Home / Aus dem Leben / Saure Silvester Glücksschweinchen mit Rapsöl und Joghurt-Dip
Saure Glücksbringer für Silvester
Saure Glücksbringer für Silvester.

Saure Silvester Glücksschweinchen mit Rapsöl und Joghurt-Dip

Werbung/ Gewinnspiel

2018? Was wird das Jahr bringen? Keine Ahnung, aber eines ist klar: Ich werde ausmisten. Wir haben nämlich viel zu viel Zeug. Ihr habt bestimmt schon gemerkt, dass wir hier am Blog versuchen ein wenig bewusster zu leben: Wir haben unsere Weihnachtsgeschenke in Zeitungspapier eingepackt und versuchen Dinge auf das Wesentliche zu reduzieren. Daher war es mir klar, dass ich auch heuer wieder keine Glücksbringer oder irgendwelchen Klimbim für Silvester kaufen werde. Wir backen sie viel lieber: Da entsteht kein Müll und die Umwelt wird nicht belastet. Und schmecken tut es auch noch. Heuer gibt’s erstmals saure Schweinchen.

Zutaten für die sauren Glücksschweinchen

(Teigmenge reicht für etwa 13 Glücksbringer)

  • 200 g Magertopfen/ Magerquark
  • 6 EL Milch
  • 6 EL Rapsöl
  • 300 g Mehl
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei zum Bestreichen des Schweinchens
  • Pfefferkörner
Rapsöl: Wir verwenden es sehr gerne, weil es einen hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren in Form der alpha-Linolensäure hat. Außerdem macht der hohe Gehalt an einfach ungesättigten Fettsäuren machen Rapsöl besonders wertvoll. Weil es raffiniertes Rapsöl geschmacksneutral ist, kann man es so gut wie überall verwenden. 

Zwei verschieden große Kreise mit einem Glas ausstechen. Wer gerne süße Schweinchen möchte, kann Zuckeraugen verwenden. Wir haben einfach Pfefferkörner genommen…

Wir verwenden bei uns zu Hause zum Backen, Kochen und Verfeinern von Dips und Saucen meistens Raffiniertes Rapsöl, weil es geschmacksneutral ist und daher vielfältig einsetzbar.

Schon nach der Geburt der Kinder habe ich immer die Breie mit einem Löffel Öl angereichert, damit die Vitamine besser aufgenommen werden können. Rapsöl ist übrigens reich an ungesättigten Fettsäuren und die sind für den menschlichen Körper sehr wichtig: Diese tragen nachweislich dazu bei, einen normalen Blutcholesterinspiegel aufrechtzuerhalten, für die einfach ungesättigten Fettsäuren gilt allerdings, dass sie dafür gesättigte Fettsäuren in der Nahrung ersetzen müssen. Mehrfach ungesättigte Fettsäuren sind für den Körper essentiell, das heißt er kann sie nicht selbst herstellen, sondern muss sie über die Nahrung aufnehmen. Noch mehr Rezepte mit Rapsöl findest du übrigens HIER.

So werden die Glücksschweine gemacht

Rapsöl, Milch, Quark (bzw. Topfen) in einer Schüssel verrühren. Anschließend das Backpulver und die Hälfte des Mehls hinzufügen. Schließlich das restliche Mehl hinzufügen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte dünn auswalken. Da eine ganze Packung Backpulver drinnen ist, gehen die Schweinchen relativ gut auf.  Nun zwei verschieden große Kreis ausstechen und die Schweinchen am Blech formen. WICHTIG: Ohren und Rüssel mit Ei ankleben. Pfefferkörner als Augen verwenden. Den Teig bei 175 Grad für 20 Minuten goldbraun backen.

Die Ohren sowie den Rüssel mit Ei ankleben. Als Augen haben wir Pfefferkörner genommen, da wir ja saure Silvesterschweinchen gemacht haben.

 

Der Tipp für den Dip

Joghurt, Topfen/Quark, Schnittlauch, Knoblauch, 1 TL Rapsöl und etwas Salz in einer Schüssel vermengen und als Dip nehmen. Rohkost schmeckt perfekt dazu!

Die Teigmenge reicht in etwa für 13 Glücksschweine.
Mit ein bisschen Grünzeug: VOILA!
PROSIT NEUJAHR!
Saure Glücksbringer für Silvester.

Wer schreibt hier eigentlich?

Zwillingsmama, Kinderdompteurin, Geburtstagsveranstalterin, Chaosmanagerin und „Mädchen für eh alles“: Unter dem Netz-Pseudonym Anna Attersee schreibe ich hier pädagogisch wertlos über das turbulente Leben mit Kindern – schonungslos ehrlich, denn einer schreit hier bei uns immer… Im richtigen Leben bin ich Journalistin, arbeite im Bereich „Irgendwas mit Medien“ und habe kürzlich mein erstes Buch veröffentlicht. Mehr über mich und unsere Familie findest du HIER.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachtet unsere Datenschutzerklärungen.
<

About einerschreitimmer

Einst kaufte sich Anne ohne mit einer Wimper zu zucken Stilettos um 150 Euro. Dann wurde sie Mutter. Von Zwillingen. Eines ihrer Kinder schreit immer...
Previous Das große Mütter-Jahreshoroskop
Next Wie könnt ihr eure eineiigen Zwillinge auseinanderhalten?

Check Also

Qbo Kapselsystem vs Vollautomat Vergleich

Geschützt: Kaffeemaschine kaputt: Warum wir uns für eine Qbo entschieden haben

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.