Home / Interviews / Experten / Zwillinge und ihre besondere Bindung: Anika und Silvana erzählen

Zwillinge und ihre besondere Bindung: Anika und Silvana erzählen

Anika und Silvana von Zwillingsglück: "Wir sind Schwestern und beste Freundinnen."
Anika und Silvana: „Wir sind Schwestern und beste Freundinnen.“

Wie lebt es sich mit einer Zwillingsschwester? Die eineiigen Zwillinge Anika und Silvana (31) sind sehr behütet in der Nähe von Berlin aufgewachsen – mit einer älteren Schwester… Was eint sie? Was trennt sie? Ein Interview…

 

1) Was nervt einen am meisten, wenn man Zwillingsgeschwister hat?
Anika und Silvana: Wir waren zwei Mädels, die erwachsen werden wollten. Wir teilten uns unser Kinderzimmer, wir bekamen immer die gleichen Geschenke, dieselben Klamotten (mal in einer anderen Farbe) und die gleichen Spielsachen. Um es auf den Punkt zu bringen, wir hatten eine Phase an der uns einiges genervt hat. Wir wollten als eigene Individuen wahrgenommen werden – das ist gar nicht so einfach, weil Zwillinge oft als „Einheit“ angesehen werden.

2) Habt ihr trotzdem eine besondere Verbindung? Wie äußert sich die?
Früher war das teilweise gespenstisch: In unserer Kindheit wollten wir uns gegenseitig zu Weihnachten eine Kleinigkeit schenken. Wir besorgten jeder für sich, natürlich heimlich, ein Geschenk. Als wir dann endlich gemeinsam unsere Geschenke öffneten, waren wir erst sprachlos und mussten so lachen. Wir kauften uns das selbe Kuscheltier. Auch heute spüren wir diese tiefe Verbundenheit noch, auch wenn wir an zwei unterschiedlichen Orten wohnen. Jetzt kommen wir nicht mehr dazu, gemeinsam den Geburtstag zu feiern – das ist sehr schade. Wir werden uns auch nicht daran gewöhnen allein mit vielen lieben Menschen am Geburtstag im Mittelpunkt zu stehen – man ist diese viele Aufmerksamkeit als Zwilling gar nicht gewöhnt! Es ist sehr schwer zu beschreiben aber zu zweit bekommt man die Aufregung viel besser unter Kontrolle.

3) Habt ihr einen ähnlichen Männer-Geschmack?
Wir glauben schon, dass wir fast den gleichen Männergeschmack haben. Es waren sowohl blonde Männer sowie dunkelhaarige Männer dabei. Gefallen haben sie uns aber immer beiden – in die Quere sind wir uns nicht gekommen. Heute sind wir beide vergeben und haben uns die besten Männer der Welt geangelt, die sehr viel Spaß mit uns haben.

4) Worin unterscheidet ihr euch am meisten?
Anika: Wir unterscheiden uns darin, dass Silvana immer die Direktere war, sie sagte, was sie dachte. Für mich als Schwester ist Silvana immer noch die Vorreiterin in vielen Dingen und das macht mich auch sehr stolz.
Silvana: Ich finde, dass meine Anika das Leben in vollen Zügen genießt und immer wieder verrückte Sachen wagt. Da bin ich eher die Ruhigere und wäge vorher ab.
Wir haben eigentlich die selben Hobbies, wir lieben den Sport, aber Anika hat etwas mehr Zeit den Aktivitäten nachzugehen. Denn Silvana hat bereits einen wunderbaren und traumhaft tollen Sohn, den sie für nichts auf der Welt eintauschen würde. Wir lieben ihn alle so wahnsinnig.

5) In welcher Weise seid ihr euch ähnlich?
Wir könnten nie ohne einander sein obwohl wir 600 Kilometer  voneinander entfernt wohnen. Jeder hat sich sein eigenes Leben aufgebaut aber dennoch haben wir unser Leben aufeinander abgestimmt. Wir telefonieren und schreiben uns täglich.

6) Bei Zwillinge gibt es immer dieses Doppelte-Lottchen-Spiel: Habt ihr das mal gemacht?
Zwillingsspielchen haben wir komischerweise nie richtig ausgenützt. Dies hat sich alles immer so zufällig ergeben. Wir beide liebten Pferde über alles und durften in den Sommerferien Urlaub auf einem Reiterhof machen. Das war für uns das Größte. Leider ist ein Pferd auf Silvanas Fuß gestiegen und sie humpelte über das Gelände und durch die Stallgasse. Die Pferdewirtin war fleißig am Arbeiten und bemerkte es natürlich sofort. Und auf einmal, wie aus dem nichts kam die gleiche Person durch die Stallgasse gerannt. Wir haben da schon sehr für Verwirrung gesorgt…

7) Was haben eure Eltern so richtig gut gemacht, was hättet ihr anders haben wollen?
Unsere Eltern haben uns alle drei sehr viel Vertrauen geschenkt. Wir hatten viele Freiheiten und konnten uns nie beklagen.
Ein Bespiel: Wir gingen in dieselbe Schule und Klasse. Einer von uns kam immer mal früher vom Spielen oder von der Schule nach Hause. Man ist so aufgeregt und will Mama gleich alles erzählen. Kam die zweite nach Hause und wollte natürlich die gleichen Geschichten erzählen wurde gesagt, das hat mir Deine Schwester bereits erzählt. Aber anstatt dass sich unsere Mutti das einfach nochmal anhört, ging man  traurig in sein Zimmer und hatte das Gefühl nicht beachtet zu werden.
Unser Tipp: Liebe Mütter, kleiner Hinweis, lasst Euch die Geschichten einfach doppelt erzählen, es sind bestimmt unterschiedliche und witzige und neue Details dabei.

8) Ist es nervig eine Zwillingsschwester zu haben?
Wir haben nicht lange darüber nachgedacht und sagen beide NEIN Auf keinen Fall! Wir verstehen uns super, sind beste Freundinnen und unser unsichtbares Band kann niemand trennen.

9) Wünscht ihr euch selber Zwillinge zu bekommen?
Es hat Vor- und Nachteile. Je älter die Kinder werden desto einfacher wird es. Sie beschäftigen sich immer mehr miteinander. Aber wir könnten uns gut vorstellen selber Zwillinge zu bekommen. Interessant wäre es, ob unsere ältere Schwester Sabrina Zwillinge bekommen wollen würde? Sie hat uns ja im DOPPELPACK erlebt und sind gemeinsam groß geworden.

10) Ihr zieht euch heute noch manchmal gleich an – warum?
Oh ja, bei größeren Feierlichkeiten, wie runden Geburtstagen, ziehen wir uns das gleiche an. Wir lieben es gemeinsam shoppen zu gehen. Sieht einer von uns beim Shoppen ein schönes Teil, wird mit dem Handy schnell ein Foto gemacht und für den nächsten Anlass doppelt gekauft.

___________________

Umfrage:

_________________

Buchtipp:

Das etwas andere Buch für Zwillingseltern: Die Autorin spricht mit Zwillingen von Anfang Zwanzig bis Ende Achtzig. Lesenswert (Klicke aufs Bild, dann landest du bei Amazon.)

20 Geschichten von Zwillingen. In dem Buch erzählen Paare zwischen 10 und 100 Jahren, was es für sie bedeutet, ihr Leben mit einem Zwilling zu teilen. (Beim Klick auf das Bild landes du bei Amazon.)

1 Kommentar

  1. toller Eintrag habe auch eine Zwillingsschwester 🙂
    http://justtwinsby.blogspot.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<
Erwachsene Zwillinge

About einerschreitimmer

Einst kaufte sich Anne ohne mit einer Wimper zu zucken Stilettos um 150 Euro. Dann wurde sie Mutter. Von Zwillingen. Eines ihrer Kinder schreit immer...
Previous Fernsehen für Anfänger ODER: Warum mich brüllende Kinder völlig überfordern
Next Sonntagsfrage: Haben eure Zwillinge eine besondere Bindung zueinander?

Check Also

Zwillingsmädchen sind die Heldinnen des Hörspiels "Schlau wie Vier".

Zwillinge sind die Heldinnen des Hörspiels „Schlau wie Vier“ + Gewinnspiel

Gewinnspiel „Schlau wie Vier“ ist ein neues Hörspiel. Die HeldInnen: Zwillingsmädchen. Das Hörspiel ist eine …

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen