Home / Kinderzimmer / #Homestory: Zu Hause im Kinderzimmer der Botinnen
Zu Hause bei Daniela Gaigg.

#Homestory: Zu Hause im Kinderzimmer der Botinnen

Heute sind wir zu Gast bei Mamabloggerin Daniela. Sie 34 Jahre alt, Mutter von zwei Kindern, wohnt im niederösterreichischen Korneuburg und bloggt unter „Die kleine Botin“ über schöne Dinge im Leben und regionale Tipps rund um Wien. In Niederösterreich hat sie mit ihrem Mann ein 100 Jahre altes Haus saniert. Daniela schreibt…

Ein Bett zum Kuscheln und Träumen...
Ein Bett zum Kuscheln und Träumen…

 


Wir wohnen sehr gern in unserem alten Haus – es ist voller Leben und Geschichten. Eine Eigenheit, die so ein 100 Jahre altes Gebäude mit sich bringt, ist allerdings die Raumaufteilung. Das Wohn- und Schlafzimmer sind die größten Räume und so bleibt trotz der 90 Quadratmetern Wohnfläche nicht so viel für Kinderzimmer. Aus diesem Grund teilen sich die Mädchen einen Raum als Schlaf- und Spielbereich, der ist etwa 20 Quadratmeter groß.

Besonders gerne sind die Kinder in der Schaukelwippe.
Besonders gerne sind die Kinder in der Schaukelwippe.

Die Möbel im Zimmer der Mädchen sind ein Mix aus naturbelassenem Holz und weißen Stücken, wir haben bewusst keine komplette Serie gekauft.

Das Fräulein Tochter schläft seit sie drei Jahre alt ist in ihrem Hochbett, unten ist eine Kuschelhöhle eingerichtet, diese wird von beiden gern genutzt.

Die ganz kleine Botin schläft in ihrem Hausbett.
Die ganz kleine Botin schläft in ihrem Hausbett. Tagsüber wird dieses Wohlfühlmöbel auch gern als Lesecouch und zum Chillen genutzt, oft spannen wir ein Tragetuch als Hängematte quer rein.

 

Die meisten Spielsachen der Mädchen sind in stapelbaren Holzkisten untergebracht und können so auch gut gemeinsam sortiert und aufgeräumt werden.

Besonders gerne sind die Kinder in der Schaukelwippe. Das Tollste ist momentan das große Puppenhaus, mit dem wird viel gespielt, manches mal auf der Kommode, dann wieder mitten im Raum, wenn auch noch die Schienen der Holzeisenbahn „drangebaut“ werden.
Besonders gerne sind die Kinder in der Schaukelwippe. Das Tollste ist momentan das große Puppenhaus, mit dem wird viel gespielt, manches mal auf der Kommode, dann wieder mitten im Raum, wenn auch noch die Schienen der Holzeisenbahn „drangebaut“ werden.

Die Schaukelwippe, die Opa selbst gebaut hat, wird auch gern verwendet.

Eine wichtige Rolle spielt auch die Dekoration: verschiedene Lampen, Pastellfarben und kleine Bastlereien bringen Abwechslung und machen uns allen Spaß.

papier-federn-diy-die kleine botin-6
Wir basteln gerne. Die Prachtstücke hängen dann im Kinderzimmer.

 

Kinder-Kunst
Kinder-Kunst

 

Mehr von der Kleinen Botin? Dann schau doch vorbei auf Facebook, Instagram und Pinterest.

 

Möbel und Spielzeug der Botinnen im Überblick (mit Link zu Amazon):

Das Haus-Bett von Stokke, das man ganz variabel verwenden kann – auch als Gitterbett.

Ein Puppenhaus aus Holz für die Botinnen.

Ob Tragetuch oder Hängematte: Diese Babytrage ist multifunktional.

Unsere etwas anderen Bilderrahmen.

Ein etwas anderes Regal für die etwas andere Kunst.

 

Noch mehr Kinderzimmerideen?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<

About einerschreitimmer

Einst kaufte sich Anne ohne mit einer Wimper zu zucken Stilettos um 150 Euro. Dann wurde sie Mutter. Von Zwillingen. Eines ihrer Kinder schreit immer...
Previous Zwillingsmama: Benutzung auf eigene Gefahr
Next Pink und Glitzer und Rüschen und überhaupt…

Check Also

Die TOP 11: Kinderzimmer für Zwillinge

1. Hüttengaudi mit Alpin-Flair Was für ein Traum! Ob Jungs oder Mädels – in diesem …

%d Bloggern gefällt das:

Auf dieser Website wird das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke verwendet. Informationen zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen