Home / Familie / 13 Dinge über Zwillinge, die man nie in Ratgebern liest…

13 Dinge über Zwillinge, die man nie in Ratgebern liest…

1) Die Schwangerschaft:

Die Zwillingsschwangerschaft selbst kann, besonders in der Endphase, beängstigend sein. Wie viele Kinder tummeln sich darin nur bloß? Und warum treten die alle immer gleichzeitig? Und warum sehe ich aus wie ein Heißluftballon?

2) Das doppelte Lottchen… 
Falls du eineiige Zwillinge hast, bist du immer im Zentrum der Aufmerksamkeit. Nutze das und machen dir einen Spaß daraus: Zuerst geht die Mutter mit dem ersten Kind voran, gefolgt-  mit ein paar Metern Abstand – der Vater nebst dem zweiten Kind. Lausche nun den erstaunten Ausrufen der Passanten: „Ui, schau! Zwillinge!“ Und: „Kann das wahr sein! Das sind ja zwei!“

3) „Sind das Zwillinge?“
Egal was für Zwillinge du hast, die Reaktionen werden immer gleich ausfallen:  „Mein GOTT! Sind das Zwillinge?“ Deine Mitmenschen werden die Straße überqueren um dir das nachzurufen. Sie werden hinter Verkaufspulten hervorkommen, Autofenster herunterkurbeln und das Auto an der Zapfsäule stehen lassen. Egal wie gebildet diese Menschen sind, wie viele Kinder sie selber haben, oder wie vernünftig sie normalerweise sind: Die Frage „Sind das Zwillinge?“ werden sie trotzdem stellen.

4) „Ich kenne einen Zwilling… „
Jeder hat eine Zwillingsgeschichte auf Lager, keine davon ist interessant. „Ach wirklich? Ihre Cousins sind Zwillinge? Wie spannend…“ Die einzigen Menschen die interessante Zwillingsgeschichten haben, das sind ZwillingsELTERN! Und die wissen: Du bist viel zu ausgelaugt, um diese Geschichten hören zu wollen. Ältere Zwillingseltern werden vertrauensvoll sagen: „Es wird besser.“ Insgeheim hoffst du, dass sie die Wahrheit sagen…

5) Doppelt gemoppelt
Es ist prinzipiell eine gute Idee immer alles doppelt zu kaufen. Weil an irgendeinem Punkt der eine Zwilling das gleiche Spielzeug wie der andere haben möchte. Auch wenn es 99 bessere gäbe. Diese-zwei-von-allem-Methode kann sich dann rächen, wenn ein Zwilling  beide Spielzeuge möchte. Gib dann dem anderen Zwilling eine Rolle Klopapier. Das Wohnzimmer wird aussehen wie nach einer Explosion, aber diese zehn Minuten Spaß sind unbezahlbar.

6) Das Konto…
Du wirst  nie wieder Geld haben. Niemals (siehe Punkt 5.).

7) Das Erinnerungsvermögen schwindet
Du wirst  so müde sein, dass du dich rückblickend an die ersten sechs Lebensmonate der Kinder nicht mehr erinnern kannst. Mache also viele Fotos in dieser Zeit! Das Gute daran: Du kannst jetzt überall schlafen. Am Boden, auf einem Sessel, stehend, lehnend….

8) Immer noch das Konto….
Du hast wirklich kein Geld mehr… Wenn du am Monatsende ein Plus am Konto hast, dann hast du vergessen die Autoversicherung zu bezahlen.

9) Die Zwillinge als Einheit
Auch wenn du deine Kinder immer als „Die Zwillinge“ und somit als eine Einheit ansiehst, wirst du in der Kita und der Krabbelstube trotzdem für zwei Kinder zahlen müssen (siehe auch Punkt 6 und 8).

10) Die Beziehung verändert sich…
Es gibt einen Grund warum du dich nicht mehr an den Namen deines Partners erinnern kannst: Wenn du sie/ihn um vier Uhr in der Früh, nackt, mit einem Baby am Arm, rthytmisch wippend in der Küche Milch schütteln gesehen hast, wirst du Probleme haben dir  vorzustellen, dass dieser Mensch jemals erotisch war

11)  Stoffwindeln?? Hahahaaaaaaa….

