Home / Aus dem Leben / Rezept für Bananenschnitten mit Topfencreme
Rezept Bananenschnitten
Rezept Bananenschnitten

Rezept für Bananenschnitten mit Topfencreme

Bananenschnitten? Die sind ja viel zu viel Arbei! Dachte ich bisher auch und habe mich davor ordentlich gedrückt. Kürzlich habe ich aber den Angstgegner besiegt. Und was soll ich sagen? Ja – eine Stunde sollte man in etwa einrechnen bis die Schnitten fertig sind. Aber: ES LOHNT SICH! Übrigens: Die coolen Tassen gibt es HIER

Rezept für Bananenschnitte mit Topfen
Rezept für Bananenschnitte
Für den Kuchenboden
  1. 6 Eier
  2. 250g Zucker
  3. 120ml Öl
  4. 120ml Wasser
  5. 3 EL Kakaopulver
  6. 180g Mehl
  7. ½ P. Backpulver
Für die Creme
  1. 2 Pkg. Vanillepudding
  2. 600 ml Milch
  3. 1 Pkg. Vanillezucker
  4. 250 g Magertopfen
Belag und Glasur
  1. Marillenmarmelade
  2. Manner Schokoglasur
  3. 4 bis 6 Stück Bananen (je nach Größe)
Add ingredients to shopping list
If you don’t have Buy Me a Pie! app installed you’ll see the list with ingredients right after downloading it
Instructions
  1. BODEN
  2. 1) Backrohr vorheizen
  3. 2) Teig Eier und Zucker schaumig schlagen, Öl und Wasser zufügen und weiterschlagen. Kakao, Mehl und Backpulver auf die Schaummasse sieben und unterrühren. Blech mit Backpapier auslegen und Teig draufstreichen.
  4. 3) Bei 200 Grad (Ober- und Unterhitze, auf mittlerer Schiene) etwa 15 Minuten backen und dann auskühlen lassen.
  5. 4) Nun den ausgekühlten Teig mit Marillenmarmelade bestreichen.
  6. 5) Pudding nach Anleitung kochen und mit Vanillezucker (je nach Geschmack auch mit Zucker) abschmecken. Da für 600 ml Milch 2 Packungen Pudding verwendet werden, entsteht ein sehr fester Pudding (wichtig - immer rühren, sonst entstehen Klumpen!). Den Pudding anschließend auskühlen lassen und immer wieder umrühren, da sonst eine Haut entsteht. Dann Topfen untermischen.
  7. 6) Bananen schälen und in Hälften schneiden. Anschließend am Kuchenboden drapieren.
  8. 7) Nun die Creme über die Bananen streichen
  9. 8) Anschließend mit Schokoglasur bestreichen und kühl lagern.
Print
★ Mamablog: Einer schreit immer https://einerschreitimmer.com/

Du willst den Newsletter mit bombastischen Texten und noch besseren Gewinnspielen? Bitte hier entlang:

BÄM! Ich will zur "Einer schreit immer" Community gehören und eines der 4.828 Mitglieder werden!

Möchtest du in Zukunft keine Gewinnspiele verpassen und über Neuigkeiten informiert werden? Dann her mit dem Newsletter!


Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in unseren Datenschutzbestimmungen

Wer schreibt hier eigentlich?

Zwillingsmama, Kinderdompteurin, Chaosmanagerin und „Mädchen für eh alles“: Unter dem Pseudonym Anna Attersee schreibe ich hier über das turbulente Leben mit Kindern – schonungslos ehrlich, denn einer schreit bei uns immer… Im richtigen Leben bin ich Journalistin, arbeite im Bereich „Irgendwas mit Medien“ und habe kürzlich mein erstes Buch veröffentlicht. Stolz bin ich auf meine Kinder und meinen Online-Shop. Mehr über mich und meine Familie findest du HIER.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachtet unsere Datenschutzerklärungen.
<

About einerschreitimmer

Einst kaufte sich Anne ohne mit einer Wimper zu zucken Stilettos um 150 Euro. Dann wurde sie Mutter. Von Zwillingen. Eines ihrer Kinder schreit immer...
Previous „Aus dem Weg und halt‘ mal meine Schuhe!“ Neffa hüpft mit BERG in den Frühling
Next Hilfe, meine Kinder werden alt! #Mamakolumne

Check Also

Gewinne Frühlingsschuhe von RICHTER für die ganze Familie

Gewinnspiel/Werbung Ein altes Sprichwort sagt: „Der Frühling kommt immer dann, wenn man ihn am dringendsten …