Home / Baby / Die Zwillingsmafia….

Die Zwillingsmafia….

Zwillingsmafia: Bist du auch Teil des Syndikats?
Zwillingsmafia-Shop: Bist du auch Teil des Syndikats? Dann stöbere HIER im Shop.

 

Wer Probleme hat, kann sich an eine Selbsthilfegruppe wenden. Wer Zwillinge hat, an die Zwillingsmafia. Der Begriff ist nicht von mir. Nein, ich will mich da gar nicht mit fremden Federn schmücken. Er ist Jahre lang gewachsen und zwar in einer wunderbaren Facebook-Gruppe.

Doch was ist die Zwillingsmafia? Ganz einfach: Eine Gemeinschaft von LEIDGENOSSINNEN! Leiden und Kinder? Passt das zu zusammen? Ja, denn nur eine Zwillingsmama kann verstehen, wie es einer Zwillingsmama geht. Welche Sorgen sie hat. Und wie sie sich fühlt. Denn Zwillingsmütter haben wirklich sehr spezifische Probleme in Schwangerschaft, Babyzeit und Kleinkindjahren. Die Zwillingsmafia kennt keine Mommy-Wars. Die Zwillingsmafia hat keine Zeit für Energiefresser! Die Mafia hält zusammen. In allen Lebenslagen…

Wie unterscheiden sich die Probleme einer Zwillingsmama von denen einer so genannten Einlingsmutter?

Tja: Wo soll ich jetzt anfangen? Da gibt’s sooooo viele Unterschiede. Etwa:

Fragen über Fragen!

Und wer kann diese Fragen am besten Beantworten? Logisch: DIE MAFIA! Der Begriff und ein Synonym für Gemeinsachft. Für Zusammenhalt. Für Verständnis und Respekt vor der Arbeit der/des Anderen. Gerade deswegen will ich euch heute ein Interview mit dem Mafia-Boss ans Herz legen. Oder besser mit der Mafia-Braut? Egal: Sonja Stifter ist jene Frau, die seit Jahren Zwillingstreffen in Österreich organisiert und die Seele der Gruppe „Zwillingsmütter in Österreich“ ist. Danke, liebe Sonja, für das Interview! 🙂

INTERVIEW MIT SONJA STIFTER

Einer schreit immer: Bist du eine echte Mafia-Braut?
Soja Stifter: Haha… Naja – irgendwie schon. Das Wort „Zwillingsmafia“ hat sich im Laufe der Zeit in der Gruppe entwickelt. Mittlerweile habe ich es mir sogar shcon als Tattoo stechen lassen. Also in gewisser Weise bin ich wohl eine Mafia-Braut. Manche von den Zwillingsmüttern haben mir den Namen „Mafia-Boss“ gegeben. Das ist schon lustig irgendwie…

Einer schreit immer: In einer Gruppe mit 2.200 Frauen – kommt es da auch zu Zickenkriegen?
Sonja Stifter:
Die Gruppe ist echt super. Klar, hie und da gibt’s kleine Streitereien. Aber das is ja überall so. Im Prinzip sind da lauter nette Mädels drinnen, die sich rund um das Thema Zwillinge austauschen. Wir hatten mal ein Problem mit Fake-Profilen, aber die sind mittlerweile alle gelöscht.

Einer schreit immer: Warum dürfen eigentlich keine Männer in die Gruppe?
Sonja Stifter: Naja. Das haben wir alle gemeinsam mal so festgelegt. Weil da werden halt schon auch sehr private Sachen besprochen. Beispielsweise wie das ist mit dem Wochenfluss. Oder wie man die Brustwarzen pflegt. Da wollen wir keine Männer drinnen haben die mitlesen…

Mafia-Boss Sonja Stifter

Lesenswerte Zwillingsblogs

Mittlerweile haben einige Facebook-Gruppen zum Thema Zwillinge. Neben den Österreichern gibt’s natürlich gibt’s auch viele Gruppen für Deutschland: Etwa die Zwillingsmamas. Und natürlich „Zwillinge: Tipps, Tricks und Austausch“. Oder die Und auch die Väter dürfen wir nicht vergessen. Die sind etwa bei Zwillingsmamas und -Papas untereinander herzlich willkommen. Und natürlich gibt’s auch noch Gruppen, in denen sich alles um die Schwangerschaft dreht. Etwa die „Schwanger mit Zwillingen 2016/2017“. (Ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn wir deine Gruppe vergessen haben, dann kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen und wir fügen deine Gruppe hinzu!).

Außerdem gibt es noch viele lesenswerte Seiten, die sich mit dem Thema Zwillinge auseinandersetzen.

Eine detaillierte Übersicht über alle Zwillingsblogger findest du übrigens HIER.

Wer schreibt hier eigentlich?

Zwillingsmama, Kinderdompteurin, Geburtstagsveranstalterin, Chaosmanagerin und „Mädchen für eh alles“: Unter dem Netz-Pseudonym Anna Attersee schreibe ich hier über das turbulente Leben mit Kindern – schonungslos ehrlich, denn einer schreit hier bei uns immer… Im richtigen Leben bin ich Journalistin und arbeite im Bereich „Irgendwas mit Medien“. Mehr über mich und unsere Familie findest du HIER.

 

Mafia-Zeug für Mitglieder des Syndikats. Klick auf das Bild und schau was es Neues im Shop gibt…

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<

About einerschreitimmer

Einst kaufte sich Anne ohne mit einer Wimper zu zucken Stilettos um 150 Euro. Dann wurde sie Mutter. Von Zwillingen. Eines ihrer Kinder schreit immer...
Previous Zwillinge sind die Heldinnen des Hörspiels „Schlau wie Vier“ + Gewinnspiel
Next Insektenhotel: Wir bauen ein Hotel für Ohrwürmer

Check Also

Eine 96-Jährige blickt zurück.

Der 96. Geburtstag…

1921 war ein bewegtes Jahr. Der Zeppelin LZ Nordstern macht seine Jungfernfahrt. Die erste Frau …

%d Bloggern gefällt das:

Auf dieser Website wird das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke verwendet. Informationen zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen