Home / Zwillinge / Schwanger / Gedanken einer Zwillingsmama kurz vor der Geburt

Gedanken einer Zwillingsmama kurz vor der Geburt

Uschi ist in der 36. Schwangerschaftswoche. Die 34-Jährige erwartet Zwillingsmädchen. Uschi ist mittlerweile an ihre Grenzen gekommen, „ich fühle mich, als wäre ich in der 42. SSW.“ Uschi sehnt die Geburt schon herbei, denn die Schwangerschaft ist jetzt – gerade in der Endphase – „sehr anstrengend“.

 

Was beschäftigt dich so kurz vor der Geburt deiner Zwillinge?
Ich habe riesige Angst vor dem Kaiserschnitt, der steht aus verschiedenen Gründen schon fest. Vor allem habe ich Angst vor der Spinalanästhesie. Ausserdem bin ich  leider CMV positiv, das ist ein Herpes-Virus. Und hoffe, dass sich meine Kleinen nicht angesteckt haben. Das ist meine größte Angst. Sonst bin ich nur gespannt wie sie wohl aussehen werden. Ich freue mich schon sehr.

Ab wann hast du die Kinder gespürt?
Anfangs habe ich immer wieder gelesen, dass viele davon berichtet haben, sie hätten ihre Zwillinge schon in der 14-15 SSW gespürt. Das hat mich natürlich etwas verunsichert. Ich konnte auf Grund der beiden VW-Plazenten das erste mal in der 20-21 Woche etwas bemerken. Wir waren im Urlaub in Transilvanien den ganzen Tag on Tour um uns das Dracula Schloß anzusehen. Abends bin ich ziemlich kaputt ins Bett gefallen und wie immer auf der rechten Bauchseite liegend habe ich dann das erste mal einen leichten Tritt verspürt. Ein wunderschönes Gefühl.

Ab welcher SSW hat es begonnen mühsam zu werden? Was sind deine Beschwerden?
Bis zur 30 Woche konnte ich die Schwangerschaft in vollen Zügen genießen. Ich hatte keinerlei Schwangerschaftsbeschwerden oder Übelkeit und auch keine  Heißhungerattacken. Jetzt allerdings spannt mein Bauch maßlos und es hat sich eine Entzündung rund um den Nabel gebildet die sehr schmerzhaft ist. Außerdem habe ich Wasser im ganzen Körper, die Symphysenlockerung und die Kreuzschmerzen tragen gar den Rest zu meinem Unwohlsein bei und lassen mich kaum noch schlafen. Zu guter letzt aber beschwert sich mein Männchen, dass ich Nachts schnarche und ich werde dann von ihm geweckt weil ich seine Nachtruhe störe !!! So eine Frechheit! 🙂

Wie erlebst du die Schwangerschaft?
Ich habe schon eine Tochter die ich im Alter von 23 Jahren bekommen habe und muss feststellen, dass ich doch mit sehr viel mehr Gedanken und Ängsten in der aktuellen Schwangerschaft zu tun habe. Damals habe ich nicht auf jede Kleinigkeit geachtet. Ob das am Alter hängt? Jetzt bin ich 34 Jahre alt und bereit für die Zwillinge aber noch etwas unsicher was mich erwartet. Ob das Stillen klappt?! Werden sie Nachts Terror machen? Schlafe ich morgens beim Kaffee ein?
 
Wie unterscheidet sich die Zwillingsschwangerschaft von der Einlingsschwangerschaft?
Mit zwei Kindern im Bauch kommt man wohl früher an seine Grenzen.
 
Wie stellst du dir das Leben mit Zwillingen vor?
Ich werde die ersten Wochen nach der Geburt eine Haushaltshilfe von der Krankenkasse in Anspruch nehmen und mir so gut wie möglich im Haushalt helfen lassen. Es hat sich auch die ein oder andere Freundin angeboten zu helfen, da lasse ich mich aber noch überraschen. Mein Lebensgefährte ist selbstständig und meist von 8-19 Uhr nicht daheim, also brauche ich von ihm nicht all zu große Hilfe erwarten.
Ich habe bislang ein sehr entspanntes Leben gehabt, weil ich gar nicht mitbekommen habe wie meine Tochter so groß geworden ist. Jetzt mit den Zwillingen denke ich wird sich das alles ändern und um einiges stressiger werden. Aber ich freue mich schon riesig darauf.

Was hast du alles eingekauft und vorbereitet?
Ich habe versucht alles was man so für Neugeborene benötigt möglichst günstig aber gut zu bekommen. Deswegen hab ich vieles in Mütterforen gekauft, gerade die Erstlingsausstattung, Wagen, Badewanne, Fußsäcke, Wickeltasche, Kuscheldecken,Windeln, Spielzeuge, Wippe ect. Für alles miteinander habe ich zirka 600 Euro ausgegeben.

Habt ihr schon Namen? War es schwierig die Namen zu finden?
Die Namen der Kinder haben wir relativ schnell gefunden bzw. uns dafür entschieden. Mir persönlich hat der Name Aurel immer sehr gefallen, der wurde aber schleunigst Geschichte als wir erfuhren das es 2 Mädchen werden. Jetzt wird es eine Aurelia und eine Cecilia, Cecilia ist nach der Mutter meines Lebensgefährten benannt worden, weil sie es sich so sehr gewünscht hat. Aurelia= die Goldene, Cecilia= stammt von Cesar ab. Also zwei Starke Namen für hoffentlich zwei starke Mädchen.

Wie sieht deine familiäre SItuation aus? Partner, Eltern, Schwiegereltern? Wer wird in den ersten Wochen helfen können?
Ich lebe mit meinem Lebensgefährten und meiner Tochter in einem sehr alten und großen Haus, das gerade danach schreit von vielen kleinen Kindern erkundet werden zu wollen. Meine Eltern leben in der gleichen Stadt und auch meine beiden Schwestern (eine Jüngere und eine Ältere) habe ich meiner Nähe. Die Schwiegereltern sind 1700 Kilometer von uns entfernt und werden immer im Sommer von uns besucht, allerdings nicht den kommenden. Deswegen bin ich dankbar das ich auf die Haushaltshilfe zurück greifen kann und mir somit etwas Arbeit abgenommen wird. Jetzt müssen sie nur noch auf die Welt kommen. Wir warten… Und warten…. Und warten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<
Geburt Zwillingsschwangerschaft

About einerschreitimmer

Einst kaufte sich Anne ohne mit einer Wimper zu zucken Stilettos um 150 Euro. Dann wurde sie Mutter. Von Zwillingen. Eines ihrer Kinder schreit immer…

Previous Unser (kinderfreies) Wochenende in Bildern
Next 2014 im Rückblick ODER: Ein halbes Jahr bloggen…

Check Also

19 Tipps, die allen (Zwillings-)Müttern das Leben leichter machen

Was kann man von Zwillingsmüttern in Punkto Stress- und Zeitmanagement lernen? Welche Tipps können erfahrene …

%d Bloggern gefällt das:

Auf dieser Website wird das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke verwendet. Informationen zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen