Home / Zwillinge / Baby / Jesper Juul gibt Tipps für Zwillingseltern: „Gut genug ist das neue Perfekt!“
Erziehungs-Guru Jesper Juul steht Rede und Antwort zum Thema: „Wie erziehe ich Zwillinge?“
Erziehungs-Guru Jesper Juul steht Rede und Antwort zum Thema: "Wie erziehe ich Zwillinge?"

Jesper Juul gibt Tipps für Zwillingseltern: „Gut genug ist das neue Perfekt!“

Rating:

Eigentlich muss man Jesper Juul nicht wirklich vorstellen, er ist der Erziehungs-Guru aus Dänemark, den alle Eltern lieben. Das ist doch dieser entspannte und kluge Kerl, der einem alle Fragen zum Thema Erziehung beantwortet, so dass man sich nachher auf die Intuition und den Hausverstand verlässt, oder? Richtig! Als Bestseller-Autor und Familientherapeut beantwortet Jesper Juul heute alle Fragen zum Thema Erziehung von Zwillingen. Sein Erziehungs-Motto: „Gut genug ist das neue Perfekt!“, sagt er im Exklusiv-Interview mit „Einer schreit immer“. 

Zwillingseltern haben oft ein schlechtes Gewissen, weil sie Angst haben, nicht beiden Kindern gerecht zu werden. Was können wir tun?

Jesper Juul: Diese Frage ist ähnlich wie die, die sich alleinerziehende Eltern oftmals stellen: Wie kann ich gleichzeitig Mutter und Vater für mein Kind sein? Die Antwort ist einfach: Es ist unmöglich. Man kann nur entweder Mutter oder Vater sein. Das gleiche gilt bei Zwillingen: Man kann zwei Kindern nicht die selbe Aufmerksamkeit geben wie einem Einzelkind. Es wäre vielleicht gut, Eltern daran zu erinnern, dass sich Kinder bis zum sechsten Lebensjahr nach endloser Aufmerksamkeit sehnen und diese auch verlangen. Aber glücklicherweise benötigen sie nicht so viel Aufmerksamkeit wie sie gerne hätten. Die Herausforderung für Zwillingseltern liegt also darin, sich der eigenen Kapazitäten und Grenzen von Tag zu Tag bewusst zu werden. Wir wissen alle, dass Babys bis zum 18. Lebensmonat mehr Aufmerksamkeit brauchen als die meisten Eltern gewohnt sind zu geben. Elternschaft ist in der Babyzeit ein 24-Stunden-Job. Aber: Irgendwann sind eben auch die Akkus der Eltern leer.

Dass Babys anstrengend sind und viel Aufmerksamkeit und Pflege brauchen, das muss man einfach akzeptieren – so ist das Leben nun mal. Im Babyalter müssen wir den Bedürfnissen der Kinder den Vorrang geben. Schrittweise werden sie sich die Kinder dann an die Eltern und deren Bedürfnisse gewöhnen müssen. Und das tun sie auch. Das ist ähnlich bei Familien mit drei, vier oder gar sechs Kindern – die Kinder lernen mit der Tatsache umzugehen, dass ihre Eltern persönliche Grenzen haben.

Lesetipp: Warum es einen Unterschied macht, ob man Zwillinge oder zwei Kinder hat

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie kommt man gegen das schlechte Gewissen an?

Jesper Juul: Ja – das ist die eigentliche Frage! Denn die wahre Gefahr liegt darin, wenn Eltern sich schlecht fühlen wegen ihrer limitierten Zeit und immer das Gefühl haben, sie würden nicht genug geben. Wenn sich Eltern schlecht fühlen, DANN gibt es Probleme. Kinder merken schnell, dass Eltern ein schlechtes Gewissen haben und reagieren oftmals mit mehr und mehr Forderungen. Der “Trick” liegt in dem, was ich in meinem kleinen Buch „Nein aus Liebe: Klare Eltern – starke Kinder“ beschrieben habe. (Der dänische Original-Titel lautet: “Wie man ,nein‘ mit einem reinen Gewissen sagt”.  Wie man das lernt ist für Zwilings- und Drillingseltern vermutlich noch viel wichtiger. Wenn die Kinder heranwachsen, benötigen sie Aufmerksamkeit in unterschiedlichen Dosen zu unterschiedlichen Zeiten und es ist nun mal sehr OK sich entsprechend zu verhalten. Das einzig gefährliche Phänomen liegt in der wirklichen Bevorzugung eines Kindes über dem anderen. Diesbezüglich finden Eltern Erleichterung und Inspiration in einem meiner Aufsätze „Die intuitive Verbindung”.

Lesetipp: Einen Scheiß muss ich!

In der Öffentlichkeit werden Zwillinge oft als Einheit gesehen. Man spricht von „den Zwillingen“ – ist das schlecht für die Kinder?

Jesper Juul: Ich bin mir nicht sicher, ob das gefährlich ist. Ich weiß, dass sich viele Zwillinge vernachlässigt und auch dadurch beleidigt fühlen. Ich würde immer empfehlen, dass alle (für die Kinder) wichtigen Erwachsenen die Individualität und Einzigartigkeit der Kinder unterstützen. Es besteht dabei kein Risiko, das starke Band, also die tiefe Verbundenheit zwischen den beiden, zu schwächen.

Lesetipp: Wie lebt es sich als eineiiger Zwilling? Erwachsene Zwillinge im Interview

Sollten Zwillinge in den gleichen Kindergarten oder die gleiche Schulklasse gehen?

Jesper Juul: Ich bin mir nicht sicher, ob es eine einzige und eine richtige Antwort darauf gibt. Eltern müssen dies von Anfang an entscheiden und sehen, was passiert. Dann können sie auch dementsprechend handeln. Es kann gut sein, wenn etwa ein Kind dominant ist und man die Individualität des anderen Kindes fördern will. Es kann aber auch sein, dass sich die Kinder gemeinsam wohler fühlen und einander stärken. Man muss das wirklich im Einzelfall entscheiden.

Lesetipp: Zwillinge im Kindergarten trennen?

Brauchen Zwillinge doppelt so viel Aufmerksamkeit?

Jesper Juul: Nein, definitiv nicht!

Lesetipp: Wie man Zwillinge und Drillinge groß zieht, ohne selbst auf der Strecke zu bleiben

Babyschwimmen sowie Frühförderung mit Zwillingen ist schwierig. Haben Zwillinge dadurch einen Nachteil?

Jesper Juul: Nein, natürlich nicht. So muss das Leben in diesen Familien eben sein und je besser sich die Mütter dabei fühlen, umso besser werden sich ihre Zwillinge fühlen.

Lesetipp: „Bist du eine echte Zwillingsmutter?“ Der große Selbsttest!

Ab welchem Alter ist es sinnvoll, die Unterschiedlichkeit der Kinder besonders zu fördern?

Jesper Juul: In jedem Alter.

Lesetipp: Liebe werdende Zwillingsmama

Würden Sie Zwillinge gleich anziehen?

Jesper Juul: Die Rückmeldungen, die ich von Zwillingen erhalten habe, sind sehr unterschiedlich. Junge Zwillingspaare sowie Erwachsene erzählen mir, dass sie eher unterschiedlich darauf reagiert haben. Vieles hängt von den Motiven der Eltern ab.

Shoppingtipp: Im Zwillingsshop von „Einer schreit immer“ findest du coole Twin-Outfits

mamablog einerschreitimmer

Kennst du schon den Zwillingsshop von „Einer schreit immer“? Da gibt’s lustige Babybodys und Taschen nur für Zwillingseltern! Wir freuen uns wenn du vorbeischaust!

Kann ich einem Zwilling etwas erlauben und dem anderen verbieten?

Jesper Juul: Ja, natürlich. Fair zu Menschen zu sein, ohne Ansicht des Alters, ist ein Zeichen des Respekts und hilft dabei, ihre Unterschiedlichkeiten zu betonen.

Gibt es ein Rezept, das schlechte Gewissen, das alle Zwillingseltern in sich tragen, abzulegen?