12) Warum wir sie trotzdem lieben…
Zwillinge sind eine einzigartige Erfahrung. Eine Herausforderung. Ein Wahnsinn. Eine Bereicherung. Ein Geschenk. Es wird besser. Manchmal. Ich hoffe es.

13) Andere haben es noch schlimmer erwischt…
Die haben Drillinge. Oder Vierlinge…

 

______

Du willst trotzdem einen Ratgeber lesen?

Hier gehts zum Buch „Schwanger mit Zwillingen“ von „Einer schreit immer“

E-Book "Schwanger mit Zwillingen"

 

 

 

 

Frei nach Dustin Rowles….

51 comments

  1. Ich bin selber Zwillingsmutter und habe geheult vor Lachen. Das stimmt zu 100%.
    Darf ich den Beitrag auf meinem Blog teilen ?
    Liebe Grüße,.
    Sarah

  2. „Sind das Zwillinge?“ – „Nö. Den anderen haben wir am Parkplatz gefunden und dachten uns: warum nicht?!“

    • Lach, ich hab eineiige Zwillinge, aber die Frage kommt trotzdem. Ich sag mittlerweile: Nein die tun nur so und grinse innerlich 😉

  3. Hach, wie erfrischend! Ich sitze mit tiefschwarzen Augenringen vor dem Notebook und lache mich schlapp. Klopapier-Konfetti hatten wir auch schon, allerdings in der Küche.

    Alles Liebe, Sarah

  4. ad 11) Stoffwindeln und es geht doch…..

  5. Meine Zwillinge (Pärchen) werden nächste Woche 15 Monate alt … eine Bekannte, die selbst Zwillingsmädchen hat (die sind schon 3 oder 4 Jahre alt), meinte mal auf meine Frage, ob es denn irgendwann besser werde: Es ändert sich alle halben Jahre, es wird besser .. naja es wird anders …
    Ansonsten perfekte Auflistung – wobei noch zur Frage – Sind das Zwillinge ??? – noch die Unterfrage – Sind das zwei Mädchen (bei einem Pärchen und sie sind jeweils blau und rosa angezogen und sehen eindeutig nach Bub und Mädchen aus) fehlt 😉

  6. Na dann hat es mich wohl „schlimmer erwischt“ 🙂
    Ich habe ein Drllingsbingo für Spaziergänge mit häufig vorkommenden Sprüchen… sehr unterhaltsam.

  7. Liebe Carmen! Danke für den Kommentar. Mein Schwedisch ist außer „jag älskar dig“ leider sehr schlecht… 😉 Aber vielen Dank für den Tipp! 🙂

  8. Wir haben eineiige Jungs, mittlerweile 2,75 Jahre alt. Sie sind zwar eher selten vollkommen identisch angezogen, haben aber oft die gleiche Kleidung in unterschiedlichen Farben an (meist in blau und grün) sitzen im Zwillingswagen nebeneinander haben identische Gesichter und gleichen Haarschnitt. Und es kommt echt häufig vor dass man gefragt wird“ es ist aber schon ein Pärchen?“….bisher immer von älteren Damen.

  9. Der Klassiker: „Oh, Sie haben Zwillinge? Viel Arbeit“.
    Oh mei.
    Meine Klassikerantwort: „Ja, aber auch viel Freude!“

    (das vergisst man manchmal bei all dem Schlafmangel!)

  10. Danke!!! Du hast mir den Tag gerettet! Habe mal wieder Rückenschmerzen vom Babys schleppen, aber jetzt weiß ich wieder wie lustig es mit den Babys in der Stadt sein kann ;-). Habe gleich Pläne für den Nachmittag, dem großen Sohn Spruch der schwedischen Schwester beibringen und Zwillingsbingo spielen :-).

  11. Toll!

    Bin auch Zwillngsmama. Bub und Mädchen.

    Unser BestOff nach „Sind das Zwillinge?“
    war: „Sind die Einäugig?“
    Antwort: „Nö, jeder von ihnen hat 2 Augen!!!“

  12. Hab zwei Buben 1,5 Jahre….Vieles stimmt, alles nicht…Geld haben wir auch NOCH. 🙂 und wir wickeln mit Stoffwindeln.
    Ist ja billiger 😉

  13. Hallo!
    Hab zwar keine Zwillinge, aber 3 Burschen mit je ein bisserl Abstand (10, 5, 2).
    Muss sagen, manche Punkte treffen auch auf mich zu (Geld, Stoffwindeln, Ballonausehen in den letzten Schwangerschaftstagen 😉 , Erinnerungsvermögen/Schlafentzug,..).
    Und weiterhin habe ich einen riesen Respekt vor jeder Zwillings-/Mehrlingsmama!! Ihr leistet tolle Arbeit! Bitte behaltet Euer Lachen!

