen.
    Daher wäre ein neuer Staubsauger für meine schon etwas älteren Eltern super.

  411. Meine beiden Zwerge machen bei uns den meisten Dreck, aber so ist das nun mal wenn es mit dem selbständigen Essen losgeht. Ein bisschen Unterstützung vom Profigerät könnte aber sicher nicht schaden! Wir (also hauptsächlich ich und mein Mann der neues Technik-Spielzeug liebt) würden uns sehr freuen!

  412. Meine drei kleinen Terrorzwerge (5 und 3) und mein großer Terrorzwerg (38) geben sich da nicht viel – wobei die kleinen Terrorzwerge immerhin einen Lappen nehmen, der große allerdings ein mm-großes Fitzelchen vom Küchentuch abreißt um es dann mit dem letzten Tropfen Wasser der noch im Wasserhahn hängt zu benetzen und dann stolz behauptet, er habe geputzt…ich „kippe“ dann ab und zu mal ein Gläschen Prosecco drauf und Kaffee um und schon geht’s wieder…das aufwischen mit der Wunderwaffe wäre da natürlich ein Träumchen

  413. Bei mir machen unsere zwei Kinder 4+6 , mein Mann und unser Hund den meisten Dreck und ich würd mich freuen wenn ich gewinne und mich vom Cross Wave selbst überzeugenkann.

  414. Auch wenn die Chance hier, bei sage und schreibe 416 Kommentaren, zu gewinnen wirklich gering ist, will ich es dennoch nicht unversucht lassen.
    Wer weiß, vielleicht meint es die Glücksfee ja doch gut mit mit ?!?
    Bei bald 5 Personen im Haushalt könnte ich dieses Teilchen nämlich wirklich super gut gebrauchen, es wäre mir eine enorme Hilfe im Haushalt!
    #DaumenDrück

    LG Heike

    Facebook Profil: HeiKe Scar Dia

    Ps. Den momentan meinsten Dreck „raumbezogen“ machen unsere beiden Meerschweinchen-Damen, die in ihrem Käfig immer so viel zu tun haben – das das Einstreu rund um den Käfig verteilt ist :P

  415. Sandra Baumeister

    Wir bauen gerade ein altes Haus um und wohnen in der Baustelle, zu viert. Da fängt man jeden Abend, wenn die Handwerker weg sind, wieder von vorne an…

  416. Wow, hier hab ich gespannt ganz genau mitgelesen – das wär ein Traumteil! Wer am Meisten Dreck macht – nun ja, Krümelmonster oder Papa – das ist nicht gan geklärt ;-) Das Essen ist meist erkennbar am Boden, auch wenns Wetter draußen matschig ist sieht man das ohne raus schauen zu müssen. Dafür hat der Papa die Gabe wenn er abspült (ist ja eigentlich positiv) die Küche dann wieder auf Vor-Putz-Stand zu bringen (ich sag nur: Wassertropfen + durchlaufen – keine gute Kombi :-( ). Das wär also echt hilfreich – inkl. Treppe, Kinderzimmerslalom und Großputz! Das wär ein gigantischer Gewinn und eine große Freude – da würde der Mann bestimmt auch zum neuen „Spielzeug“ greifen zum testen – und wieder ein Stück Arbeit gespart ;-)

  417. Meine Zwillinge machen den meisten Dreck, ganz easypeasy ohne Stirnrunzeln und große körperliche Anstrengung.
    Und mein Mann macht es dann meist wieder weg. Manchmal ist das Putzen hier auch echte Gemeinschaftsarbeit und die Twins streiten sich, wer den Sauger nehmen darf.

  418. Mein Mann macht den meisten Dreck. Er könnte damit gleich selbst seinen Dreck wegmachen

  419. Elisabeth Gwihs

    Meine zwei kleinen Prinzessinnen

  420. den meisten Dreck mache ich momentan selbst beim Backen – ich muss da noch ein wenig üben denk ich :)

  421. Carina Schatzmayr

    Ohhhjaaa das wäre mal was Tolles, meine zwei Jungs machen es mir zurzeit nicht gerade leicht! Habe den Sauger mindestens 5mal am Tag im Einsatz, dazwischen mal zu wischen unmöglich aber mit diesen Wunderding wird es mir sicher gelingen!! Glg Carina

  422. Oohhh! Bei uns gibt es ganz viele Dreckspatzen! Ich bin bestimmt die sauberste Bewohnerin ! Unsere Vögel werfen gerne das Futter das sie nicht mögen raus und dann gibt es noch unseren Hund und unsere Kinder! Aber sie alle sind kleine Ordnungszwerge im Vergleich zu meinem Mann! Man muss nur den Krümel folgen und schon hat man ihn gefunden! Der Kleine Crosswave würde bei uns nicht verhungern und dürfte auch im Wohnzimmer bei großen Feiern dabei sein!
    Glg
    Folge auf Facebook

  423. Ich selber mache den meisten Dreck im Moment und ich würde mich sehr über den tollen Staubsauger freuen.

  424. Hier wohnen 4 Dreckspatzen… am meisten Dreck machen wahrscheinlich die Kinder, aber ich bin auch nicht viel besser
    Ach, wäre das schön, wenn so ein Zauberputzding bei uns einziehen würde!