Jesper Juul: Man muss sich nur daran erinnern, dass dieses schlechte Gewissen nicht „natürlich“ ist. Es ist ein kulturelles Phänomen und beschränkt sich auf die Eltern aus entwickelten Ländern. Mein Vorschlag wäre: Beide Eltern nehmen sich einen Nachmittag frei, gehen in den Wald und vergraben das schlechte Gewissen in einem tiefen Loch unter einem großen Baum. Merken Sie sich, wo es ist, falls Sie das Gefühl haben sollten, nicht ohne Ihr schlechtes Gewissen leben zu können. Ein schlechtes Gewissen zu haben oder jemandem zu machen, leistet keinen wertvollen Beitrag für irgendjemandes Leben.

Lesetipp: Ich bins, die schlechteste Mutter der Welt!

Ist die Verbindung zwischen Zwillingen stärker als zwischen „normalen“ Geschwistern?

Jesper Juul: Ich bin Pädagoge, aber kein Zwillingsforscher. Meine Erfahrung mit Zwillingen ist daher ein wenig eingeschränkt. Aber: Was ich in meiner Arbeit merke ist, dass Zwillinge eine viel tiefgehendere Verbindung mit ihrem Geschwisterteil erleben als die meisten anderen Kinder. Diese Verbindung wird der Maßstab für andere Beziehungen, worin viel Konfliktpotential liegt. Aber selbst das Konfliktpotential sollte man durchaus begrüßen und nicht vermeiden. Denn es lehrt sowohl den Zwillingen als auch deren Partnern und Kindern eine wichtige Lektion. Als Zwilling sollte man wissen, dass schwieriger für einen zukünftigen Partner ist, sich wertvoll für einen zu fühlen, weil dieser Platz im Herzen beziehungsweise im Leben schon besetzt zu sein scheint. Er ist aber nicht besetzt, nur anders belegt.

Lesetipp: Streiten Zwillinge häufiger als andere Geschwister?

Geheimsprache zwischen Zwillingen: Ist das Besorgnis erregend?

Jesper Juul: Nein, es ist nur für die Eltern nervig und frustrierend. Im Endeffekt ist die Geheimsprache aber komplett harmlos für die Entwicklung der Kinder.

Bücher von Jesper Juul

.

Mehr zum Thema Zwillinge?

 

Das gesamte Interview gibt es in meinem neuen eBOOK. Eine kostenlose Leseprobe, Lesermeinungen sowie alle Infos dazu findest du hier.
Noch mehr zum Thema Zwillinge gibts im Buch „Schwanger mit Zwillingen“. Eine kostenlose Leseprobe, Lesermeinungen sowie alle Infos zum Buch „Schwanger mit Zwillingen“ findest du hier.

 

Wer schreibt hier eigentlich?

Zwillingsmama, Kinderdompteurin, Chaosmanagerin und „Mädchen für eh alles“: Unter dem Pseudonym Anna Attersee schreibe ich hier über das turbulente Leben mit Kindern – schonungslos ehrlich, denn einer schreit bei uns immer… Im richtigen Leben bin ich Journalistin, arbeite im Bereich „Irgendwas mit Medien“ undhabe kürzlich mein erstes Buch veröffentlicht. Stolz bin ich auf meine Kinder und meinen Shirt-Shop. Mehr über mich  findest du HIER.

About einerschreitimmer

Einst kaufte sich Anne ohne mit einer Wimper zu zucken Stilettos um 150 Euro. Dann wurde sie Mutter. Von Zwillingen. Eines ihrer Kinder schreit immer...

Check Also

HILFE! Ich will Kindergeld für meinen Mann!

Rating: WARNHINWEIS: In diesem Text geht es NICHT um MEINEN Mann, sondern es handelt sich …

4 comments

  1. Ich finds richtig geil, tolles Interview, tolles Buch! Wird bestimmt ein Top Seller :) genial!
    LG Frida

  1. Pingback: Jesper Juul gibt Tipps für Zwillingseltern: „Gut genug ist das neue Perfekt!“ - Müttermagazin

  2. Pingback: Good Enough Parenting: Warum es wichtig ist, nicht perfekt sein zu wollen (und 9 Tipps, wie wir Eltern uns weniger Druck machen) • MINI AND ME

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.