  14. Ein Kommentar war beim Einkaufen war mal (natürlich von hinten) – „Na wenn ich den Wagen seh‘, bin ich schon überfordert, haha !!“ – Da das an dem Tag der gefühlte 15 Kommentar war – blieb ich stehen, drehte mich um – musterte die Lady von oben bis unten und meinte: „Das kann ich mir vorstellen.“

  15. Elisabeth Feldern

    Hesy
    Ich habe zwei mal zwei und bestätige alle Punkte.
    Hoffe nun das es irgendwann besser wird 😉
    Aber ich liebe sie bin froh das ich sie habe .
    Was würde ich wohl mit Geld, am Monatsende,am Konto nur anfangen ??!!
    (siehe Punkt 6 und 8)

  16. Was jammert Ihr denn alle, nur wegen Zwillingen? Wir haben 12 Monate und 23 Tage nach unserer Tochter eineiige Drillinge (Jungen) bekommen. Also uns kostet das alles nur ein müdes Lächeln.

  17. @Alexander
    Ich würde mich freuen, auch von Deinen Erfahrungen hier zu lesen. Hier jammert doch keiner! Wir freuen uns über unsere Lachfältchen, die wir uns beim Lesen mancher Themen holen. Chapeau! vor Deiner/Eurer Leistung.

  18. Irgendeine Oma: „Sind das Zwillinge?“
    Ich: „Nein, die sind geclont!“
    Irgendeine Oma: „Echt? Geht das denn schon?“

    Ich musste mich damals zusammen reißen, dass ich nicht vor lachen platze. 😛

  19. Meine Mädchen saßen – knatscherosa angezogen – im TFK…“Sind das Jungs?“ Ääääähmmmmm – ja: aus Köln…

    Auch gut:
    „Sind das Zwillinge“ – „Huch! Wo kommt denn das zweite denn her?!?“ / „Eigentlich sinds 3 (oder 4, 5 …) aber eins lassen wir immer zu Hause weils nicht in den Wagen passt.“

  20. Es sind alles nur Phasen. „Ehrlich“ 😉

  21. Vierinvierjahren

    Klasse Seite. Frage mich allerdings manchmal wie es mit ’nur ‚ Zwillingen wäre. Unsere Jungs sind jetzt korrigiert 3 Monate, aber schon ein 5,5 Monaten auf der Welt, also in der 30.Woche gekommen. Beide zuckersüß. Meine ‚Großen‘ sind 2,5 und 4,5 Jahre alt und ich frage mich manchmal ob ich jemals wieder eine Sekunde ohne ein Kind sein werde 😉 Alle sind wirklich zauberhaft- nur bin ich mittlerweile echt ein Waldschrat 😉 Versuche jetzt zu Duschen, nur ohne Shampoo, vergessen zu kaufen…

  22. Toller Text. 🙂
    Ich habe gar keine Zwillinge. Laut einer alten schwäbische Dame, die im breitesten schwäbisch zu mir sagte:“ Ha noi, des könnet koi Zwilling soi. Desch sin ja a Bub und a Mädle“ (Sorry, mein schwäbisch ist nicht so gut.) Also sind meine Kinder wohl nur zufällig am gleichen Tag, von der gleichen Mutter geboren worden. 😉 Meine sind jetzt 14 und ich finde trotz Pubertät, dass es immer besser wird.

  23. War zu Anfang teilweise schockiert wieviele Fremde ein angesprochen haben-Oh Zwillinge:darf ich mal schauen!!!-Muss immer schmunzeln wenn ich mit meinen Zwillingen hingehe und man diese mitleidigen Blicke von den Leuten bekommt“ nach dem Motto-Oh die Arme“ Ich kann nur sagen,so anstengend es manchmal auch ist,es gibt tausende Momente mit den Beiden die das alles entschädigen!