  425. Manuela Schmidt

    Bei uns machen den meisten Dreck die Zwillinge. Obwohl mein Mann, vorallem in der Küche auch immer ganz schönes Chaos hinterlässt, das ich dann sauber machen darf. Der Crosswave hätte bei uns immer genug zu tun :)

  426. Ich weiß ehrlich gesagt nicht so genau wer bei uns den meisten Dreck verursacht?! Mein Sohn mit 19 Monaten lernt nun selbstständig zu essen, mein Küchenboden sieht also nach jeder Mahlzeit aus wie sau :-/ es wird gekrümelt, geschweppert, rumgeschmiert. Außerdem bringt er jeden Tag einen Teil vom Sandkasten aus der Kita mit, sodass dort eigentlich bald kein Sand mehr sein dürfte? Im Wohnzimmer haben wir einen Kamin, den macht mein Mann immer fein sauber. Dabei fliegt Asche und Holzstücke durchs Wohnzimmer. Er gibt sich ja wirklich Mühe beim auffegen, übersieht aber auch gerne mal was. Und dann gibt’s noch einen 12 Jahre alten Mietzekater, der im Garten rumgräbt und mit schmutzigen Pfoten durchs Haus streift und somit neben Fell auch Erde verteilt. Ich würde mich also riesig über ein Kombistaubsauger freuen, der mir etwas Arbeit abnimmt. Daumen drück

  427. Hallo!

    Das ist aber eine tolle Idee, so dass ich mich zum ersten Mal für ein Gewinnspiel anmelde.
    Wir haben drei Kinder (3 Monate, 3 und 5 Jahre). Den meisten Dreck haben wir momentan durch das Spucken vom Kleinsten.

    Über den Sauger würden wir uns sehr freuen!

    Liebe Grüße

  428. Wer von uns in der fünfköpfigen Familie am meisten Dreck macht? Gute Frage…
    Derzeit wohl unser mittlerer Sohn mit seinen Windpocken,wo er wegen der Salbe überall hinbröckelt… Wir haben das putzen derzeit schon auf gegeben und warten,bis er die Salbe nicht mehr braucht… :)
    Ansonsten ist jeder der Kandidat…

  429. Meine jüngste Tochter gefolgt von meiner anderen Tochter und dann kommt mein Sohn… :) Also alles in allem meine Kinder… :)

  430. Meine Enkelin und der Hund, besonders , wenn wir gerade am Strand waren.. oder in der Sandkiste…oder im Garten….oder…oder…oder

  431. Uiuiui, wie toll ist das Teil denn?!? Der ist ja wie für uns gemacht. Hier wohnen drei kleine Jungs, die Unmengen an Dreck und Sand mit nach Hause bringen. Aber auch wir Eltern ertappen uns beim Dreck machen. Mit den Jungs muss es eben immer schnell gehen und da husche selbst ich schnell mal mit Schuhen durchs Haus
    Besonders gefällt mir am Bissell, dass man nicht mehr im Staubsaugerbeutel nach plötzlich aufgesaugten Spielzeugen suchen muss
    So eine Zauberputzmaschiene wäre schon echt der Hit.

  432. Hört sich nach einem Traumgerät an. Ich mag Staub saugen nicht wirklich, aber bei 3 Kindern ist der täglich in Einsatz. Sonst spielt das Krabbelkind Staubsauger;-)

  433. Unser Haushalt könnte diesen Zauberstab echt gut gebrauchen. Wir sind mein Mann, die Twins, zwei Katzen und bald noch ein kleines Baby. Dieser Zauberstab würde uns das Leben sehr erleichtern und Situationen wie ich hab was fallen lassen, ausgeschüttet…etwas ruhiger und gelassener durch – überstehen lassen. gesamt würde unser Familienleben bestimmt etwas harmonischer werden da man nicht immer gleich zur Fetzenladen laufen muss …. sondern entspannt den Zauberstab holt um die Sauerei in den Griff zu bekommen. Der zurückbleibende Glanz wäre schon ein Hit….

  434. Ob der unseren Dreck auch schaft?!? Mit drei Kinder kommt ganz schön was zusammen! Oh wie würde ich mich freuen, wenn wieder mal alles glänzt und strahlt! Ich versuch unser Glückt!

  435. Oh ich hätte ganz viel Fläche zum ausprobieren….. Hund und Katz sowie eine Handvoll Kids, die durch unser Mehrgenerationenhaus wirbeln

  436. Jaaa bitte…das Gerät würde mir die Hausarbeit einfacher machen…
    Ich versuche mein Glück

  437. Stöckl Birgit

    Den bräucht ich unbedingt! Meine Kinder sind die grössten Dreckspatzen . Wir wohnen am Bauernhof u.bei uns wird Heu, Stroh, Sand, Kies etc. ins Haus gebracht also versuch ich hier mein Glück.

  438. Ich habe den Crosswave seit einem Monat in unserem Geschäft. Laufspuren oder Kaffeeflecken auf dem Teppich, Matsch auf den Fliesen und in unseren Fußmatten und alles Mögliche sonst noch wird mal eben schnell weggewischsaugt. Das macht auch noch Spaß…

    Die beste Investition des Jahres!

  439. Hallo,
    du erwähnst ein Selbstreinigungsprogramm. In der Anleitung steht dazu nichts.
    Wie starte ich diese ominöse Programm?
    Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.