  24. Ich seh schon wenn ich das alles so lese ,das wird noch lustig . Ich bin erst am Anfang meiner Schwangerschaft aber ich habe schon 5 Kinder und nun wurde ich bei dieser Schwangerschaft mit der Nachricht das es zwei sind überrascht .

  25. Hallo! Habe auch Zwillinge, die dieses Jahr schon 30 werden…. Und ja, es ist genau so. Ich war 21, als ich Zwillingsmutter wurde. Es war schön, lustig, unglaublich anstrengend, ich war immer total stolz auf meine Riesenkarre, jeder fragt „Sind das Zwillinge?“ und die meisten setzen noch ein „ist ja schön anzusehen, aber DIE ARBEIT!!!!!“ nach. Am Wichtigsten: es wird besser.Definitiv. Spätestens im Kindergarten.

  26. Hallo liebe Zwillingsmamas, mir war es schon eine große Hilfe 2 Wippen zu haben weil ich so immer gleichzeitig füttern kann. Ich konnte leider nicht stillen deshalb gab es von Anfang an Fläschchen

  27. Meine Lieblingsantwort auf die sind-das-Zwillinge?-Frage ist immer: Nö, war happy hour – es gab zwei zum Preis von einem. Aber ich hab auch ein paar mal zu hören bekommen, dass mein Pärchen keine Zwillinge sein können, weil mein Sohn etwas größer und kräftiger ist. Ja, er könnte 3 Monate älter sein. Aber denkt denn niemand nach, wie das gehen sollte….

  28. Hallo,

    wie wahr, wie wahr die 13 Punkte über Zwillinge…..

    Habe ein Zwillingspäarchen, 17 Monate jung, und werde immer wieder gefragt ein.- oder zweieiig? Oder wie schafft man das? Die Frage übergeh ich, da ich noch 3 ältere Söhne hab 12, 10 und 8.

    Es wird nicht besser mit zunehmenden Alter, nur anders…..

    Lg Katchen

  29. Ich habe ein Pärchen bekommen… die beste Bemerkung war mal: „oh… die sind aber nicht weit auseinender!“.. ( meine Anwort:)… humm… nein… 5 minuten!!! (ich konnte nicht aufhören zu lachen!)

  30. Ich habe herzlich gelacht. Vielen Dank. Ich bin Zwillingspapa und unsere Mädels (zweieiig) sind jetzt 14 Monate alt (haben aber auch noch eine 23 jährige Tochter und einen 13 jährigen Sohn).
    Es fehlt noch eine Frage die einem gerade zur Anfangszeit häufig gestellt wurde, sogar von Fremden auf der Straße… „sind die natürlich entstanden oder habt ihr nachgeholfen?“ (oder ähnlich). Meine Antwort ist dann meist, „Wer kann, der kann!“ 🙂

  31. sehr schön 🙂
    aber auch ich muss sagen, zwillinge und stoffwindeln gehen super!

    meine lieblingsfrage (abgesehen vom klassiker), wenn ich mit allen meinen kids unterwegs bin (zwillinge 1, zwei jungs 3,5 und 6): „Sind das alles Ihre?“
    ääähm, nein, die sagen nur zufällig „Mama“ zu mir und sehen mir ähnlich…

    schön ist auch (ich trage immer einen und hab einen einzelwagen – wie kann ich die armen leute nur so verwirren): „na die sind aber nicht weit auseinander…“
    richtig, drei minuten sind echt nicht viel

    die kommentare als zwillingsmutter sind manchmal fast so nervig wie das ungefragte bauch-anfassen in der schwangerschaft

  1. Pingback: Zwillinge: Eine Gebrachsanleitung | Einer schreit immer

  2. Pingback: 13 Dinge über Zwillinge, die man nie in Ratgebern liest… | Einer schreit immer | Keine Sau liest meinen Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<
Ratgeber Zwillinge Schwanger mit Zwillingen

About einerschreitimmer

Einst kaufte sich Anne ohne mit einer Wimper zu zucken Stilettos um 150 Euro. Dann wurde sie Mutter. Von Zwillingen. Eines ihrer Kinder schreit immer...
Previous Essen für Anfänger, Putzen für Fortgeschrittene
Next Die nervigsten Sätze, die Zwillingseltern zu hören bekommen

Check Also

Die Zwillingsmafia….

  Wer Probleme hat, kann sich an eine Selbsthilfegruppe wenden. Wer Zwillinge hat, an die …

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen